News: Verbot Greifvogel-Hybride zu züchten

Diskutiere News: Verbot Greifvogel-Hybride zu züchten im Bekanntmachungen Forum im Bereich Wichtige Infos - Bitte lesen !; Berlin (aho) - In Deutschland ist es zukünftig verboten, Greifvogel-Hybride zu züchten. Dabei handelt es sich um Kreuzungen unterschiedlicher...

  1. #1 Vogelfreund, 30. Dezember 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Berlin (aho) - In Deutschland ist es zukünftig verboten,
    Greifvogel-Hybride zu züchten. Dabei handelt es sich um Kreuzungen
    unterschiedlicher Greifvogelarten, zum Beispiel des Wander- und des
    Gerfalkens. Der Bundesrat hat am Freitag (17.12.04) der Änderung
    der Bundesartenschutzverordnung [1] zugestimmt, die
    Bundesumweltminister Jürgen Trittin vorgelegt hat. Hybride werden
    vorwiegend für Abnehmer in arabischen Staaten gezüchtet und dorthin
    exportiert. Gelangen sie bei Freiflugübungen in die Natur, können sie
    Bestand und Wiederansiedlung der heimischen Greifvogelarten,
    insbesondere der Wanderfalken, ernsthaft gefährden. Sie können
    erwiesenermaßen Vögel heimischer Arten aus ihren Revieren verdrängen
    und deren Brut damit vernichten.

    Naturschutz- wie auch die Falkner- und die Jagdverbände haben das
    Verbot der Greifvogelhybrid-Zuchten seit langem gefordert. Das Verbot
    der Greifvogelhybrid-Zucht und -haltung in Deutschland ist mit einer
    Übergangsfrist von zehn Jahren für bestehende Zuchtbetriebe verbunden.
    Schon während dieser Übergangsfrist ist der Freiflug von
    Greifvogelhybriden nur noch mit telemetrischer Überwachung zulässig.

    Aus Tierschutzgründen ist es künftig auch möglich, bei der
    Kennzeichnung von Schildkröten auf den implantierbaren Mikrochip zu
    verzichten. Statt dessen kommt als Erkennungsnachweis auch eine
    Fotografie des Tieres in Betracht. Mit dieser neuen Regelung löst
    Bundesumweltminister Trittin seine Zusage an die Verbände ein.

    Weitere gefährdete Vogelarten, vor allem Papageien, wurden erstmalig
    einer Kennzeichnungspflicht unterworfen, andere - leicht züchtbare
    Vogelarten - wurden von dieser Pflicht freigestellt. Die Angaben zu
    den Größen der für die Kennzeichnung zu verwendenden Fußringe wurden
    wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst.

    Der Entwurf der Verordnung kann hier als PDF-Datei [1] geladen
    werden. Ein Hintergrundpapier steht ebenfalls als PDF-Dokument
    [2] zur Verfügung.

    Links
    [1] http://www.bmu.de/files/bundesarten_vo.pdf
    [2] http://www.bmu.de/files/hg_bundesarten_vo.pdf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: News: Verbot Greifvogel-Hybride zu züchten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Greifvögel hybrid Verordnung

Die Seite wird geladen...

News: Verbot Greifvogel-Hybride zu züchten - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG