Nymphensittich fehlgeschlagene Brut

Diskutiere Nymphensittich fehlgeschlagene Brut im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Habe heute den Nistkasten kontrolliert und das Ei war weg.. hab alles auf den kopf gestellt bis ich dann im Nistkasten erst winzige und dann...

  1. #1 Chiarabnc, 13.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute den Nistkasten kontrolliert und das Ei war weg.. hab alles auf den kopf gestellt bis ich dann im Nistkasten erst winzige und dann größere Schalenteile gefunden habe.
    Das Ei war unbefruchtet, was ich durch das durchleuchten des Eis ein paar Tage zuvor herausgefunden habe, jedoch wollte ich es nicht entfernen, sondern warten bis die beiden selber aufhören.
    Jetzt habe ich den Nistkasten und die Schalen natürlich entfernt und ihnen ihren Vogelspielplatz zurückgegeben.
    Sie scheinen verwirrt zu sein und ich habe das Gefühl als würden sie ihr Ei suchen, dabei müssen sie doch auch gemerkt haben, dass es kaputt ist?
    Habe Angst, dass sie jetzt "verstört" oder so etwas sind.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Munia maja, 13.04.2018
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    4.897
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern
    Hallo Chiarabnc,

    wenn Du Eischalenreste gefunden hast, haben sie das Ei selbst zerstört bzw. aufgefressen - die Vögel sollten das eigentlich relativ schnell verkraften. Gib ihnen viel Spielzeug und biete Abwechslung in der Einrichtung, dann sollten sie ihr Brutvorhaben relativ schnell vergessen. Falls Du keine Nachzucht haben willst, solltest Du keine Nistgelegenheiten bieten. Auch beim Freiflug in der Wohnung darauf achten, dass sie keine "Höhlen" finden können.

    MfG,
    Steffi
     
  4. #3 terra1964, 13.04.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    32139 Spenge
    Es könnte sein das sie jetzt nicht das kaputte Ei sonder vielmehr ihren Brutplatz suchen um eine weitere Brut zu versuchen.
    Allerdings wenn das zustimmt.
    Würde ich den Kasten auch weg lassen.
    Gruß
    Terra
     
  5. #4 Chiarabnc, 13.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0

    Ich hatte ihnen diesen Nistkasten gegeben ich nicht wollte dass sie in Ecken oder Kisten in meinem Zimmer legen. Ich hätte das Küken behalten aber es war ja eh nichts drin.

    Wieso machen sie es denn kaputt und essen es?
     
  6. #5 Sammyspapa, 13.04.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
  7. #6 Chiarabnc, 13.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Wieso?
    Er war nicht im Käfig eingesperrt. Er hatte immer zugang zum Nistkasten.
     
  8. #7 Sammyspapa, 13.04.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Warum geben sich die Leute eigentlich überhaupt noch Mühe zu antworten? Warum tu ichs eigentlich? 0l
    Eigentlich jeder hat dir von vorne herein gesagt, dass das Mist ist, was du da treibst. Ein Brutkasten auf dem Kleiderschrank mit einem einzigen Ei drin, was der TA zuvor entfernt hat. Was zum Geier soll das denn werden? Die Vögel haben keine ordentliche Brutvorbereitung gekriegt und dann die Schnapsidee das eventuelle Junge bei den Eltern behalten zu wollen.
    Jeder sagt dir, dass das so nich klappt, du lässt dir ja aber nichts sagen und wunderst dich nacher? :nonono: wir sagen doch sowas nich zum Spaß an der Freude oder um dir den Spaß zu versauen, aber so wird das NICHTS. Ich versteh sowas nicht! Wenn man fragt hat man das Ziel was zu optimieren, oder? Du fragst aber und tust das absolute Gegenteil. Unverständnis auf ganzer Linie :nene:
     
    charly18blue, Lemon, Karin G. und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #8 Chiarabnc, 14.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Keine Brutvorbereitung? Alles klar. Ist ja nicht so als wenn ich ihnen das richtige Futter angeboten hätte.
    Das Ei habe ich ausbrüten wollen weil die Tierärztin gefragt hat und wenn sie sagt dass man das machen kann (ich denke eine Ärztin weiss mehr als ihr) dann kann man es. Die beiden haben sich um das Ei gekümmert und es muss ja auch nucht sein dass sie es gegessen haben, denn sie ist ab und zu mit ihrem schnabel abgerutscht und dann in den Kasten 'gefallen'. Es kann durchaus sein dass sie auf das Ei gefallen ist.
    Viele behalten ihre Küken selber, da bin ich kein Einzelfall.
    Wenn man hier was fragt bekommt mannnur Vorwürfe und keine Hilfe. Absoluter Müll hier. Danke für nichts‍♀️‍♀️
     
