Pauli hat Fieber!!!

Diskutiere Pauli hat Fieber!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Heute waren meine Neuen beim TA. Sie hat bei Bobby und Pauly einen Kropfabstrich gemacht und den Kot zur Untersuchung eingeschickt....

  1. Molli

    Molli Guest

    Hallo!

    Heute waren meine Neuen beim TA. Sie hat bei Bobby und Pauly einen Kropfabstrich gemacht und den Kot zur Untersuchung eingeschickt. Bobby ist total unterernährt und Pauly hat Fieber.
    Da habe ich mir ja zwei Prachtexemplare ins Haus geholt!
    Bobby wird bald kugelrund sein, er frißt eigentlich sehr gut.
    Pauly niest sehr oft und hat Fieber. Er sitzt jetzt in Einzelhaft.
    Immerhin war der Abstrich ohne Befund!!! Jetzt muß ich bis Donnerstag auf den Kot-Befund warten.
    Mir ist total schlecht, das geht mir so zu Herzen, das ich geheult habe. Hoffentlich wird wieder alles gut und im Kot ist nichts.
    Nicht, das sich meine Alten Geier anstecken!
    Vielleicht ist es ja auch nur der Streß gewesen. Vom Züchter zur Zoohandlung, von dort ins neue zu Hause...das ist bestimmt nicht leicht für so einen Zwergi.

    Danke fürs zu hören!

    Molli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 4. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Molli!

    Wenn er friert, kannst du ihm Rotlicht geben, das tut meistens den Vögeln sehr gut. Du musst aber darauf achten, das er auch aus dem Lichtkegel hinaus gehen kann, wenn es ihm zu warm wird!

    Alles Gute für die Patienten!
     
  4. Molli

    Molli Guest

    Danke schön, Ramona!

    Vielleicht kannst du mir einen Tipp geben, wie ich ihn inhalieren lassen kann...er soll Salbei einatmen.

    Grüße, Molli
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 4. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Ja, kann ich :D !

    Also den aufgebrühten Sud in einer Tasse oder kleinen Schüssel in den Käfig stellen und damit er sich nicht verbrüt ein Sieb darüber stülpen, was er auch nicht runter schieben kann!
    Dann ein Tuch über den Käfig und immer in der Nähe bleiben, damit du das jeder Zeit abmachen kannst, nicht zu lange drüber lassen.

    Wenn du kein passendes Sieb hast, musst du die Schüssel oder Tasse daneben stellen, aber versuchen das es unter der Decke ist, die du über den Käfig deckst!

    Viel Erfolg!
     
  6. Addi

    Addi Guest

    oder

    einen inhalator wie auch für menschen bei grippe in den von 3 seiten mit tüchern abgedeckten kaefig blasen lassen kannst auch den tee machen
     
  7. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Molli,
    nicht verzweifeln! Mein Rudolf war auch mal sehr,sehr krank und lag nur noch! Und was für ein prächtiges und gesundes Kerlchen ist er jetzt!
    Zum Inhalieren: Bei meinen beiden würde ich es folgendermaßen machen: Sie sind sehr neugierig und wollen immer dabei sein. Somit denke ich, kommen sie auch, wenn ich mit einem (durch ein Sieb abgedecktem) Gefäß am Tisch sitze....
    Sollte Dein Kleiner das nicht so recht wollen, so würde ich ihn immer mal wieder in "Riechweite" von dem Gefäß auf einem Stab (Kochlöffel o.ä.) bewegen... - Vielleicht sitzt er auch auf Deinem Kopf, Schulter ..., ja, dann mußt Du eben mitinhalieren, wie man es auch bei kleinen Kindern macht...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Molli,
    während ich schrieb, kamen schon zwei bessere Lösungswege, nichts für ungut!

    Hallo Addi,
    bis jetzt hatte ich noch keinen Inhalator, wird schnellstens nachgeholt!
     
  10. Molli

    Molli Guest

    Hallo!


    Vielen lieben Dank für eure Tipps!!! Jetzt wird ordentlich inhaliert!
    Die Idee mit dem Sieb war am besten umzusetzen :)

    Heute kam die Entwarnung vom TA. Kot und Kropfabstrich ohne Befund, alles in Ordnung. Auch keine Luftsackmilben. Trotzdem "knackt" es bei Pauly beim Atmen...aber er turnt schon wieder fit im Käfig rum!!!!

    Danke schön an alle!

    Molli, die wieder lachen kann!
     
Thema:

Pauli hat Fieber!!!

Die Seite wird geladen...

Pauli hat Fieber!!! - Ähnliche Themen

  1. Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung

    Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung: Moin zusammen, bin vor Kurzem zurück nach Hamburg gezogen und auf der Suche nach Leuten, die auch Vögel haben und wir uns gegenseitig bei der...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Pärchen (Pauli 7 Jahre & Polly 5 Jahre) Raum München

    Blaugenick Sperlingspapagei Pärchen (Pauli 7 Jahre & Polly 5 Jahre) Raum München: Unsere zwei Sperli's brauchen dringend ein neues zu Hause! Pauli ist sieben Jahre alt und seine Herzensdame Polly ist fünf Jahre alt. Beide...
  3. Einseitige Augenschwellung, Fieber und aufgeplustertes Gefieder

    Einseitige Augenschwellung, Fieber und aufgeplustertes Gefieder: Hallo, liebe Forenmitglieder, seit 2005 habe ichanteileine kesse Tuerkentaubendame hier, die nicht mehr fliegen kann (unguenstige...
  4. Pauli und Prija beim duschen

    Pauli und Prija beim duschen: [ATTACH] hab heute meine beiden beim Duschen mit der Handycam erwischt. Die Fotos liegen leider falsch rum eigentlich hängen die beiden Kopf über...
  5. Freundin für Pauli?!

    Freundin für Pauli?!: Hallo zusammen, ich habe heute eine 12 Jährige Henne für unsere Pauli angeboten bekommen. Wir haben sogar die Möglichkeit es zu "Testen" und...