Partner für Charly

Diskutiere Partner für Charly im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, hier eine Frage die hier sehr oft gestellt wird. Aber ich denke, dass es keine pauschale Antwort für gibt oder? Da wir Anfang des...

  1. Jennysis

    Jennysis Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    Hallo,

    hier eine Frage die hier sehr oft gestellt wird. Aber ich denke, dass es keine pauschale Antwort für gibt oder?

    Da wir Anfang des Jahres einen Graupapagei dazuholen möchten, wollen wir jetzt schon damit anfangen uns zu informieren, worauf wir dabei achten müssen. Charly ist jetzt 3 Monate bei uns. Er ist jetzt über ein halbes Jahr alt und sehr neugierig und lebendig.

    Ist es besser einen Graupapagei dazu zu setzen der im gleichen Alter ist
    Oder könnten wir event. auch einen nehmen der schon 4 Jahre alt ist? Es ist nämlich so, dass wir nich unbedingt ein Baby haben müssen. Es könnte, wenn es nach uns geht, auch ruhig ein Tier sein, das abzugeben ist (aus Zeitgründen oder so). Das wäre mir eigentlich lieber... aber wenn es besser wäre wieder einen jüngeren zu nehmen, wäre das natürlich auch okay.

    Ist es notwendig zu wissen ob Charly ein männchen oder weibchen ist?
    Haben noch kein DNS-Test gemacht.

    Ich weiss bisher, dass man sie nicht direkt zusammen setzen sollte. Und ich habe auch gelesen, dass es möglich ist Kongo und Timnehgraue zusammen zu setzen.

    Ggf. was darf ein älterer Graupapagei denn kosten?! Die Angebote haben eine Preisspanne von 250€ bis 700€. Wobei ich finde, dass 700€ recht viel ist oder?

    Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

    Liebe Grüße Jenny (Stefan und Charly)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jenny,

    Information ist immer gut :prima:
    Der Partner sollte schon in ungefär dem gleichen Alter sein - ein paar Monate älter oder jünger macht da nichts. 4 Jahre finde ich in euerm Fall schon zu alt, da dieser bereits in der Geschlechtsreife ist (oder gerade ankommt).

    Das Geschlecht sollte schon von Charly vorher feststehen, denn 2 weibliche Tiere verstehen sich häufiger mit Eintritt der Geschlechtsreife nicht mehr (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).
    Am natürlichsten ist natürlich eine Vergesellschaftung von Hahn und Henne :zwinker:

    Mit dem gleich zusammensetzen handhaben auch viele unterschiedlich. Sicherer ist es natürlich, sie erstmal langsam aneinander heranzuführen.

    Zu einem Kongo sollte auch nur ein Kongograuer gehören. Ein gemischtes Paar kann sich zwar auch verstehen, man sollte dies aber nicht mutwillig unterstützen.

    Und zu den Preisen: es sind alles ideelle Preise - manch einer hat schon über 1000 Euronen für einen Grauen ausgegeben (und es werden sicher noch einige folgen), aber wenn die NB-Grauen um die 400 Euro kosten, so ist dies auch der Preis für einen Grauen, der etwas älter ist.
    Aber wie gesagt: die Preisspanne ist sehr groß.........
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Jenny,

    super, daß Du vorher nachfragst. :zustimm:
    Aaalso, ich würde zuerst das Geschlecht von Charly bestimmen lassen. Die Chance, daß sich gegengeschlechtliche Vögel verstehen ist immer größer als bei gleichgeschlechtlichen.

    Was das Alter angeht, würde ich auf jeden Fall versuchen einen Partner zu holen, der auch noch nicht geschlechtsreif ist. Sonst ist Charly am Ende überfordert mit einem "Sexprotz" wo er doch selbst noch eine kleine Zwecke ist. :D

    Möglich vielleicht, aber sicher nicht optimal. Ich würde die gleiche Art wählen.

    700€ ist in der Tat nicht wenig. Was ein Vogel kosten darf ist immer relativ. Einige unserer Vögel haben nichts gekostet, dafür aber schon mehrere 100€ TA-Kosten auf dem Buckel. Ich denke so um die 350 - 550€ sind realistisch, da Du ja noch ein recht junges Tier "brauchst". An Deiner Stelle würde ich allerdings versuchen Art Probezeit zu vereinbaren, falls die beiden sich gar nicht riechen können. Ein verantwortungsvoller Halter wird dafür Verständnis haben.

    Und, ganz wichtig: Laß den potentiellen Partner auf die gängisten Krankheiten (APV, PBFD etc.) testen, bevor Du ihn holst.
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    @ Sven: na toll - schon wieder nur Zweite! *grmpf*!
    Du hälst wohl nix von "Ladies first"!? :p
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Dafür bin ich kleiner und die Kleinen dürfen immer vor :D :trost:
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Stimmt und davon ab gilt ja auch: Alter vor Schönheit!!!!!! :p
     
  8. fisch

    fisch Guest

    :heul: :heul: :heul:
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    [​IMG] [​IMG]

    Bist Du mir wieder gut?
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Wir Grätenschädel sind stur :+klugsche :D

    Sorry Jenny :trost: :zwinker:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jennysis

    Jennysis Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    Danke für die Antworten euch beiden Turteltäubchen... *löl*

    Okay, also werd ich zuerst eine Geschlechtsbestimmung machen lassen.

    Dazu habe ich 2 Fragen:

    1.) Geht das auch ohne dem armen Charly eine Feder auszureissen? Stefan und ich bringen das nicht übers Herz. Auf keinen Fall... müssten das das beim Tierarzt machen (Macht der sowas?!) Gibt es noch eine Alternative?

    2.) Es gibt ja mehrere Stellen wo man die Feder einschicken kann. Welche soll ich ggf. nehmen?
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    KLar kann das auch ein/der TA machen -- habs bei meinen auch von der Tierärztin ziehen lassen, als ich bei einer Kontrolluntersuchung gewesen bin -- und die schicken es auch dann gleich in ein Labor. Kosten etwa 8 - 10 € mehr, als wenn man es selbst einschickt.
    Ohne Federgehts nur mit Blut vom Vogel, das muss dann auf jeden Fall ein TA machen.

    Wenn du es selbst machst und einschickst, dann z.B. hierhttp://www.geschlechtsbestimmung.de/

    Meine T-Ärztin schickt immer alles nach Ludwigsburg, die sind recht flott -- 5 Tage hats bisher nur gedauert, bis ich das Zertifikat hatte.
     
Thema:

Partner für Charly

Die Seite wird geladen...

Partner für Charly - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...