nymphensittich in köln gefunden

Diskutiere nymphensittich in köln gefunden im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ich habe am samstag (11.08.01) in köln-mülheim (keupstraße) einen nymphensittich gefunden. er ließ sich ganz leicht einfangen. war auch...

  1. sittich

    sittich Guest

    hallo,
    ich habe am samstag (11.08.01) in köln-mülheim (keupstraße) einen nymphensittich gefunden. er ließ sich ganz leicht einfangen. war auch ziemlich geschwächt und etwas schmutzig. zu hause hat er sofort gefressen. sonnenblumenkerne in rauhen mengen. gestern hat er dann auch endlich getrunken. er sieht farblich aus wie arthus - ein lutino also?
    falls ihn jemand vermisst, soller sich doch bitte bei mir melden. tel.: tagsüber: 0221-92418011, ab 19 uhr: 0221-6202441
    beim tierheim dellbrück habe ich bereits bescheid gesagt (auf ab gesprochen), habe aber noch nichts gehört. gestern hab ich die umgebung nach zetteln abgesucht, war aber auch nix.
    es kommt mir nicht so vor, als würde er besonders gerne fliegen, aber vielleicht hat er ja doch schon einen größere strecke zurückgelegt.
    ansonsten bin ich dankbar für tipps und anregungen. ich würde ihn gerne nämlich behalten, wenn sein besitzer sich nicht meldet. es war liebe auf den ersten blick.
    heute kaufe ich ihm erstmal anständiges futter (vielleicht sind sonnenblumenkerne und apfel auf dauer doch zu langweilig) und dann muss ich sehen, dass ich einen käfig auftreibe. vielleicht hat ja jemand hier einen käfig übrig und wohnt in köln? und dann bräuchte er wohl auch noch gesellschaft...
    liebe grüße, heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Heike

    gib deine Meldung doch bitte nochmal unter http://www.tiersuchdienst.org/ ein.
    Bevor du ihn behalten kannst, mußt du dich natürlich darum bemühen, den Besitzer zu finden, was du ja auch schon tust. Vielleicht hast du ja Glück und es meldet sich niemand, dann wird es der kleine Nymph bei dir sicher gut haben :)

    Sicher wirst du von den Nymphensittich-Fachleuten noch ein paar Ratschläge bekommen.
     
  4. sittich

    sittich Guest

    hallo dagmar,
    das mit dem tiersuchtdienst hab ich bereits gemacht.
    ist ja unglaublich, was man hier so alles zum thema vögel findet!
    liebe grüße, heike
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Nymphensittich Köln

    hallo Heike,
    ich habe zwar keinen Käfig für Dich, bin aber gern bereit, Dir zu helfen.
    Ich komme auch aus Köln, vielleicht magst Du mich anrufen, ich kann Dir gern einiges über Nymphen sagen. Bist Du tagsüber auf der rechtsrheinischen Seite ? Du kannst auch gern mal vorbeikommen, ich habe ein Nymphenbuch doppelt :). Liebe auf den ersten Blick sollte man immer unterstützen :).
    Mail mich bitte direkt an, dann gebe ich Dir meine Telefonnummer.
    Gruss
    Heike
     
  6. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Heike,

    also, erstmal find ich es ganz super, daß du den kleinen mitgenommen hast. Vielleicht hat ihn ja jemand ausgesetzt :( , ist ja jetzt wieder Urlaubszeit .......?
    Also, Sonnenblumenkerne sind nicht so gut, solltest ihm eine Fertigmischung für Nymphensittiche besorgen, das bekommt ihm besser. Außerdem vielleicht ein paar Vitamine (obst) und einen Mineralstein.
    Am besten wäre es natürlich auch, du würdest ihn von einem Tierarzt durchecken lassen, wenn er längere Zeit draußen war, dann könnte er Parasiten haben, außerdem solltest du dann eine frische Kotprobe mitnehmen (Küchenkrepp unter seinen Lieblingsplatz), damit sie auf Pilze und Parasiten untersucht werden kann.

    Gut wäre auch eine Bademöglichkeit, weil du ja schreibst, er ist sehr dreckig.

