Nippeltränken für Sittiche

Diskutiere Nippeltränken für Sittiche im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...

  1. fab

    fab Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen...
    Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich habe das auch schonmal auf Bildern in einer Voliere gesehen und jetzt habe ich mich gefragt ob das jemand hier aus dem Forum auch benutzt...
    Vielleicht spricht auch etwas besonders dafür oder dagegen...

    Pro ist in meinen Augen definitiv das die Vögel das Wasser nicht verschmutzen können...

    Ob meine Halsbandsittiche daran gehen kann ich mir aber fast nicht vorstellen...
    aber wie gesagt vllt hat jemand bereits Erfahrungen damit gesammelt und mag sie mit dem Forum und mir teilen...

    LG Fab
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.207
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich hatte früher mal eine für meine Wellis. Nachteile für die Vögel konnte ich so nicht feststellen, allerdings waren die Teile immer schnell undicht und tropften mir den Käfigboden voll. Deshalb sind sie wieder raus geflogen. Und du brauchst eine spezielle Bürste, um das Röhrchen reinigen zu können, sonst versiffen sie schnell.

    Wie größere Vögel damit klar kommen, kann ich nicht sagen.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.069
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Unsere verstorbene Edelhenne Rita nuckelte mit Begeisterung an dieser Flasche, der Hahn Gerry und auch später Klara rührten das Teil nicht an. Denen ist der Wassernapf lieber, in dem sie Futter einweichen und einen richtigen Pamps fabrizieren.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    meine freundin hat sonnensittiche und noch kleinere sitticharten..alle haben die kleinen lixitflaschen...tropfen nicht.
    Ich hab auch jendaysittiche mit trinkflaschen.
    Heute gibt es trinkflaschen von lixit mit doppelkugel in dem rohrchen...
    grosse offnung hilft beim waschen.
    Vogel konnen offene trinkgefasse bevorzugen aber ich kann ohne mich viel zu irren behaupten das alle sich daran gewohnen an nippeltranken ihren durst zu loschen..es ist ein frage wie man vorgeht und wie geduldig man ist...und naturlich muss man bewachen ob sie die trinkrohre nicht zustopfen...(das machen machmal unternehmungslustige)...in 25 jahren kann ich mich kaum erinnern ob es mir passiert ist...oder vor langen jahren mal wo graupis da was reingesteckt haben...mindestens seit 20 jahren war nix...

    Und, naturlich, wenn die Vogel es nicht kennen, darf man nicht einfach nippelflaschen aufhangen und kein anderes wasser geben...ein klevere ubergangsphase ist notig.

    Normalerweise lernen sie schnell.

    Das problem bei grossen papas (kakadus und graue), die sich ausserhalb des kafigs oder der voliere bewegen ist ihre unternehmungslustigkeit...sie machen die flaschen von aussen ab...das ist das wahre problem...
    LG
    Celine
     
  6. fab

    fab Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    hört sich ja erstmal alles eher positiv an und bestärkend an...
    werde ich mir mal bei meinen überlegen ob das eine Möglichkeit sein könnte...

    ein weiterer Vorteil soll auch sein das die Belastung mit Keimen usw weniger sein soll da in ein solches system keine Luft eindringt (ist jetzt mal frei zitiert aus dem Gedächtnis) wobei mir da nicht ganz einleuchtet wieso das so sein soll... es kommt ja Luft hinein wenn der vogel am Ball spielt und eben trinkt... Wasserstand sinkt und Luft dringt ein... oder verstehe ich da was falsch? (kann gut sein das es sich auch auf nippeltränken systeme bezieht die direkt am Wasseranschluss angeschlossen sind über einen Druckminderer)

    LG Fab
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    Naturlich dringt luft ein...aber wenigstens haben sie keine futtersuppe manchmal mit kot die in paar stunden ein keimmilieu ist...
    wasser muss man aber doch tauschen...:) leider...
    automatique hat langere schlauche in denen sich auch keime entwickeln weil das wasser nicht schnell genug durschfliesst (weil die vogel ja wenig trinken)...

    Celine
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich habs mal probiert. Meine machten sich einen Spaß daraus, mit dem Oberschnabel die Kugel nach oben zu drücken und dann zuzusehen, wie das ganze Wasser rauslief ;)
    War also nix.
     
