Präparation einer Vogelkralle?

Diskutiere Präparation einer Vogelkralle? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Servus, ich habe eine Frage bezüglich der Präparation einer Vogelkralle. Eigentlich möchte ich eine Hahnenkralle irgendwie konservieren....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Judaszeuger, 18. Mai 2005
    Judaszeuger

    Judaszeuger Guest

    Servus,

    ich habe eine Frage bezüglich der Präparation einer Vogelkralle.
    Eigentlich möchte ich eine Hahnenkralle irgendwie konservieren.
    Kennt sich da jemand aus?
    Ich habe schon mal einen Versuch durchgeführt, wobei ich mir mit dem Ergebnis nicht so sicher bin. Und zwar habe ich den Fuß mit Draht in einer bestimmten Haltung fixiert und dann in kochendes Wasser gelegt.
    Es gibt doch bestimmt andere, zuverlässigere Methoden um das zu erledigen?
    Aus der medizinischen Anatomie kenne ich nur die Konservierung der Präparate durch Formalin oder Alkohol. Dabei bleibt das Gewebe feucht und sezierbar. Ich möchte jedoch hinterher ein trockenes und anfaßbares Objekt erhalten.

    Danke und Gruß,
    Judaszeuger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 18. Mai 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Judaszeuger (ups, wie kommst du auf so einen Benutzernamen?)

    Du willst auch die Haut erhalten? Wie wäre es mit einfach "lufttrocknen", vielleicht in so ein Dörrgerät legen, mit dem man Obst und Kräuter trocknen kann? Oder im Backofen bei ca. 50 Grad und leicht geöffneter Tür, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

    Mein Vater hat mal einen Hechtkopf zum trocknen aufgehängt und dann später noch farblos lackiert. l
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde die fixierte Kralle erst einige Tage in Salz legen um die Feuchtigkeit zu entziehen und anschließend in die Sonne legen um sie zu trocknen.
     
  5. #4 Judaszeuger, 18. Mai 2005
    Judaszeuger

    Judaszeuger Guest

    Kralle soll echt ausschauen

    Vielen Dank für Eure Beiträge!

    Also ich möchte, dass die Kralle möglichst authentisch ausschaut.
    Ich habe aber das Gefühl, dass sich durch die genannten Möglichkeiten die Kralle verändern könnte.
    Das Austrocknen allein, sei es durch Luft oder NaCl, würde weiterhin vielleicht den Fuß auf Dauer nicht konservieren und einen (unhygienischen) Nistplatz für Bakterien etc. erzeugen?
    Ich bin eben echt eine Laie, was die Präparation angeht.
    Aber gerne probiere ich Eure Vorschläge.
    Leider gibt es ja viel zu viele Vogelfüße aus Massenschlachtereien, so dass ich genug Versuche starten kann.

    Cu,
    Judaszeuger
     
  6. Timm

    Timm Guest

    Probier es mal mit Aceton. Dieses entzieht nach einigen Tagen dem Gewebe dass Wasser ohne dass es sich grossartig verändert 8es schrumpelt etwas) Allerdings wird es dadurch etwas spröde.
    Gruß,
    Timm
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    bitte keinesfals mit salz arbeiten oder den ständer einfach austrocknen lassen wie es die anderen sagen,damit versaust du alles!


    du musst den ständer vor erst entfleischen,das geht nur wenn er noch ganz frisch ist.
    dann wird er mit formalin bestrichen und in die richtige position mit nadeln gebracht.
    ich gebe dir mal einen link per private nachricht zu einem präparatorenforum wo du mal fragen solltest.
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Jede Konservierung verändert das Aussehen und die Textur, das liegt in der Natur der Sache!
    Alle Teile die Wasser enthalten, werden dabei notwenigerweise verändert , sonst gammelt es.
    Naturgetreu geht nur mit Plastifikation, das ist aber meines Wissens nach kein Verfahren , daß man selber anwenden könnte.
    Vielleicht solltest Du versuchen , einen Gipsabdruck zu machen und den anschließend mit Silikon ausgießen .........
     
  9. #8 Ann Castro, 18. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Schon mal an Giessharz gedacht?

    Ich erinnere mich, dass man früher in Spanien Briefbeschwerer aus Giessharz mit Seepferdchen drin (Riesensauerei m.E.) als Souvenir kaufen konnte.

    LG,

    Ann.
     