    ......und natürlich ein Partner, wenn sich der Besitzer nicht meldet, das ist ganz wichtig, dazu solltest du aber das Geschlecht kennen, daß du einen gegengeschlechtlichen Partner kaufen kannst, oder du findest einen Züchter bei dem er sich selbst den Partner suchen kann.

    Viel Glück!
     
  7. sittich

    sittich Guest

    danke

    hallo rainer,
    erstmal vielen dank für die tipps. ich hab schon versucht, den kleinen zum baden zu bewegen, aber er mag nicht recht. bisher zumindest. vielleicht hat er ja in der zwischenzeit schon meine wohnung unter wasser gesetzt.
    außerdem fehlt ihm eine (hinter)kralle. vielleicht hast du recht mit dem tierarzt. der sollte das mal kontrollieren. ist das schlimm, wenn eine kralle fehlt?
    er mag gerne äpfel, aber banane und salat rührt er nicht an. er liebt es, wenn der tisch voll gedeckt ist, würde am liebsten in die salatschüssel stürzen. hab gestern grade noch geschafft, meine hand dazwischen zu halten. da ist er dann gelandet und erstmal sitzen geblieben. ein erster annäherungsversuch.
    ich dachte eigentlich, einen gleichgeschlechtlichen partner für ihn zu besorgen, damit sie keinen nachwuchs produzieren. es gibt doch schon genug vögel im tierheim. dort werde ich dann auch mal schauen, ob ich einen partner für ihn finde. sollte ich ihn dorthin mitnehmen, damit er sich den partner selbst aussuchen kann?
    fragen über fragen... herzliche grüße, heike
     
  8. Sky

    Sky Guest

    Hallo Sittich,

    Zuerst einmal würde mich doch interessieren, ob sich schon irgend jemand auf deine Anzeige, das du den Nymphen gefunden hast, gemeldet hat.

    Nun, sollte sich wirklich der Besitzer nicht aufreiben lassen und du ihn somit behälst, brauchst du ihm nicht unbedingt einen gleichgeschlechtlichen Partner zu besorgen. Vögel produzieren nur Nachwuchs, wenn du ihnen einen Nistkasten bereitstellst. Es kommt schon mal vor, das Vögel auch ohne Kasten brüten (selten), dann kann man immer noch die Eier gegen unechte Austauschen (Plastikeier). Daher stellt auf ein "echtes" Paar (m/w) kein Problem dar. (Würde ich auch empfehlen). Bei einem unechten Paar (m/m oder w/w) schlüßft immer einer der beiden in die Rolle des anderen Geschlechts.

    Wenn Du den Nymphen den Partner selber aussuchen lassen möchtest (er wird dann übrigens, wenn vorhanden, immer einen Vogel des anderen Geschlechts nehmen) ist das gar keine so schlechte Idee. Von einem Tierheim würde ich dabei allerdings abraten. Es gibt manche Züchter, die es erlauben, dass man den eigenen Vogel mit nimmt, damit dieser selber einen Partner suchen kann.

    Wie das mit der Kralle ist weiß ich nicht genau. Fehlt ihm denn nur die Kralle oder der ganze Zeh? Solange er damit keine Probleme hat, z.B. sich auf der Stange zu halten usw. kann ein Vogel wohl damit leben.

    Ich würde dir trotzdem empfehlen mal zum TA zu gehen, damit der den Vogel mal durchchsckt.

    Viele Grüße

    Sky
     
  9. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Sittich,

    wie Sky schon sagt, ist es besser einen gegengeschlechtlichen Partner zu besorgen (oder aussuchen zu lassen). Du brauchst dir keine Sorgen wegen ungewolltem Nachwuchs zu machen. Wenn sie legen, steche die Eier einfach an einer Seite an, oder koche sie ab und lege sie wieder rein. Oder tausche sie gegen Kunsteier aus (kriegst du im guten Zoohandel). Sie brüten dann weiter, aber sie verlieren irgendwann die Lust und hören von selber auf.
    Eine fehlende Kralle behindert einen Vogel nicht zu sehr, er kann sich damit ganz gut arrangieren. Du solltest aber abklären (tierarzt), ob eine Entzündung vorliegt.