    Ahan gefällt das.
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    Bei der flasche mit doppelkugel konnen sie nicht...
    meine rutteln die flasche..
    mit der zeit vergeht ihnen die lust des spielchens auf die kugel zu drucken oder etwas da rein zu packen (wie papier...)
    Ich habe ein liter flaschen da wird es ihnen langweilig immer drauf zu drucken...
    in den ersten jahren haben sie alles mogliche gemacht, jetzt ist schon sehr lange ruhe ausser dem rutteln der flasche um besser zu trinken...(die luft geht hoch und wasser fliesst besser)
    ich kenne gut 100 papas klein und gross die trinkflaschen benutzen.
    Celine
     
  10. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich habe es auch mal ausprobiert. speziel für die zuchtboxen meiner wellis. da konnte ich so keine nachteile erkennen. bis auf das die röhrchen recht schlecht zu reinigen waren und dann anfingen zu tropfen. allerdings mit großsittichen habe ich es nie versucht.
    wobei ich bei meinen rosakakadus feststellen musste das sie nach kürzester zeit die kugeln raus hatten und damit spielen.
     
  11. Alula

    Alula Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    ohne jetzt für oder gegen diese Tränken zu sein.
    Meine Schwester hat Kaninchen und sie benutzt diese Tränken zB. nicht, weil es unnatürlich für das Tier ist so zu trinken.
    Dass fällt mir in Sachen Nachteile spontan dazu ein und noch die intensivere Hygiene.

    Liebe grüße
    Alula
     
    Juno gefällt das.
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    Meine kaninchen haben seit 9 jahren automatische nippeldinger (wasser kommt automatisch) und es geht super...
    ohne pipi oder kot im trinkwasser, keine umgekippten napfe ...jedes einzelne lernt superschnell und der nachwuchs auch...
    kein negatives symptom nur sauberes wasser
    Celine
     
  13. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day in der Freien Natur wird jeder Wassertropfen sehr gerne aufgenommen.with kind regqards Gerd
     

    Anhänge:

  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.298
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ganz schonen Dank dusty fur das tolle foto...
    da kann man sehen wie sich tiere an trinken adaptieren egal ob aus einer tranke, einem nippel oder noch einem wasserhahn...hauptsache wasser...:)
    LG
    Celine
     
  15. #14 Juno, 28. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2017
    Juno

    Juno Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    NRW
    Hast du mal versucht deinen Durst tröpfchenweise aus einer Nippel tränke zu stillen?
    Ich habe auch seit Jahren Kaninchen bei mir trinken sie am liebsten aus einem Napf und damit das Wasser nicht verschmutzt durch Einstreu stellt man den Napf einfach höher.
    Außerdem nehmen Kaninchen durch das trinken aus einer Nippel Flasche eine unnatürliche Haltung ein ganz zu schweigen das diese Flaschen schwer zu reinigen sind.
     
    Alula gefällt das.
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. terra1964

    terra1964 Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    32139 Spenge
    Wenn man nur ein paar Tropfen brucht sollte das schon okay sein.
    Das ist Quatsch, in Freiheit trinken die ja nicht aus einem Teich oder Bach sondern Tau von Grashalmen.
    Da stimme ich voll zu. Vorallem verleiten diese Flaschen dazu nicht täglich neu zu geben und das fördert Bakterien. Hier wird von Kot und Streu im Napf gesprochen, viel schlimmer sind sicher unsichtbare Bakterien in Trinkflaschen.
    Gruß
    Terra
     
  18. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day meine lieben Vogelfreunde so trinken die Vögel im outback von Australien an einem Wasserloch für Rinder (billabong)
     

    Anhänge:

Thema:

Nippeltränken für Sittiche

Die Seite wird geladen...

Nippeltränken für Sittiche - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  4. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...
  5. Bauers Ringsittich Witwer sucht...

    Bauers Ringsittich Witwer sucht...: Hallo und guten Tag, mein Name ist Bubi, ich bin 13 Jahre jung und bin ein handzahmer Bauers Ringsittich und habe meine Partnerin eine...