Nymphensittich mit Knöpfcheninfektion

Diskutiere Nymphensittich mit Knöpfcheninfektion im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Ich habe zwei Nymphensittitch, einer davon hat laut Tierarzt eine Knöpfcheninfektion - den lateinischen Namen habe ich leider vergessen....

  1. malu

    malu Guest

    Hallo !

    Ich habe zwei Nymphensittitch, einer davon hat laut Tierarzt eine Knöpfcheninfektion - den lateinischen Namen habe ich leider vergessen. Es äussert sich so, dass er auf der Zunge bzw. an den Seiten so weiss-gelbe Beläge hat, und weiter hinten an der Zunge wie so gelbe Pickel. Er niest ausserdem öfter und schnappt dann ziemlich nach Luft. Bis jetzt zieht sich das ganze schon die vierte Woche.

    Der Tierarzt hat anfangs auf eine "normale" Infektion getippt und hat ihm zweimal im Abstand von einer Woche Antibiotika gespritzt. Parallel hat er die erste Woche jeden und die zweite Woche jeden zweiten Tag eine Mundspülung von mir bekommen, die wir aber jetzt nicht mehr machen müssen. In der zweiten Woche hat er dann so Immunstimulanz ins Trinkwasser bekommen, was auch echt gut angeschlagen ist, weil er dann wieder etwas zugenommen hat. In der dritten Woche hat es anfangs wieder ganz gut ausgesehen, aber in der zweiten Wochenhälfte fing es dann wieder an und ich bin dann diese Woche am Montag wieder zum Tierarzt, der dann diese Knöpfcheninfektion diagnostiziert hat. Jetzt hat er nochmal was anderes gespritzt bekommen und ich hab was fürs Trinkwasser bekommen.

    Zur Zeit hat er die Zunge voller Beläge, ein Wunder für mich, dass er überhaupt fressen kann, aber bis jetzt hab ich ihn dabei noch beobachten können. Ich geb ihm jetzt viele Leckerbissen, wie zerdrücktes, gekochtes Eiweiß, Petersilie, Äpfel usw. Fit scheint er nach wie vor, er kommt zu mir wenn er draussen ist, pfeift und klettert in seinem Käfig. Nur ab und zu plustert er sich für eine Weile auf.

    Der - enschuldigung - die andere hat überhaupt keine Anzeichen, bekommt jetzt aber das gleiche medikamentierte Wasser. Dass sie sich nicht angesteckt hat, liegt wohl daran, dass die beiden sich nicht übermässig lieben und weder gegenseitig kraulen noch schnäbeln.

    Hat irgendjemand Erfahrung mit dieser Krankheit und kann mir irgendwelche Tips geben ? Oder weiss jemand einen Tierarzt in Stuttgart, der sich gut mit Vögeln auskennt, dem ich ihn nochmal bringen könnte ?

    Freue mich auf Antworten -
    Malu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Malu !

    Am besten wendest Du Dich an die Tierklinik der Universität Hohenheim. Von denen hört man
    großartige Dinge.
    Viele Grüße
    Andrea
     
Thema: Nymphensittich mit Knöpfcheninfektion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich gelber belag auf zunge

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich mit Knöpfcheninfektion - Ähnliche Themen

  1. Geschlecht meiner zwei Nymphensittiche ~ 4 Monate

    Geschlecht meiner zwei Nymphensittiche ~ 4 Monate: Hallo :) Da wir es nicht übers Herz gebracht haben unseren zwei Kleinen eine Feder auszureißen, wollte ich mal nachfragen, ob ihr anhand des...
  2. Brustbein gebrochen

    Brustbein gebrochen: Guten Abend liebes Forum, ich bin heute mit meinen Neuankömmlingen, die gestern bei mir eingezogen sind zum Tierarzt gefahren damit die...
  3. Verhalten eines Nymphensittiche

    Verhalten eines Nymphensittiche: Hab mal ne Frage Hoffe ihr könnt mir da Behilflich sein habe Nymphensittiche also ein Pärchen und habe mir Heute Ein Weibchen dazugeholt und das...
  4. Verhalten - flugunfähige Nymphensittich "paar"

    Verhalten - flugunfähige Nymphensittich "paar": Hallo IchIhabe vor gergerau Zeit meiner Henne mit den steifen flugeln einen Partner gegeben. Ihm fehlen auf einer Seite die Flugfedern. Sie haben...
  5. Nymphensittich blind auf einem Auge?

    Nymphensittich blind auf einem Auge?: Hey community, mein Nymphensittich ist jetzt 22 Jahre alt und bis jetzt gab es nie wirklich Probleme, doch vor 3 bis 4 Tagen ist mir aufgefallen,...