Noch ein Neuer und einige Fragen :-)))

Diskutiere Noch ein Neuer und einige Fragen :-))) im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi Hab mich dummerweise total in zwei Pfirsichköpchen verliebt aber nach dem lesen hier weiss ich leider weniger als vorher. Ich erzähl Euch...

  1. #1 alpha43, 6. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2007
    alpha43

    alpha43 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Hab mich dummerweise total in zwei Pfirsichköpchen verliebt aber nach dem lesen hier weiss ich leider weniger als vorher.

    Ich erzähl Euch mal am besten wie alles zusammenhängt...

    Verwandschaft von mir hat ein Paar Pfirsichköpchen geschenkt bekommen.
    Dumm ist nur das die Tierchen ganz jung sind.
    Mussten zu Anfang noch mit Brei gefüttert werden(12.2006).
    Jetzt fressen sie Körner Futter schon alleine.
    -sind Geschwister
    -haben keine Ringe

    Nun ist es so das mir die Bedingungen wie die Tierchen gehalten werden überhaupt nicht gefallen.
    Ich könnte die jetzigen Halter davon überzeugen sie mir zu überlassen.
    Bevor ich aber einen Fehler mache meine Anfrage hier.
    Hab mich auch schon schlau gemacht und festgestellt das schon eine halbwegs vernüntige Voliere nicht ganz billig ist.
    Bevor ich einen Haufen Geld investiere erst mal die Nachfrage was Ihr dazu sagen würdet.

    Wie ich hier schon herausgefunden habe ist schon das Alter ein Problem.
    Das sie Geschwister sind macht die Sache mit der Verpaarung auch nicht einfacher.
    Könnte ich beim Tierarzt Probleme kriegen wegen der fehlenden Ringe?
    Die Tierchen in einem Zimmer mit Büchern fliegen zu lassen scheint mir auch keine geniale Idee?
    Können mehrer Spielplätze die lieben kleinen davon abhalten meine Bücher anzufressen?

    Gruß Andreas

    Da fällt mir noch was ein :-)))

    Könnten 12V von meiner Halo Beleuchtung für die Tierchen ein Problem werden????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha43

    alpha43 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Keine Tipps :?
    Leute die Zeit drängt die beiden verbringen jetzt schon 4 Wochen in einem "normalen" Wellensittich Käfig.
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,

    herzlich willkommen unter den Agafreunden!

    Zu deinen Fragen:

    *Wegen der Ringe bekommst du keine Probleme, da Pirsichköpfchen nicht meldepflichtig sind.

    *Eine Voliere sollte Mindestmaße aufweisen (zu groß gibt es nicht...!). Als Mindestmaß wird oft B100 H50 T50 angegeben.
    Ab einer Breite von 1,2m könnten die Vögel auch mal ihre Flügel in der Voli nutzen.

    *Leider hast du nun ein Geschwisterpaar. Das ist keine tolle Perspektive für Liebesvögel. Es sit nicht nur ungesund, sondern auch einfach keine tolle Lebensqualität für die Vögel.
    Du könntest dich an AIN wenden:
    http://www.agaporniden-in-not.de/
    Dort gibt es zwei Stationen, die Vögel zur Verpaarung aufnehmen. Die Vögel haben dort eine große Auwahl von Artgenossen und suchen sich ihren Lebenspartner selbst aus.
    Wenn man den Vögeln einfach einen anderen gekauften Partner hinzu gesellt, besteht die Gefahr, dass die Vögel verhaltensauffällig oder gar sehr krank werden, weil sie sich nicht wirklich wohl fühlen.
    Ich habe auf den Rat eines Züchters irgendwann mal ein zweites Rosenköpfchen gekauft. Aber die beiden haben sich nie verstanden!!!
    Und ich bin mit meiner Erfahrung kein Einzelfall.

    *Bücher finden die Agas ganz klasse. Ausschließen kannst du es nicht, dass die Kleinen sich daran zu schaffen machen. Wenn du reichliche Alternativen anbietest, könnte es aber für Ablenkung sorgen. Alternativen siehst du hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=83737

    *Gefahren drohen von einer 12 Volt Halo-Beleuchtung, wenn sie heiß wird.
    Überhaupt sind Elektokabel sehr gefährlich, das die Agas sie ohne weiteres zerbeißen können und dann einen Stromschlag erleiden.
    Hier ist noch ein Link zu Gefahren im Haushalt (linke Spalte: Freiflug)
    http://www.agaporniden.de/

    Du hast noch nicht nach Futter gefragt, aber neben den Infos auf dem zueletzt genannten Link, kann ich dir nur empfehlen, dass du das Futter gut auswählst.
    Ich kaufe es bei Rico´s Futterkiste:
    http://www.ricos-futterkiste.de/

    Frag uns, wenn du noch etwas unklar ist!

