Oh je, ich weiss nicht was ich machen soll. Zoff!

Diskutiere Oh je, ich weiss nicht was ich machen soll. Zoff! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben! Ich brauche euren Rat weil ich mit meinem Latain am Ende bin... Ich habe zwei Wellensittiche die sich leider ab und an...

  1. Jolie

    Jolie Guest

    Hallo ihr lieben!

    Ich brauche euren Rat weil ich mit meinem Latain am Ende bin...

    Ich habe zwei Wellensittiche die sich leider ab und an ziemlich heftig streiten. Sie beißen sich etc.
    Nun war einer krank. Er ist nicht mehr aus der Mauser gekommen, hatte kaum Federn und konnte nicht mehr fliegen. Dieser Vogel ist auch der, der die Streitereien immer anzettelt.
    Mein 2. Wellensittich konnte eine zeitlang nirgends in Ruhe sitzen oder fressen ohne das er verjagt oder gebissen wurde.
    Der Tierarzt hat mir für den Kranken Vogel Medikamente gegeben und hat auch gesagt das diese "Krankheit" eine Folge von Stress sein kann. Habe ihm daraufhin von den Streihähnen erzählt..
    Er meinte ich solle sie erstmal für 4 Wochen trennen.
    Habe mir dann einen kleinen Ersatzkäfig (für einen großen habe ich weder Platz noch Geld) gekauft und den kleinen da erstmal reingesetzt.
    Da der kranke auch nicht rausdurfte habe ich nur den gesunden Welli fliegen lassen, dieser hat sich meist auf den Käfig des anderen gesetzt. Hin und wieder haben sie süß geschnäbelt, aber kurz darauf ging es wieder los. Es wurde gebissen. Einmal hat er sogar von innen dem anderen der auf seinem Käfig saß in den Bauch gebissen ;-(
    Meinem kleinen ging es in dieser Einzelhaltung nicht gut. Die Lebenslust ist föllig flöten gegangen. Er hat keinen Mucks mehr von sich gegeben und wollte hinterher, als er wieder durfte, nicht mal mehr raus (Im Käfig selbst ist er rumgehüpft). Da nun auch die 4 Wochen um waren die sie getrennt werden sollte und es ihm in der Einzelhaltung auch nicht gut ging (beide Käfige standen nebeneinander) habe ich ihn nun wieder zu dem anderen Vogel gesetzt.
    Nach ein paar Std. haben sie wieder süß gekuschelt aber vorher gab es so einen schlimmen Zoff das ich dazwischen gehen musste. Hatte echt Angst der eine tut dem anderen was.

    Was mache ich denn nun???
    Mal verstehen sie sich, und mal diese heftigen Streitereien. Ich möchte auch nicht das der eine wieder krank wird (falls es wirklich vom Stress kam). Aber was soll ich denn machen? Ich kann ihn auf Dauer nicht in dem kleinen Käfig lassen (ich finde er ist A zu klein um darin auf Dauer zu leben und B hatte ich das Gefühl das er unglücklich war). Aber wenn sie zusammen sind eskaliert das ganze schonmal. Was mache ich wenn ich nicht da bin um dazwischen zu gehen? Ich möchte keinen abgeben und beide einzeln halten kann und möchte ich auch nicht.
    Meint ihr das vielleicht DIESE beiden nicht miteinander klar kommen oder das der Frechdachs vielleicht generell "frech" ist und allein bleiben sollte?
    Habe jetzt schon überlegt mit meiner Freundin mal einen Vogel auszutauschen. (Vorrübergehend natürlich) Meinen Frechdachs zu ihren Wellis und einer von denen zu meinem damit er nicht allein ist. Nur um das zu testen. Meint ihr das ist sinnvoll?
    Ich weiss einfach nicht mehr weiter und es muss so schnell wie möglich eine Lösung her!
    Hoffe ihr blickt noch durch und könnt mir helfen.

    VIELEN DANK
    Gruß Jolie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo jolie,
    kann es sein, dass du 2 hennen hast? die zoffen sich nämlich gerne.
     
  4. Jolie

    Jolie Guest

    Nein ich habe 2 Männchen! Ca. ein halbes Jahr sind sie alt. Vielleicht ein bissel älter.
     
  5. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Jolie,

    dann hast du somit schon die Antwort auf dein Problem :zwinker:

    Man sollte immer ein gegengeschlechtliches Pärchen halten damit eine harmonische Beziehung herscht. Deine beiden Hähne werden sich nicht auf Dauer vertragen, noch dazu sind bzw. werden sie geschlechtsreif. In der freien Natur sucht sich das Wellensittichhähnchen doch auch ein Mädel :zwinker:
     
  6. #5 Bernd und Geier, 30. Oktober 2006
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Jolie,

    vom Prinzip ist die Idee des Vogeltausches garnicht so schlecht. Nur um hier richtig zu beraten wären einigen Informationen schon wichtig. Wie Isrin schön schrieb sind Deine beiden evtl. gleichgeschlechtlich? Wieviele Wellis hat denn Deine Freundin und wie sind diese untereinander verpaart, nicht dass da ein Paar auseinandergenommen wird.

