Nicht mehr fliegen lassen?

Diskutiere Nicht mehr fliegen lassen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, meine 1/2 Jahr alte Sunny hat vor kurzem in der Mauser ihre Schwanzfedern verloren. Wenn sie jetzt fliegt knallt sie ständig irgendwo...

  1. Susi.

    Susi. Guest

    Hallo,

    meine 1/2 Jahr alte Sunny hat vor kurzem in der Mauser ihre Schwanzfedern verloren.
    Wenn sie jetzt fliegt knallt sie ständig irgendwo gegen. Gegen die Wand, das Fenster... weil sie nicht mehr richtig steuern kann.
    Meint ihr ich sollte sie für eine Zeit lang nicht mehr fliegen lassen, bis die Federn nachgewachsen sind?
    Habe Angst, dass sie sich ernste Verletzungen zuzieht, denn sie hat schon eine kleine blutende Wunde am Bauch :( .
    Lucky hat mit sowas keine Probleme, er kann das besser abschätzen. Meint ihr Sunny lernt das auch bald?
     
  2. #2 Dresdner, 04.09.2004
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Susi,

    eigentlich gewöhnt sich ein junger Vogel schnell an fehlende Schwung- bzw. "Steuer-federn" und versucht das auszugleichen. Aber wenn sich Sunny verletzt hat würde ich auch vorsichtig sein und sie mal pausieren lassen.

    Wiso fliegt sie gegen das Fenster? Hast Du keine Gardinen davor? Gegen die Gardine fliegen machen meine auch, aber die bleiben nie daran hängen und machen das aus bei mir nur aus lauter Übermut (tut ja nicht weh).

    Viele Grüße aus Dresden! :0-
     
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    hat sie denn a l l e schwanzfedern verloren? das ist in der normalen mauser sehr ungewöhnlich. kann es eine schreckmauser gewesen sein? oder sind die federn abgebrochen?

    ich habe einen nymph mit allen schwanzfedern abgebrochen und verkrüppelten füßen aber er fliegt recht sicher.

    freiflug würde ich ihr schon geben aber du solltest die verletzungsgefahr so gering wie möglich halten.

    übrigens, mein nymph hat sich die schwanzfedern beim vorbesitzer ab gebrochen, da er dort im wellikäfig gesessen hat. und neue federn brechen immer wieder aber weil sie keinen gegenhalt haben. ich sollte mal einige schwanzfedern ziehen aber ich bringe es nicht übers herz ihm schmerzen zuzufügen.
     
  4. #4 Federmaus, 05.09.2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    9.483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Susi :0-


    Ich denke auch das es Schockmauser war und die Federn schnell wieder nachwachsen. Hast Du die Schwanzfedern gesehen, waren diese komplett mit Schaft :?
    Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann gehe mit Ihr doc mal zu TA und lass sie anschauen.
     
  5. #5 Kiki2510, 05.09.2004
    Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hallo!

    Ich habe (leider) etwas Erfahrung mit kleineren Verletzungen durch meine Wellis.
    Ich würde der Kleinen 2-3 Tage keinen Freiflug geben. Und die Wunde am Bauch sehr gut beobachten. Bei meinem Welli hatte sich die Wunde entzündet. Mein TA hat dem Welli Floxal gegeben. Ist eine Augensalbe für Menschen die sollte mit einem Q-Tip auf die Wunde aufgetragen werden. Die ist entzündungshemmend.

    Sobald Du etwas gelbliches siehst geh bitte sofort zum TA. Sicher ist sicher. So eine Entzündung wuchert sehr sehr schnell...
     
Thema:

Nicht mehr fliegen lassen?

Die Seite wird geladen...

Nicht mehr fliegen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei mag nicht mehr fliegen

    Graupapagei mag nicht mehr fliegen: Wir haben zwei Graupapageien - Henne und Hahn - beide um die 30 Jahre alt. Der Hahn war nie ein besonders eifriger Flieger, er ist lieber viel...
  2. Zebrafink kann nicht mehr fliegen

    Zebrafink kann nicht mehr fliegen: Ich habe mehrere Zebrafinken. Eine Henne kann nicht mehr richtig fliegen, es ist ein junges Tier. Sie schafft 2 Stangen, dann ist Schluss. Ich...
  3. Zebrafink kann nicht mehr fliegen und liegt andauernd auf dem Rücken

    Zebrafink kann nicht mehr fliegen und liegt andauernd auf dem Rücken: Ich war deshalb heute beim Tierartzt und dieser meinte, dass es eine Nervenkrankheit ist und man nichts dagegen machen kann. Und zwar hat man...
  4. Wellensittich kann plötzlich nicht mehr fliegen

    Wellensittich kann plötzlich nicht mehr fliegen: Unser Welli kann plötzlich nicht mehr fliegen, ist aber noch sehr jung, im April oder Mai geschlüpft. In der ersten Zeit als wir ihn hatten ist er...
  5. Tauben fliegen nicht mehr.

    Tauben fliegen nicht mehr.: Guten Morgen zusammen. Wie es in der Überschrift steht fliegen meine Tauben nicht mehr. Vor ca. 5 Tagen bin ich morgen früh zu meinem Schlag...