Pfauenhähne ohne Henne halten

Diskutiere Pfauenhähne ohne Henne halten im Geflügel allgemein Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Liebe Pfauenbesitzer, Wir haben ein 6000qm großes Grundstück und möchte gern zwei männliche Pfauen halten. Ein Züchter meint das eine reine...

  1. Lord80

    Lord80 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Pfauenbesitzer,

    Wir haben ein 6000qm großes Grundstück und möchte gern zwei männliche Pfauen halten.

    Ein Züchter meint das eine reine Hähne-Gruppe Vorteile hat, da sie dann häufiger ihr Rad schlagen, da das Konkurrenzdenken größer ist. Nun möchte er gern verkaufen, aber welche Erfahrung habt ihr noch gemacht?

    Werden sie in der Balzzeit häufiger, länger rufen und sich sogar gegenseitig zum rufen noch mehr animieren?

    Ich habe von einem Halter gelesen, dessen zwei Hähne im Frühjahr stetig auf Brautschau in die Nachbarorte gingen. Seit sie Gesellschaft von nur einer Henne haben, bleiben sie am Hof. Ist die 1 Henne nicht extrem von zwei Hähnen gestresst? Wir möchten nicht züchten aber kann man der Henne die Eier dann einfach wegnehmen?

    Wäre es dann vielleicht besser die Hähne doch allein zu halten und sie in der Balzzeit in der Voliere zu halten? Fänden sie als sonstige Freigänger bestimmt nicht toll.

    Weiterhin fragen wir uns wie häufig sie gefüttert werden. Ist morgens + Abends zu reichhaltig?

    Fragen über Fragen, wir sind für Ratschläge sehr, sehr dankbar. Beste Grüße
     
  2. #2 toxamus, 13.11.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    83564 Soyen
    Gut sich vorher Gedanken zu machen!

    Argument 1 ist schon mal Quatsch - 2 Hähne schlagen nicht öfter Rad.

    Wenn sie (etwa mit 2-3 Jahren) geschlechtsreif werden, schlagen sie zwangsläufig Rad, und zwar die ganze Balz lang, mindestens über 4 Monate.

    Zu dieser Zeit lassen sie auch ganztägig (also von vor Sonnenaufgang an) und pausenlos ihre markerschütternden Schreie hören, das muss man mögen (und Nachbarn darf man keine haben).

    Spätestens ab dem 4. Jahr ist damit zu rechnen, dass sich 2 Hähne bekämpfen, das kann bis zum Tod gehen. Dagegen hilft nur viel Platz und mehrere Hennen.
    Auch das eigene Spiegelbild ist ein Grund für Kampf, das geht so weit dass jedes verfügbare Auto angegriffen wird (so dreckig kann man es gar nicht machen dass nicht irgendwo der Lack spiegelt). Ein rundum blutverschmierter Wagen ist nicht jedermanns Sache, nicht jeder Besuch ist tolerant bei den Kratzern, die mit den Spornen gezogen werden.

    Dass ohne Hennen gehaltene Hähne aushäusig auf Partnersuche gehen ist richtig, hier kann man aber mit Hühnerhaltung gegensteuern, diese Gesellschaft veranlasst sie oft zum Bleiben.

    Volierenhaltung ist eine schlechte Idee, es sei denn die Voli ist riesig.

    Der Henne die Eier wegzunehmen ist ein feiner Plan (hat eh 3 Jahre Zeit), funktioniert aber auf Dauer nicht. Spätestens für das Nachgelege wird sie sich in der Umgebung ein Versteck suchen. Merkst Du erst wenn sie verschwindet und mit viel Glück (wenn sie der Fuchs nicht erwischt) nach 4 Wochen mit den Kleinen wieder auftaucht.

    Gefüttert wird wie bei Hühnern, die Tiere versorgen sich den Sommer über auch zum grossen Teil selbst.

    Mein Rat:
    Wenn Du Nachbarn hast
    wenn Du nicht viel Zeit hast
    wenn Du nicht absoluter Fan bist
    wenn Du lärmempfindlich bist
    ... vergiss es !

    Wir haben es nach über 20 Jahren aufgegeben und leben (mit anderem Geflügel) seither ruhiger.
     
  3. #3 toxamus, 16.11.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    83564 Soyen
    Gerne habe ich Dir Auskunft gegeben, und ich freue mich immer wieder über den freundlichen Feedback der Fragesteller, der mich motiviert auch künftig mit Ratschlägen zur Verfügung zu stehen, ist doch selbstverständlich!

    Oder könnte es sein, dass meine Antwort nicht nach Deinen Vorstellungen ausgefallen ist?
     
    Andreas.S und Gast 20000 gefällt das.
  4. Lord80

    Lord80 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo toxamus,

    Lieben Dank für Deine Antwort. Ich habe gehofft, dass eventuell über die Woche noch andere ihre Erfahrungen berichten und wollte dem Ganzen noch Zeit geben.
    Du hast auf jeden Fall zum Denken angeregt...
     
  5. #5 toxamus, 17.11.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    83564 Soyen
    Danke für den Feedback!
     
Thema:

Pfauenhähne ohne Henne halten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden