noch immer in der Mauser?oder rupfte er?

Diskutiere noch immer in der Mauser?oder rupfte er? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich bin deprimiert weil mein Grobi (er lässt sich von unserm 1 einhalb jahren kleinen Sohn schon berühren :trost: ,nur nicht von uns!)...

  1. nine

    nine Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich bin deprimiert weil mein Grobi (er lässt sich von unserm 1 einhalb jahren kleinen Sohn schon berühren :trost: ,nur nicht von uns!) seid gut 8 wochen in der Mauser steckt,ist das normal? :?
    Die federn sind nicht blutig und er reisst sie auch net raus. Aber ich habe jetzt, wo er grad auf den Sofa neben den kleinen sitzt ihn mir richtig ansehen können, also seine Flügel und Rückenpartie,sonst sitzt er immer auf den Käfig oder klettert irgendwo rum. So,nun ist mir aufgefallen, das er am rücken eine kleine kahle stelle hat!! 8( Kann das mit der Mauser zu tun haben? Oder rupft er sich?
    Wir möchten ihn so gern eine Partnerin holen, nur fehlt uns dazu einfach das geld.
    Ich habe jetzt große Sorgen,ansonsten fängt er an zu reden,pfeifft munter und ist auch sonst sehr zufrieden,zumindest verhält er sich nicht apatisch oder sowas.

    bitte gebt mir einen Rat,ich bin tot traurig 8( Noch dazu, er ist seid Januar diesen jahres bei uns und vermutlich ein WF.
    nine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    huhu Nine

    Wenn er schon seid Januar bei Dir ist und ein Wildfang ist, ist vermutlich schon etwas älter.

    Also kann es keine Jugendmauser sein.

    Du solltes zum TA mit ihm gehen um ihn auf evtl. Parasiten untersuchen zu lassen.

    Aber ich vermmute wirklich, daß er angefangen hat sich zu rupfen.
    So leid mir das tut.
    Du solltest so schnell wie möglich einen Partner für ihn finden.
    Denn auf Dauer ist die Einzelhaltung keine Lösung.
    Ein Mensch kann einem Papagei niemals 100% gerecht werden.
    Schau Dich doch mal nach Abgabetiere um.
    Weißt Du ob er ein Hahn oder eine Henne ist.
    Du solltest sonst eine DNA machen lassen.

    Gib ihm im Moment viel Beschäftigung z. B. in Form von frischen Ästen die er dann ordentlich bearbeiten kann.

    Eines solltest Du noch wissen.
    Wenn sie erst mal angefangen haben sich zu rupfen, ist es schwer, dieses Fehlverhalten wieder abzustellen.
     
  4. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Nine

    Kahle Stellen sind nicht normal, selbst wenn er in der Mauser stecken würde!
    Ein Tierarzt-Check wäre wichtig, dabei gleich eine DNA machen lassen.

    Ein Partner wäre äußerst wichtig, aber das weisst du ja selbst.
    Kein Geld ist für mich eigentlich keine Ausrede, zumal man seit Januar auch schon ein paar Euros auf die Seite hätte legen können... müssen.

    Ein Graupapagei muss nicht zwingend 700.- Euro kosten. Es gibt so viele Abgabetiere, die günstiger zu haben sind. Und bitte, sehe vom Kauf eines WF ab - es sei denn, es wäre ebenso ein "Abgabetier" aus privater Hand (nicht Züchter).
    Mit ein bisschen gutem Willen gibt es sicher eine Möglichkeit, etwas eher an Geld zu kommen, z.B. einen "Zinslosen Kredit" von Muttern oder Oma, etc.

    Falls der TA nichts findet, weisst du, dass die Alarmstufe bei deinem Grauen auf dunkelrot steht!!

    LG
    Alpha
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Nine,

    egal wie und wann die Papas mausern (geht das ganze Jahr über), eine kahle Stelle dürfen sie dabei nie bekommen.
    Es kann Rupfen, eine Erkrankung, Parasiten oder eine psychiche Erkrankung (z.B. fehlender artgleicher Partner) als Ursache in Frage kommen.
    Du solltest unbedingt einen papageienkundigen TA aufsuchen, damit abgeklärt werden kann, woran das liegt.

    Ich verschiebe mal ins Krankheitsforum.
    Drücke die Krallen, dass ihr das wieder hinbekommt :trost:
     
  6. nine

    nine Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    es ist wegen dem geld nicht so einfach wie man sich das vorstellt, wir haben auch zwei kids und hunde und ich muß ja keinem sagen,was das alles kostet...

    grobi lässt sich nicht fangen,für den transport mein ich. er lässt sich bestimmt auch nicht vom Tierarzt anfassen :nene:
    ich werde ihn einfach hierher kommen lassen. ist das beste für Grobi.

    In der Mauser ist er definitiv. Also das sieht man und wenn er sich reinigt,reisst er nicht an den Federn.

    Rupfen sie nicht meisstens vorn an der Brust?

    Der Tierarzt kommt und ich hoffe,es ist nix ernstes :(

    nine
     
  7. #6 Alfred Klein, 7. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nine

    Das kann eventuell eine Stockmauser sein.
    Die entsteht durch Mangelerscheinungen. Als Versuch und ohne daß es schaden kann wäre es nicht verkehrt dem Vogel mal was an Zusatzstoffen anzubieten.
    In Frage kämen Nekton bio, Korvimin oder Aviconcept.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

noch immer in der Mauser?oder rupfte er?

Die Seite wird geladen...

noch immer in der Mauser?oder rupfte er? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  5. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...