Noch ein Paar Fragen: Hosta und Taglilie als Volierenbepflanzung

Diskutiere Noch ein Paar Fragen: Hosta und Taglilie als Volierenbepflanzung im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Weiss nicht so recht wohin mit meinen Fragen. Ich möchte später Aussenvolier bauen, und ich dachte an Bepflanzung... Und da die Vögel...

  1. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!

    Weiss nicht so recht wohin mit meinen Fragen. Ich möchte später Aussenvolier bauen, und ich dachte an Bepflanzung... Und da die Vögel sicher es mal probieren, kosten werden, wollte ich fragen, ob sie überhaupt in Ordnung sind. Es handelt sich um zwei Pflanzenarten, die hier im Garten wächst und ich selbst sie wunderschön finde. Da ich ihre deutsche Name nicht kenne, schreibe ich ihre lateinische Name. Die erste ist
    Hosta lancifolia
    [​IMG]

    die zweit
    Hemerocallis fulva
    [​IMG]

    LG
    Mirjam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dragonheart, 22. Mai 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    hemerocallis sind taglilien, für menschen nicht giftig, wir können sogar die blüten essen...
    aber angeblich für katzen giftig.
    obs für vögel giftig ist, hab ich leider nix darüber gefunden.
     
  4. #3 die Mösch, 23. Mai 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Mirjam

    ehrlich gesagt: Mir tut es um diese schönen Pflanzen leid, wenn sie von den Vögel (welche eigentlich?) malträtiert werden würden. Da "blutet" mein Pflanzenliebhaberherz.

    Bei den Hosta/Funkien sehe ich das Problem auch darin, dass diese Pflanzen bei Schnecken sehr beliebt sind. Und diese "Schleimis" sind oft Zwischenwirte von diversen Parasiten. Sollte sich nun einer der Vögel an einer infizierten Schnecke vergreifen, wer weiß, was er sich damit "einfängt".
     
  5. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Ja, das mit den Schnecken kenne ich nur zu gut! Also hier im Garten haben wir sehr viele davon, und ich dachte eher am Rand der Voliere, also am Rand von innen und aussen! Es sind Sittichen (Nymphen, Halsi).

    LG
    Mirjam
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Mirjam,
    von der Funkie (Hosta) konnte ich nichts über giftigkeit finden - aber die Taglilie würde ich nicht an die Voliere pflanzen, zumindest ist sie für Katzen giftig (da wäre ich auch bei Vögeln vorsichtig)



    LG
     
  7. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    vielen dank!
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    ja..ja...ich weiss ist ein altes posting.
    Troztdem ware es gut zu corrigieren...
    taglilien sind nicht toxisch fur vogel...
    http://www.landofvos.com/articles/kitchen8.html

    meine freundin hat viele in ihrem papageienzoo in den volieren gepflanzt...und leckere rezepte fur menschen gibt es auch
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 die Mösch, 1. August 2012
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Ja, Papugi, sehe ich auch so. Aber hier gibt es immer wieder User, die meinen, wenn etwas für andere Tiere (Säugetiere z.B.) giftig ist / sein soll, ist es für die Vögel auch.
    Dabei gibt es schon innerhalb der verschiedenen Vogelgattungen /-arten unterschiedliche Verträglichkeiten in Bezug auf Nahrung.
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Uber hostas weiss ich nichts also schaue sie vorlaufig als toxisch fur vogel an. :))
     
Thema: Noch ein Paar Fragen: Hosta und Taglilie als Volierenbepflanzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hosta giftig katzen

    ,
  2. Hosta lancifolia kostet

    ,
  3. ist lilie-funkie hosta giftig

Die Seite wird geladen...

Noch ein Paar Fragen: Hosta und Taglilie als Volierenbepflanzung - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...