News: Verdacht auf Lungenerkrankungen durch Luftbefeuchter

Diskutiere News: Verdacht auf Lungenerkrankungen durch Luftbefeuchter im Bekanntmachungen Forum im Bereich Wichtige Infos - Bitte lesen !; Durch den Gebrauch von Luftbefeuchtern auf Ultraschallbasis können Lungenerkrankungen entstehen. 10 Patienten erkrankten in den vergangenen...

  1. Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Durch den Gebrauch von Luftbefeuchtern auf Ultraschallbasis können Lungenerkrankungen entstehen. 10 Patienten erkrankten in den vergangenen Monaten in Bayern an einer "exogen-allergischen Alveolitis" (EAA), zwei an einem sogenannten „organic dust toxic syndrome“. Zu diesem Ergebnis kam eine wissenschaftliche Studie der Zusamklinik in Zusmarshausen, nach der die behandelnden Ärzte diesen Zusammenhang eindeutig feststellten. Entweder konnte eine mikrobielle Verkeimung des Befeuchterwassers gefunden werden oder beim Patienten waren Antikörper gegen organische Inhaltsstoffe des Wassers nachweisbar. Das Verbraucherschutzministerium hat deshalb eine Untersuchung eingeleitet.

    Die Lungenerkrankung EAA wird u.a. durch organische Stäube, Schimmelpilze, Hefen und Bakterien hervorgerufen und äußert sich in Fieber mit Husten und Atemnot. Sie kann bei geschwächten Personen lebensbedrohlich werden. Ärzte sollten bei unklaren, grippeähnlichen Beschwerden ihrer Patienten an die Möglichkeit einer EAA denken und auch nach dem Betrieb von Luftbefeuchtern fragen.

    Das Verbraucherschutzministerium empfiehlt, beim Kauf von Luftbefeuchtern wie Verneblergeräten und Zimmerspringbrunnen darauf zu achten, dass eine detaillierte Hygieneanleitung beigefügt ist. Herstellerangaben bezüglich Betrieb, Wartung und Reinigung des Luftbefeuchters sollten stets eingehalten werden. Andernfalls kann das Wasser verkeimen und der Betrieb des Geräts die genannten gesundheitlichen Probleme verursachen.

    Weitere Informationen: http://www.gesundheit.bayern.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

News: Verdacht auf Lungenerkrankungen durch Luftbefeuchter

Die Seite wird geladen...

News: Verdacht auf Lungenerkrankungen durch Luftbefeuchter - Ähnliche Themen

  1. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  2. NEWS zur Behandlung von ATOXOPLASMOSE

    NEWS zur Behandlung von ATOXOPLASMOSE: Hallo liebe Vogelfreunde! Da viele betroffene Vogelhalter so nach Informationen suchen und so wenig über Atoxoplasmose bekannt ist. Wir haben ein...
  3. Luftbefeuchter gesucht

    Luftbefeuchter gesucht: Hallo, Jacko ist krank, oft Heiser und der Tierarzt sagte mir ich müsste mir dringend einen Luftbefeuchter zulegen. Aus diesem Grund würde ich...
  4. Verdacht auf Neocnemidocoptes - Milben

    Verdacht auf Neocnemidocoptes - Milben: Hallo Leute :) Ich habe mir vor Ca 1,5 Monaten eine Ziegensittich Henne zur bereits vorhandenen Henne zugekauft. Als ich sie gekauft habe ,...
  5. Dyson Luftbefeuchter

    Dyson Luftbefeuchter: Hallo, ich habe vor mir bald diesen Luftbefeuchter zu holen, wegen meinen Vögeln und auch wegen mir und meinen Pflanzen. Und da ich den nicht...