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  5. alpha43

    alpha43 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Anmerkung...
    Ich hab sie noch nicht ich will Ihnen bei mir ein besseres zu Hause bieten und könnte die jetzigen Besitzer davon überzeugen sie mir zu überlassen.
    Hab mich schon informiert und bin dabei auf das Problem mit der Verpaarung unter Geschwistern gestossen.
    Zur Zeit haben sich die beiden ganz toll lieb;)
    Futter seh ich kein Problem.
    Obst,Gemüse und Körner ...alles schon in Erfahrung gebracht.
    Mineralien und frische Äste sollten natürlich auch nicht fehlen.
    Das das mit den fehlenden Ringen kein Problem ist ist schon mal super.

    Danke erst mal für die Infos
     
  6. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    "Zur Zeit haben sich die beiden ganz toll lieb"

    Na ja, denen bleibt ja auch gar nichts anderes übrig.:nene:

    Wenn es nur noch einen einzigen Menschen neben einem selbst auf dieser Welt gäbe....wer weiß, vielleicht wäre man als Mensch dann auch nicht mehr wählerisch. Aber vom Glück oder von Gesundhiet und Lebensqualität ist man mitunter dann doch weit entfernt.

    Aber ein Schritt nach dem nächsten....

    Du willst sie retten. Dann wünsche ich euch dazu ein gutes Gelingen!

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  7. #6 Agaernährerin, 6. Januar 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hi,
    Bezüglich der Frage der Geschwister kann ich mich Elsbeth nur anschließen.
    AiN wäre dann mit Sicherheit, wenn es soweit ist, die beste Wahl.
    Aber erstmal schön das du den beiden ein schöneres zuhause geben möchtest als ein Wellikäfig :zustimm:
     
  8. #7 maiglöckchen, 6. Januar 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo, meine sind noch nie an meine Bücher gegangen, da sie andere Sitzplätze haben. z.B. das halbe Fensterbrett mit Badeschalt, Sitzplatz, Obstteller, eine Blumenampel in der einen Zi-ecke von der Decke hängend, in der anderen hängt auch was, über die Lampe habe ich einen verzweigten Ast gesteckt, darunter hängt eine Korkröhre, da turnen sie herum, aber nicht an den Kabeln. So knabberfreudig waren meine auch noch nie, wie viele hier schreiben und ich hab sie schon 8 Monate. Das einzige, was sie mal anzufressen versucht haben, war ein großer Wandspiegel aus Holz, den habe ich jetzt oben mit Tesakrepp doppelt verklebt (man sieht es nicht und ihnen schmeckts nicht mehr). Aßerdem hab ich keine Holztürrahmen, sondern Kunststoff - Zur Verpaarung: vielleicht meldet sich ja hier ein netter Züchter, der ganz viele Vögel hat und würde sie zur Verpaarungaufnehmen, dann müsstest du nicht so weit zu AiN fahren? - Eine große Voliere hat den Vorteil, dass man sie auch mal einen Tag drin lassen kann, sonst sollten sie echt jeden Tag Freiflug haben, da die wilden Racker (meine zumindest) sonst voll hohl drehen und wie wild am Käfigdach rumturnen. Mein Käfig ist jetzt für 4 Vögel 94cm breit x 60cm tief, h ca. 97cm. Ansonsten finde ich meine gar nicht so problematisch und schwierig (Fliegen, Futter, was zum Erkunden und schon sind sie zufrieden und beschäftigen sich mit sich selber). maiglöckchen
     
  9. #8 maiglöckchen, 6. Januar 2007
    maiglöckchen

    maiglöckchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    PS: ich finde, man merkt aber bei Agas deutlich den Unterschied zu Wellis, was den Platzbedarf angeht und den Freiheitsdrang. Sie sind schon wilder. Wellis ziehen sich gerne mal von selber in den Käfig zum Schlafen zurück unter tags, das würden meine nie tun. maiglöckchen
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 _Yasmine_, 6. Januar 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Hallo zusammen,

    also zu Büchern kann ich nur eines sagen: Meine haben sie zum Fressen gern! :+schimpf

    Die lieben kleinen nehmen nichtmal Rücksicht von ungelesenen Büchern :heul:

    Ich hab in meinen Regalen nichts mehr stehen was kaputt gekaut werden könnte, denn nichtmal vor dem Holzbilderrahmen hatten sie respekt....Und mittlerweile haben sie was die Lieblingsorte anbelangt jeglichen Scheu verloren denn die Süßen sitzen sogar uáuf dem Bodn und knabbern alles an was es so gibt....
     
  12. alpha43

    alpha43 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Bonnie und Clyde sind nun am Dienstag bei mir eingezogen.
    Bin gerade dabei die Wohnung Vogel gerecht umzugestalten.


    Gruß Andreas
     
Thema:

Noch ein Neuer und einige Fragen :-)))

Die Seite wird geladen...

Noch ein Neuer und einige Fragen :-))) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...