  10. #9 Sammyspapa, 14.04.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Nur weil nich jeder auf die Knie fällt und deinen Schwachsinn lobpreist, ists hier Müll? Du möchtest im Prinzip doch nur hören, dass jeder das total toll findest was du da treibst und suchst dir die passenden Antworten dazu raus. Dir geben hier teilweise Nymphi-Züchter Tipps, du fragst danach und wenn dir einer einen Tipp gibt, der dir nicht in den Kram passt wirst du pampig? Überaus adäquat das Verhalten. Warum diskutiere ich hier überhaupt mit einem trotzigen Kind, dass sich nichts sagen lassen will? Wenn du zum Komplimente angeln für deinen ,,Zuchtversuch" hier bist, dann bist du falsch! Wir nehmen alle unsere Vögel und deren Bedürfnisse sehr ernst und haben hier zugegebenermaßen einen ziemlich hohen Standard und teilweise rauhen Ton, aber wenn du dir nicht helfen lassen willst und die Ratschläge beherzigen willst, dann motz nicht nacher rum, wenn die Leute direkter werden!
     
    Baghira1, Geiercaro, Lemon und 2 anderen gefällt das.
  11. #10 Karin G., 14.04.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.047
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    CH / am Bodensee
    solche Antworten lieben wir 0l
    (und du musst da nichts nach oben "melden")
     
  12. #11 Chiarabnc, 14.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich erwarte hier einfach antworten auf meine fragen mehr nicht. Wenn ich zb frage ob sie traurig bei einem verlust sind möchte ich dies auch wissen und nicht ob die brut von vorne rein sinnlos war
     
  13. #12 Sammyspapa, 14.04.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Naja, was heißt traurig? Traurig in menschlichem Maßstab wahrscheinlich eher nicht. Natürlich ist jedes Tier erstmal aus der Bahn geworfen, wenn der Zweck seiner Existenz auf der Welt weg ist. Ungewohnte Situation würde ich eher dazu sagen.
     
  14. #13 Chiarabnc, 14.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    Kann man denn irgendwas machen, dass es ihnen besser geht oder regelt sich das mit der Zeit von selbst und ich soll sie einfach in ruhe lassen.
     
  15. #14 Sammyspapa, 14.04.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Würde sie einfach in Frieden lassen und ganz normal weiter machen wie eh und je. Das legt sich nach paar Tagen von ganz allein. Allerdings in nächster Zeit aufpassen, da sie wahrscheinlich versuchen werden den Verlust möglichst schnell wett zu machen und von vorne anfangen um diese Saison noch nutzen zu können.
    Wenn man das vermeiden will, sollte man sie futtertechnisch ein bisschen runterfahren.
     
  16. #15 Chiarabnc, 14.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Der Nistkasten ist ja jetzt weg. Vom Futter her biete ich normales Körnerfutter an, Sepia und Vogelgrit. Außerdem ab und zu Kolbenhirse.
    Ist es normal dass die beiden jetzt fast durchgehend schreien?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Sammyspapa, 14.04.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Nymphis werden was Brutplätze angeht sehr erfinderisch. Kann dann auch mal die Sockenschublade zum Objekt der Begierde werden. Einfach ein Auge drauf haben langt schon. Mit dem Futter fährst du eine gute Schiene denk ich. Einfach Grünzeug und Eiweiß knapp halten, dann sollte es gehen.
    Die Schreierei sollte sich auch die nächsten Tage wieder legen. Die beiden sind aufgeregt und etwas durch den Wind, das ist normal.
     
  19. #17 Chiarabnc, 15.04.2018
    Chiarabnc

    Chiarabnc Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    okay gut danke.
     
Thema:

Nymphensittich fehlgeschlagene Brut

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich fehlgeschlagene Brut - Ähnliche Themen

  1. Brüter kaputt

    Brüter kaputt: Hallo Ich habe am Samstag brut Eier in einen brutapparat gelegt. Jetzt musste ich enengeatstellen das der Apparat kaputt gegangen ist. Was kann...
  2. Männchen desinterressiert

    Männchen desinterressiert: Hallo. Ich habe meine Kanarienvögel (1 männchen und 1 weibchen) jetzt schon seit 1 1/2 Jahren und würde sagen, dass ich sie schon ziemlich gut...
  3. Nymphensittich brütet nur manchmal

    Nymphensittich brütet nur manchmal: Hey :) Ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe. Ich bin ziemlich unerfahren was die Brut angeht, also bitte nehmt es mir nicht übel. Mein...
  4. Junges, zutrauliches Nymphenpaar aus Hamburg sucht neues Zuhause

    Junges, zutrauliches Nymphenpaar aus Hamburg sucht neues Zuhause: Liebe Gruppe, da ich aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen meinen Bestand leider verkleinern muss, gebe ich ein Nymphensittich-Paar ab. Es...
  5. Bruteier waren über 2 Nächte kalt

    Bruteier waren über 2 Nächte kalt: Hallo ich brüte immoment Brahmas und gestern morgen war die Temperatur vom Inkubator leider nur auf 36,6c. Ich habe versucht es diese Nacht besser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden