Porblem mit Schnabel

Diskutiere Porblem mit Schnabel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Problem mit Schnabel hallo, bei meinen 2 piepsern sehen die schnäbel irgendwie seltsam aus. ich glaube, dass sie zum einen zu lang sind und...

  1. #1 June 98, 17. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2008
    June 98

    June 98 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Problem mit Schnabel

    hallo,

    bei meinen 2 piepsern sehen die schnäbel irgendwie seltsam aus.
    ich glaube, dass sie zum einen zu lang sind und wollt deswegen sowieso die woche zum doc, aber sie sehen auch irgendwie so brüchig aus, also man hat schon bald angst, dass da ein teil abbricht.

    hier mal fotos:
    http://i274.photobucket.com/albums/jj273/BiancaThanert/1.jpg
    http://i274.photobucket.com/albums/jj273/BiancaThanert/2.jpg

    gefällt mir gar nicht.

    was kann man eigentlich noch so dazu beitragen, dass die schnäbel nicht so lang werden.
    meine haben sepiaschale und nur naturäste. an den ästen knabbern sie auch eifrig rum, bloß die sepiaschale scheinen sie in letzter zeit zu vernachlässigen.

    hoffe ihr könnt mir helfen.

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 purzelflatterer, 17. November 2008
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    der erste schnabel scheit mir normal zu sein, der zweite definitiv nicht. Ja, besser ist es, dass sich ein TA das anguckt, denn schnabelvernderungen können auf innere Probleme hinweisen. ich drück die daumen für euch.

    Meine haben auch sepia und Mineralien und naturäste und die schnäbel sind normal. etwas abgeplatzt sehen die immer untenrum aus, das ist ganz normal. aber nicht wie beim zweiten wellibild, der sieht wirklich komisch aus.
     
  4. June 98

    June 98 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja, so einen mineralstein haben sie auch.
     
  5. #4 purzelflatterer, 17. November 2008
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Mit etwas glück muss der schnabel nur einmal in die richtige form gebracht werdne und nutzt sich dann normal ab. aber wie gesagt, es ist besser einen TA gucken zu lassen, nicht dass dort doch etwas schlimmeres im hintergrund schmort.
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo June, der erste sieht normal aus, der zweite aber in der Tat nicht. Da der Vogel noch so jung ist, würde ich vielleicht nicht als erstes an die Leber denken (was sonst der Fall wäre), sondern vielleicht ist er ja mal abgebrochen (noch in der Kinderstube) und wächst daher so komisch nach? Vielleicht wird noch jemand was dazu sagen, der sowas konkret schon gesehen hat. - Du solltest ihn aber so oder so einem Arzt vorstellen (www.vogeldoktor.de). - Dumm dass es gerade der Hahn ist, denn bei Weibchen ist der Nagetrieb viel ausgeprägter.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Für mich sieht der zweite danach aus, als wenn er sich da etwas abgebrochen hat, evtl. durch einen Zusamenstoß mit etwas hartem.
     
  8. June 98

    June 98 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    vielen dank. für eure antworten. gehe morgen vormittag zum doc, mal sehen was der sagt.

    ich kenne das so, dass die wellis hauptsächlich durch sepia den schnabel abnutzen. gibts da auch noch andere sachen, die ihnen besser gefallen oder eventuell auch besser geeignet sind?

    lg
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo June, Sepia muss man garnicht geben u. ist in manchen Kreisen auch umstritten. Wenn der Doc sagt, dass der Schnabel regemässig gekürzt werden muss (also, wenn 1x Kürzen nicht reicht), würde ich aber mehrere Gritsteine aufhängen. Ansonsten sind mehr oder weniger frische Äste eigentlich die Nummer 1 in den "Nagesachen".
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    War auch mein erster Gedanke. Aber es ist ja anscheinend nur die obserste Schicht abgeplatzt, dass ist nicht so schlimm. Auch, wenn es hier sehr großflächig erscheint.
    Wellis nutzen ihren Schnabel überhaupt nicht bewusst an irgendwas ab.
    Und selbst wenn, Sepia ist dafür denkbar ungeeignet, da es viel zu weich ist. Viel besser sind Äste, die die Geier mit Vorliebe schreddern. Auch Grit- oder Kalksteine werden gerne zerlegt.

    Noch was zu Sepia: Vor den Anbieten bitte immer sehr gut durchspülen, da meistens immer noch viel zu viel Salz in den Schalen enthalten ist, dass den Vögeln auf Dauer Schaden kann.
     
  12. June 98

    June 98 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    so, bin wieder da vom doc.
    er meinte, dass es bei jungen vögeln normal ist, dass die hornqualität nicht die beste ist. gekürzt hat er schnabel nicht, weil er so brüchig ist und er bedenken hatte das er weiter hoch "einreißt".
    ich hab jetzt vitamine mitbekommen und hol morgen noch ein eiweißpräparat ab.


    danke für die infos, werd mich wohl mal nach so einem grit- oder kalkstein umkucken.

    lg
     
Thema: Porblem mit Schnabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich schnabel abgeplatzt