Pflanze giftig oder harmlos?

Diskutiere Pflanze giftig oder harmlos? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo :) Mein Wellis haben meine Hängepflanze entdeckt. Früher gingen sie nie darauf, die neuen Hähne sind aber extrem unternehmungslustig, und...

  1. Lusi

    Lusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hallo :)

    Mein Wellis haben meine Hängepflanze entdeckt. Früher gingen sie nie darauf, die neuen Hähne sind aber extrem unternehmungslustig, und so dauerte es nicht lange ;) Sie turnen wild daran rum und knappern auch daran, nun weiss ich aber nicht mehr, wie die Pflanze heisst und ob die ev. giftig ist und ich sie entfernen sollte.

    Hier Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    kennt die jemand?

    Liebe Grüsse,

    Lusi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Dem Bild nach eine Rhipsalis Art-geniessbar
     
  4. Lusi

    Lusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hi Ingo,

    ok, merci. Dann werde ich die Pflanze wohl den Wellis opfern :)

    Liebe Grüsse,

    Lusi
     
  5. #4 DeichShaf, 5. Juli 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde mal auf Birds-Online.de nachsehen, da gibts auch Vergleichsfotos.

    An sich wäre noch der Rat zu geben, dass die Wellis sicherlich ihren Spaß daran haben werden, auch die Blumenerde auszuräumen. Das ist allerdings keine so gute Idee, wenn die Erde gedüngt ist. Im Zweifelsfall solltest Du bei Flüssigdünger, Kegel- oder Stäbchendünger darauf verzichten, den Wellis die Pflanze zu opfern. Sonst opferst Du möglicherweise die Wellis der Pflanze.
     
  6. Lusi

    Lusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hi Deichshaf,

    danke für den Hinweis. Gedüngt wurde die Pflanze kaum einmal. Werde sie aber vorsichtshalber entfernen, sobald sie die Pflanze soweit angeknabbert haben, dass sie zu der Erde kommen könnten. Im Moment ist die Erde noch zugewuchert.

    Liebe Grüsse,
    Lusi
     
  7. #6 Sandraxx, 6. Juli 2009
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lusi, an die Erde sollte man sie nie lassen, nicht nur wegen Dünger, sondern weil die Erde sehr oft Schimmelpilze enthält.
    Du könntest evtl. einen Teil der Erde raus nehmen und einfach Vogelsand drüber machen. (-;
    Oder die pflanze in einen Vogelkäfig sperren.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Lusi

    Lusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hi Sandra,

    das mit dem Vogelsand ist eine gute Idee. Ich habe mir überlegt, dass ich ihnen die Pflanze eh nicht ganz überlasse, sobald sie stark zerknappert ist, werde ich sie wegnehmen und sich erholen lassen. Muss ihnen dann wohl ein Ersatzspielzeug dorthin hängen, weil sie lieben diese Pflanze :)

    Habe noch ein Foto gemacht, leider etwas unscharf, da er am hin und herschwingen ist ;-)

    [​IMG]

    Oben sieht man noch das andere Männchen :) Oftmals hängen beide kopfüber in der Pflanzen oder sliden daran runter, eines ihrer Lieblingspiele :)

    Die beiden Hennen sind nicht sonderlich interessiert an den Aktivitäten der Herren, sie sitzen bei der Körperpflege im Käfig. Ist es eigentlich immer so, dass die Hähne viel aktiver sind, oder ist das nur Zufall bei meinen Tieren?

    Liebe Grüsse,

    Lusi
     
  9. #8 Sandraxx, 7. Juli 2009
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lusi, oh ja, das ist ja ein toller Kletterplatz!

    Evtl. kannst Du ja einen kleinen runden Käfig kaufen (Ebay) und die Pflanze (wenn sie abgefressen ist) in den Käfig stecken und dann wieder dort aufhängen.

    Übrigens, unten das ist ein Drachenbaum, der ist leicht giftig, da sollten sie nicht unbedingt dran.

    Hm, ich glaube das ist individuell. Bei mir fliegen und schwatzen die Hähne etwas mehr, beim Klettern und Bammeln erwische ich eher die Hennen. Aber so sehr gross sind die Unterschiede bei meinen nicht. Auch die Mädels können ganz schön losträllern etc. (-;


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. #9 Vogelfeder, 7. Juli 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Die Henne, eindeutig.
    Der Hahn nur wenn : FUTTER!!!

    Vogelfeder
     
  11. Lusi

    Lusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hi Sandra,

    ja, beim Trällern können die Damen dann auch recht Gas geben ;-)

    Oh, gut zu wissen.Im Moment interessieren sie sich nicht dafür, da er nicht praktisch ist, um darauf zu landen, und etwas zu tief, sie bevorzugen hohe Landeplätze. Werde aber meinem Freund, der zu Hause arbeitet, sagen, dass er da ein Auge darauf halten soll, damit er im Notfall die Pflanze entfernt!

    Liebe Grüsse,

    Lusi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Wellitante, 7. Juli 2009
    Wellitante

    Wellitante Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Cooler Tipp mit der Pflanze..so eine besorge ich mir auch. Es dauert nur immer so Argh lange, bis die beiden mal was neues entdeckt haben:+klugsche.

    Bei mir ist definitiv der Hahn der absolute Schreier und super Flieger, der fliegt sowas von schnell, dass er manchmal so grade an Schränken und Türen vorbeidüst. Sie dagegen kann nicht so gut fliegen, flattert ziemlich schnell mit ihren Flügeln, sieht so unbeholfen aus, wie ein Küken das fliegen lernt:+schimpf
     
  14. Lusi

    Lusi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hi :)

    Ja, bei mir ist es ähnlich, vorallem Nofretete, die ältere Henne (ca. 4jährig) fliegt wie ein Jumbo, so schwerfällig ;-) Auch die Flugsteuerung ist nicht so der Hammer, wenn sie etwas länger in der Luft ist, hat sie manchmal Mühe, etwas genau anzuvisieren. Nicht so das neue hellblaue Männchen, der fliegt wie ein Kolibri, so flink! ;-)

    Liebe Grüsse,

    Lusi
     
Thema: Pflanze giftig oder harmlos?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rhipsalis giftig

    ,
  2. rhipsalis giftig vogels

Die Seite wird geladen...

Pflanze giftig oder harmlos? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  4. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  5. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...