    Von daher würde ich vorschlagen, Deine beiden Vögel für eine Zeit zu dennen Deiner Freundin zu gesellen und sehen ob sich hier harmonierende Partner finden. Ich habe kürzlich versucht 2 Mohrenkopfpapageien zuverpaaren, sie wollten absolut nichts voneinander wissen. Erst als ich dann alle 3 Paare zusammen gesetzt habe, klappte es. Ein Paar, welches 8 Jahre zusammen in einem Käfig gelebt hat und auch erst kurz vorher bei mir eingezogen ist, hat sich getrennt und sich jeweils mit einen nichtverpaarten Vogel zusammen getan. So entstanden dann 3 glückliche Paare und es kehrte auch Ruhe ein.

    Falls Du es probieren möchtest musst Du nur sehen wie Du dann mit Deiner Freundin klar kommst. :zwinker: Nicht das wir dann lesen: "Meine Wellis sind jetzt glücklich aber ich hab keine Freundin mehr" :zwinker:


    In der Hoffnung Dir ein wenig geholfen zu haben
    Bernd und seine Geier
     
  7. Jolie

    Jolie Guest

    Also das Männchen zusammen generell nicht klar kommen glaube ich nicht. Besagte Freundin hat seit Jahren Wellensittiche und auch meist nur Männchen. Zur Zeit hat sie 1 Weibchen und 2 Männchen. Bis vor kurzem hatte sie aber nur Männchen. Bei denen gibt es solche Streiterein nicht! Das übliche zwar mal, aber nicht in diesem Ausmaß! Sie war auch ganz überrascht als sie meine 2 gesehen hat und meinte sowas hätte sie bei ihren noch nicht erlebt. 2 von ihren sind gleich alt wie meine und einer wesentlich älter. Beide Wellis zu ihr geben? Ich befürchte für 5 ist auch ihr Käfig zu klein ;-( Ich weiss es einfach nicht. Testen würde ich mittlerweile alles auch wenn ich dann ggf. damit leben muss wenn sie nicht mehr zusammen zurück wollen *g*
     
  8. Jolie

    Jolie Guest

    Vor allem frage ich mich wie man das steuern kann gegengeschlechrige Pärchen zu halten. Ich habe meine aus der Zoohandlung und sie waren (und sind sie dort meistens) in einem Alter in dem man noch gar nicht erkennt ob Männchen oder Weibchen. Das hat sich dann erst mit der Zeit rausgestellt das beide Männchen waren (der Schnabel färbte sich erst so 3 Wochen nachdem ich sie bekam). Dann ist es ja quasi Glückssache. Man tauscht sie ja dann nicht einfach um wenn man dann 2 Männchen hat.
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Sorry, aber darum gehe ich zu einem erfahrenen und guten Züchter. :zwinker:
     
  10. #9 ziiiraa, 30. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2006
    ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Julie,

    da ich selbst schon einige Vogelarten hatte kann ich dir nur sagen, was ich für Erfahrungen habe und vor allem hier gelernt habe.

    Aber geh doch mal speziell ins Wellensittichforum, dort kann man dir bestimmt weiter helfen.

    Und noch zum Kauf. Nein man tauscht sie nicht um, aber ich hätte sie dann nicht genommen, wenn mir gesagt wird, dass man das Geschlecht nicht weiß. Ich denken so sind Probleme vorprogrammiert.
     
  11. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hähne können sich jawohl friedlich zu 2. verhalten!
    Wenn dein Welli fast keine Federn mehr hat, könnte es doch auch glaub die Französische Mauser sein oder?
    Ich weiß nicht wie diese erkrankten Wellis sich gegenüber gesunden Wellis verhalten?

    Hat dir denn der TA genau gesagt was der Piepser hat?
     
  12. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    @Jolie
    Da ich gerade in deinen ganzen Beiträgen nachgelesen habe:
    - Wie groß ist der Käfig?
    - Wie viel Freiflug bekommen die Wellis?
    - Haben sie genug Ausweichmöglichkeiten?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hmm, normalerweise vertragen sich Hähne sehr gut untereinander.

    Hast du vlt Bilder? ich denke doch das du 2 Hennen da hast.

    Wie meinst du die Schnäbel haben sich umgefärbt?
    Welche Farbe haben sie jetzt?
     
  15. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Einerseits denke ich hier auch an die Französische Mauser. Daher wäre es deiner Freundin zu Liebe nicht angebracht, einen Vogel in ihren Bestand zu geben. Die Franz. Mauser ist eine Viruskrankheit, die meist erst bei Jungvögeln mit Verlust der Schwungfedern und Schwanzfedern sichtbar wird.
    Hat der TA darauf untersucht? Hat er Federproben oder Blutproben genommen und eingeschickt?

    Wie Scotty schon sagt, wären Bilder nicht schlecht. Nicht nur, um das Geschlecht abzuklären.

    Das sind Infos, die ich auch noch gerne dazu hätte. ;)
     
Thema:

Oh je, ich weiss nicht was ich machen soll. Zoff!