    Wenn er sich so auf die Salatschüssel stürzt, stell ihm doch mal eine hin, in die du Salat reintust, den du vorher gut nass gemacht hast, vielleicht badet er dann im nassen Salat (und frisst vielleicht sogar davon). Den Salat aber vorher gut waschen, da die Blattsalate meißtens ziemlich gespritzt sin.
     
  10. sittich

    sittich Guest

    wieso kein tierheim?

    hallo sky,
    warum rätst du mir vom tierheim ab? ich finde es schrecklich, dass vögel, die hier garnicht hingehören nur zum zeitvertreib für menschen gezüchtet werden. deshalb möchte ich auch nicht selbst züchten. ich finde, dass vögel nicht in einen käfig gehören. man soll sie da lassen, wo sie hingehören. hier in köln leben mittlerweile sehr viele halsbandsittiche in freiheit. wenn man mal gesehen hat, wie sehr die ihr leben im schwarm und unter freiem himmel genießen, muss einem das herz brechen, wenn man so einen quietscher in gefangenschaft sieht.
    bestimmt geht es den meisten sittichen von den leuten, die hier im forum sind, ziemlich gut. aber ich denke, dass einem vogel nichts und niemand die freiheit ersetzen kann.
    umso schlimmer, wenn dumme menschen dann auch noch schlecht mit ihren haustieren umgehen und sie womöglich auch noch aussetzen. da konnte ich ja auch schon herzerweichende sachen auf diesen seiten hier lesen. zum glück gibt es immer wieder auch menschen mit herz, die sich solcher misshandelten kreaturen annehmen.
    für mich kommt eigentlich nur das tierheim in frage. warum soll ich nicht einem solchen vogel, der kein zuhause mehr hat, ein schönes leben ermöglichen?
     
  11. sabine

    sabine Guest

    tierheim?

    hi sittich

    ich finde die idee mit dem tierheim super. ich wüßte auch nicht warum man das nicht tun sollte. jedes tier im tierheim wartet auf ein schönes zuhause. und da die meisten schon ziemlich lange dort sind finde ich man sollte genau diesen tieren eine chance geben, denn genau das zeichnet die wahre tierliebe
    doch erst aus oder? meine mutter hatte sich vor jahren auch mal agas aus dem tierheim geholt.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Sky

    Sky Guest

    Hallo Sittich,

    entschuldige wenn ich mich falsch ausgedrückt habe. Natürlich ist es toll wenn Du einen Vogel aus dem Tierheim holen möchtest. Es wird dann aber wahrscheinlich kaum möglich sein, dass sich der Vogel selber einen Partner sucht. Es geht nicht das Du mal eben für eine Stunde ins Tierheim fährst, den Vogel dort in den Käfig setzt und er sich nach einer Stunde für einen Partner entschieden hat, sowas braucht Zeit. Daher wäre für so ein Aktion ein Züchter empfehlenswerter, da Du dort den Vogel durchaus länger lassen könntest, d.h. ein paar Tage. Wenn es ein Tierheim zulässt, dass du den Vogel (zur Partnersuche) über einen längeren Zeitraum dort lässt, ist dass natürlich auch gut.

    Viele Grüße

    Sky
     
  14. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Leute,

    also mit dem Tierheim und Partner selber aussuchen lassen geht ja auch andersrum. Vielleicht kann man ja aus dem Tierheim einen mitnehmen und es zuhause probieren, ob sie sich vertragen. Gehts nicht, naja, dann muß man es mit dem nächsten probieren. Das klingt jetzt zwar ziemlich herzlos (erst wird einer geholt, freut sich vielleicht, und wenns dann nicht klappt, zack, zurück ins Tierheim. Wenns aber klappt, dann find ich schon, daß man gerade einem Pieper aus dem TH eine Chance geben soll, denn es gibt leider viel zu wenig Menschen, die an solchen Tieren noch Interesse haben.

    Man muß nur genau aufpassen und nachfragen, daß man keine Paare auseinanderreißt, die sich vielleicht im TH gefunden haben, das wäre schade!
     
Thema: nymphensittich in köln gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nymphensittich in köln gefunden

    ,
  2. nymphensittisch vogel gefunden köln

Die Seite wird geladen...

nymphensittich in köln gefunden - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...