Nochmal die Singdrossel (bisher Amsel)

Diskutiere Nochmal die Singdrossel (bisher Amsel) im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; "Meine" Amsel ist wohlauf, weigert sich aber das, was sich nicht bewegt, ohne mich zu fressen. Hat jemand eine Idee, wie sie das attraktiver...

  1. montag

    montag Guest

    "Meine" Amsel ist wohlauf, weigert sich aber das, was sich nicht bewegt, ohne mich zu fressen. Hat jemand eine Idee, wie sie das attraktiver finden könnte? Oder beginnt sie damit irgendwann von alleine?
    Ich habe mit einem Mann vom Nabu gesprochen, da ich sie dort dann endgültig auswildern lassen möchte und die nehmen sie dann, wenn sie selbständig Trockenfutter isst.
    Übrigens meinten er und die Tierärztin, dass ich auf keinen Fall Regenwürmer füttern solle, weil sie die meisten Parasiten haben. Ich solle vielmehr Mehlwürmer nehmen. Von denen wiederum wurde auf der "Wildvogelseite" abgeraten. Ich finde das merkwürdig, auch was Beoperlen anbelangt, dass es da bei scheinbar kompetenten Leuten so widersprüchliche Aussagen gibt..
    Noch was - die Amsel lebt teilweise in einem Käfig und teilweise in Kanninchenboxunterteil und somit im Ganzen Zimmer. Regelmäßig, wenn es dunkel wird, fängt sie an, die gefährlichsten Flüge zu unternehmen, wenn ich sie in den Käfig setze, fliegt sie gegen die Stäbe. Hat jemand ne Idee, wie das zu vermeiden ist?

    Gruß an alle und Danke an alle Antworter!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. montag

    montag Guest

    Amsel ist Singdrossel

    Die Amsel ist gar keine, sondern eine Singdrossel. Gibts da irgendwas anderes zu beachten? Und ist das bei denen auch so, dass sie aus dem Nest gehen, bevor sie alles fliegen und sich ernähren können??
     
  4. #3 Vogelklappe, 9. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Amseln brauchen Regenwürmer und die daranhängende Erde zur späteren Futtererkennung und Verdauung ! Es ist richtig, daß der Regenwurm der Zwischenwirt des Luftröhrenwurms ist. Deren Übertragung kannst Du vermeiden, indem Du Rotwürmer aus dem Angelladen fütterst oder eben die Amsel entwurmen läßt. Mehlwürmer sind für Jungvögel ungeeignet, mit Ausnahme der frisch gehäuteten (weißen). Als Insekten nimmt man am besten Heimchen oder abgekochte Pinkies.

    Manche Vögel vertragen vor allem die stark wasserziehenden Beoperlen, vor allem einer bestimmten Marke nicht. Man solle sie nur "vorgewässert" füttern.

    Ein Wildvogel darf nie in einem Gitterkäfig sitzen, weil die Stäbe das Gefieder kaputt machen. Laß' sie abends ruhig fliegen und biete ihr geeignete Landeplätze und einen hohen Schlafplatz, am besten in einem Heckenzweig von draußen an.

    Was ist mit "Trockenfutter" gemeint ? Die Amsel braucht auch Beern und Obst (z. B. Äpfel).
     
  5. iskete

    iskete Guest

    Hallo "Monzag"!

    Singdrossel und Amsel fressen gleich. Du kannst die Futter Deinen Singdrossel genauso wie Amsel füttern. Amsel ist auch eine Drossel (Schwarzdrossel!).
     
  6. montag

    montag Guest

    Hallo Vogelklappe,

    vielen Dank für Deine Antwort!
    Die Singdrossel (ehemals Amsel ;-)) frisst ja noch nicht eigenständig die unlebendigen Sachen, insofern füttere ich auch keine Obst. Oder meinst Du, ich sollte etwas reiben und untermischen? Was die dann in der Voliere vom Naturschutzbubd füttern werden, weiß ich nicht. Es geht ihnen nur darum, dass sie slbständig frisst, weil sie in der Voliere nicht mehr per Hand gefüttert wird.
    Ich füttere aufgeweichte Beoperlen von der bekannten V - Firma und von derselben Firma Soft-Mix. darüber hinaus Mehlwürmer und ab und zu diese Pinkies. War nur gestern unsicher, wie lange die aufgetaut halten und hab sie weg geworfen. Dann werde ich Rotwürmer kaufen.
    Das Problem mit dem einfach-fliegen-lassen ist folgendes: sie schrabbt oben an der Wand lang und fliegt Orte an, an denen sie sich nicht halten kann. gestern landete sie hinter meinen Büchern. Sie ist die meiste Zeit des Tages frei in einem Zimmer und bleibt da aber auf einem der Stöcker, die ich über den unteren Teil einer schreibtischgroßen Wanne gelegt habe. Manchmal badet sie und fliegt dann auch ein bisschen, aber keine "großen" Strecken. Die kleinen Ameisen da drin im Laub pickt sie übrigens auch alle weg.
    In der Dämmerung aber scheint sie nicht so richtig zu sehen, wo sie hinfliegen und sich halten kann. Und das scheint mir auch gefährlich.

    Aber eins wüsste ich noch gerne : der "Mauersegler" hat mich ja so fertig gemacht, dass ich ne Amsel mitgenommen habe. Gilt das nun für Drosseln auch, dass sie nichts können, wenn sie aus dem Nest kommen und man sie liegen lassen soll, weil Eltern helfen? Hab darüber nix gefunden.
     
  7. #6 Mauer--segler, 9. Mai 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland

    also das ist nun wirklich übertrieben! ich hab lediglich kritisiert, dass du sie mitgenommen hast, was soll ich denn machen, sagen "das hast du ganz toll gemacht"??? man wird ja wohl noch kritik äußern dürfen, sodass nicht gleich alle beleidigt sind. :zwinker:


    wie iskete schon schrieb, sind auch amseln drosseln, deshalb ist es so, dass auch singdrosseln nach verlassen des nestes auf die eltern angewiesen sind. auch rotkelchen und nachtigall gehören zur familie der drosseln, sie sind ebenfalls nach verlassen des nestes unselbstständig.

    LG
    Josef
     
  8. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Da geb ich Mauersegler recht.......allerdings..jetzt ist es geschehen, Du hast die Verantwortung übernommen und nu ziehs halt durch.
    Die Fütterungsvorschläge für Amseln/Drosseln ist ja hinreichend beschrieben, Du hast also gute Aussichten, das Vögelchen in die Natur entlassen zu können.
    Weiterhin viel Erfolg,
    liebe Grüße buteo
     
  9. #8 Vogelklappe, 10. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo montag,

    ja, z. B. Apfel unterrreiben. Die Beoperlen von V sind genau die wasserziehenden; wenn Du keine anderen bekommst, dann nimm' nur die gelben (probier' 'mal den Unterschied zu den roten bei gleicher Menge aus). Der Softmix ist nix für die Jungvogelaufzucht ! Bitte schau', ob Du ein Insektenfutter mit mindestens 30 % Insektenanteil und möglichst ohne "Bäckereierzeugnisse" oder dergleichen bekommst. Damit, feucht und angereichert mit Ameiseneiern, Heimchen, abgekochten Pinkies (aufgetaut ca. 1 Tag im Kühlschrank haltbar; dürfen aber nicht muffeln) oder auch Gammarus und Mückenlarven (gibt's als Fischfutter) und natürlich Rotwürmern bekommst Du sie groß. Welches "Trockenfutter" gibt denn der NaBu ? Vielleicht sollte Deine Drossel es schon kennen.

    "Liegen lassen" würde ich gar keinen Vogel. Ein befiederter Jungvogel muß munter herumhüpfen oder wenigstens sitzen. Die Tage nach Verlassen des Nestes sind sehr kritisch. Am Kot kann man ungefähr ablesen, wann zuletzt gefüttert wurde.
     
  10. montag

    montag Guest

    Danke! Seh grad, dass Du auch in Berlin wohnst. Weißte `n Laden mit großer Auswahl? Wohne in Schöneberg und die Forckenbeckstr. hat beispielsweise nicht sehr viel..

    Grad nochmal mit Nabu telefoniert, der meinte, ich solle sie nicht fliegen lassen, das lerne sie dort, sondern vielmehr den großen Käfig zu lassen, damit sie sich aufs Essen konzentriert, also, es selbständig zu tun und nicht so abgelenkt ist.

    Ja, frag ich nochmal mit dem Futter. Ist `ne gute Idee!

    Ich denke mittlerweile auch, dass es gut war, ihn mitzunehmen.
    Aber es ist ja oft so, dass Leute, die sich in einem Gebiet sehr gut auskennen sehr moralinsauer werden, wenn man sich da als Laie hinein mischt. Aber es waren keine Eltern in der Nähe, lange nicht und sehr viele Autos unterwegs..

    Ja, Mauersegler, das wär doch nett gewesen: "Toll, dass du den Vogel mitgenommen hast und Dich nicht entspannt Hund , Freunden und dem Vergnügen gewidmet hast. Die Entscheidung ist dir sicher schwer gefallen, zumal du so fröhlich warst frei zu haben und jetzt die ganze Zeit zuhause hocken musst, weil so`n charmanter Scgeißer gefüttert werden will.."

    So`n Forum ist echt lustig. So unerkannt vor sich hin zu schreiben.. ;-)
     
  11. #10 Mauer--segler, 10. Mai 2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    warum hast du ihn dann mitgenommen, wenn er dir so viel "probleme" macht??? ich hab dich ja wohl nicht dazu gezwungen! du kannst ja nicht nur erwarten, das es auschließlich positive rückmeldungen gibt und dir alle in den ar*** kriechen.
     
  12. montag

    montag Guest

    Füttere mal Deinen Humor und lass ihn fliegen! Ich werd ihm zuwinken. Gute Reise.:dance:
     
  13. #12 Vogelklappe, 11. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo montag,

    habe Dir eine PN (Private Nachrichten, oben rechts) geschickt wegen Futterinsekten und Auswilderung.
     
  14. SimoneH.

    SimoneH. Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15898 Neuzelle
    Hallo Montag!

    Schade, dass Vogelklappe nicht öffentlich geantwortet hat, denn mich interessiert auch sehr, wo man das in Berlin besorgen kann! Man weiß ja nie...

    Kannst du mir das bitte auch schreiben!

    Liebe Grüße von Simone

    ...wollte das eigentlich als PN schreiben, kriege es hier aber nicht wieder gelöscht (wie kann man hier löschen??). Na ja, ich lasse es halt stehen.
     
  15. #14 Vogelklappe, 12. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Weiß nicht, wie das hier mit Werbung für einen bestimmten Anbieter ist, daher PN, außerdem wegen privater Tel.-Nr. Schicke Dir auch eine. Deinen Beitrag kannst Du nach 15 Minuten nicht mehr editieren; löschen kann nur ein Moderator oder Admin.
     
  16. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Almuth,
    die Nennung eines Herstellers ist eigentlich kein Problem, "Claus" wird ja auch oft genug zitiert. Problematisch wäre nur negative Propaganda.
    Also immer her mit den guten Sachen!
     
  17. #16 Vogelklappe, 14. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    In Berlin bestelle ich bei Carsten Hintze. Die Heimchen sind ok, da nicht verhungert. http://www.futtertierversand-hintze.de/shop.html

    Dann muß man aber auch schreiben dürfen, daß die Beoperlen von Vitakraft mehr Wasser ziehen als andere. Das kann jeder im Vergleich selbst ausprobieren.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. hafo

    hafo Guest

    Singdrossel

    Hallo!

    Ich hoffe, es stört nicht, wenn ich mich an diesen Beitrag anschließe.

    Eine meiner Katzen hat gestern eine junge Singdrossel gebracht. Der kleine Vogel ist nicht verletzt und auch der Check vom Tierarzt ist positiv verlaufen.

    Der kleine Vogel verlangt lautstark nach Futter und seine Motorik ist von gestern auf heute schon besser geworden. Die Fütterung klappt mit einer abgewinkelten Pinzette sehr gut.

    Meine Frage, ich gebe derzeit Wasser aus einer Einwegspritze (Minitropfen an den Schnabel) und das Kleine trinkt brav. Wie macht man das richtig?

    Wir haben uns über den Sonntag mit winzigen Lammfleischstückchen und Regenwürmern gerettet. An Körnern hab' ich die Hirse aus dem Zwerghamsterfutter angeboten, geriebene Karotte bzw. gehackte Petersilie wurde ausgespuckt.

    Der Jungvogel kann schon hüpfen, sich einigermaßen auf einem Ast halten. Er hat aber noch keine Schwanzfedern. Kann man daraus das Alter ableiten?

    lg
    Karin
     
  20. #18 Vogelklappe, 21. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    es genügt ein Haarriss für das Eindringen der Keime aus dem Katzenspeichel, an denen der Vogel nach ca. 72 Stunden - meist nach zwischenzeitiger Erholung - plötzlich verstirbt. Er sollte daher auf jeden Fall ein Antiobiotikum bekommen.

    Jungen Drosseln kein Körnerfutter geben. Alle Sorten Obst und Beeren, ggf. klein, eingeweichte Beoperlen, Insekten und kleine Regenwürmer. Um eine Verwurmung zu vermeiden, kannst Du gezüchtete Rotwürmer aus dem Angelladen nehmen. Ich hoffe doch, der Tierarzt hat den Kot angeschaut ? Die meisten Amseln und Drosseln haben Luftröhrenwürmer, weil der Regenwurm der Zwischenwirt ist.

    Nein, an den Schwanzfedern kannst Du bei einem Vogel, den die Katze im Maul hatte, gar nichts ablesen. Wenn er voll befiedert, aber ganz ohne Schwanz ist, hat er wohl Federn gelassen.
     
Thema: Nochmal die Singdrossel (bisher Amsel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehlwrmer amsel gefhrlich

    ,
  2. singDrossel Aufzucht

    ,
  3. singdrossel verlassen

    ,
  4. eifutter für jungdrossel,
  5. kann man singdrosseln züchten
Die Seite wird geladen...

Nochmal die Singdrossel (bisher Amsel) - Ähnliche Themen

  1. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...
  2. Amsel im Garten fliegt mich an :-/

    Amsel im Garten fliegt mich an :-/: Liebe Leute! Ich bräuchte eure Hilfe: Eine Amsel brütet schon seit einigen Tage bei uns im Garten und das in der ersten Thuje direkt an der...
  3. Amselküken gefunden...

    Amselküken gefunden...: Hallo ihr lieben, gestern haben wir ein offenbar noch nicht ganz flügges Amselküken in unserem Garten vor unserem alten Kater gerettet. Ich hatte...
  4. Hilfe Wildvogel Amsel

    Hilfe Wildvogel Amsel: Hallo Seit circa 4 Jahren kriegen wir Besuch von einem Wildvogel (Amsel). Dieser wird von uns mit Rosinen gefüttert und fühlt sich sehr wohl. Er...
  5. Vogel gefunden - ist es eine Amsel?

    Vogel gefunden - ist es eine Amsel?: Hallo, habe vor über 1 Woche einen Vogel gefunden und ziehe ihn nun auf. Mittlerweile fliegt er bereits auf umliegende Bäume und kommt dann in...