  10. Anya

    Anya Guest

    Ich hab mal eine ganz erst gemeinte Frage:
    Warum würde jemand einen echten Tierfuss koservieren wollen? 8(
     
  11. Sagany

    Sagany Guest

    Vielleicht um daraus einen Ritualgegenstand herzustellen zB. was die Indianer ja auch haben, oder für Bio als Anschauungsobjekt,oder einfach bloß zum Sammeln für Biologen.
    Oder als Kette für nen Mittelalterliches Kostüm usw.
    ....
    Da gibt es ja soviele Möglichkeiten... ;)
     
  12. Anya

    Anya Guest

    Ah ok. Dennoch sollte man vielleicht lieber eine getailgetreue aus Plastik oder so nehmen, finde das dann doch etwas strange...
     
  13. #12 Ann Castro, 18. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wieso?

    LG,

    Ann.
     
  14. Anya

    Anya Guest

    Weil ich persönlich nicht so gerne einen toten Tierfuss (vielleicht auch noch den meines eigenen Tieres) um meinen Hals hängen hätte... - sofern es z.b. als Kette verwendet wird. Ich weiss nicht ich mag das nicht. Ich mag auch keine echten Pelzmäntel und so. Is nicht mein Ding...
     
  15. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    aber lederschuhe sind ok? ;)
     
  16. Sagany

    Sagany Guest

    boar klar,jetzt geht wieder die fette diskussion los tierische produkte ja oder nein...und das nur weil mal jemand im forum danach gefragt hat wie man eine vogelkralle präparieren könnte und dann gleich jemand seinen senf dazgeben musste dass er es persönlich nicht gut findet bzw. ne andeutung gemacht hat und alle gleich drauf reagieren mussten.
    typisch VF.
    übrigents ist judaszeuger jetzt in das forum gegangen wo ich ihn den link gegeben habe,dem wird das jetzt eh ned mehr interessieren was ihr hier postet.
    es kann ja jeder denken was er will,aber man muss das doch wirklich echt nicht andauernd von oben bis unten,wann sich nur die gelegenheit dazu bietet ausdiskutieren,oder?
    ich zum besiepiel hasse wespen und spinnen, und deswegen muss ich das doch auch nicht bei jeder gelegenheit kund geben oder?(mach ich ja auch nicht)
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wenn der judaszeuger eh nix mehr mit uns zu tun haben will....

    na, dann wird dem gleich mal ein Riegel vorgeschoben......
     
  18. #17 Ziegenfreund, 19. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    sorry karin wenn ich in einen geschlossenen thread poste.


    sagany hat den user in ein präperatorenforum eingeladen und nicht in ein anderes Vogelforum.
     
  19. #18 Judaszeuger, 21. Mai 2005
    Judaszeuger

    Judaszeuger Guest

    Vogelflüsterer alias/versus Judaszeuger

    Sagany, vielen Dank für die Hilfe!
    Ich hoffe, dass wenigstens jemand im Prärp.-forum antwortet. Bisher blieb der Thread unbeachtet und v. a. unbewertet ;-) !

    Die Ursache der Diskussion über das Für und Wider einer präparierten Hühnerkralle war doch nur mein Pseudonym "Judaszeuger".
    Hätte ich mich den "Vogelflüsterer" genannt, wäre bestimmt nur themendienlich gepostet worden.
    Der Mensch ist eben ein durch Vorurteile geprägtes Wesen mit der Tendenz zur Verschlimmerung. :zwinker:

    cu,
    Judaszeuger alias Roger
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    @ judaszeuger:
    keine sorge, hier wird jeder gleich angegriffen, ob nun "bärchen123", "vogelfreund14" oder "dämon_des_bösen" ;)

    besonders wenn jemand solche schaurig grausamen fragen über tote tierteile wie du stellst, da fällt mir grad vor schreck mein schmackhafter chicken wing aus den fingern, den ich grad verspeise 8o
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Roger
    siehste, und bei uns wurden wenigstens einige Ratschläge erteilt ;) (bis die ewigen Stänkerer auftauchten)
     
Thema: Präparation einer Vogelkralle?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkrallen präparieren

    ,
  2. vogel konservieren

    ,
  3. vogelkralle trocknen

    ,
  4. vogelkrallen kaufen,
  5. tierfüsse trocknen,
  6. hühnerfüße präparieren,
  7. vogelkralle,
  8. präparation eines vogelschädels,
  9. tierteile präparieren,
  10. konservierung tierkrallen,
  11. vogelfuß präparieren,
  12. vogelfuß trocknen,
  13. vogel bein konservieren,
  14. Tierfuss trocknen,
  15. Vogel Füße präparieren ,
  16. vogelschädel auskochen,
  17. bussardkrallen trocknen,
  18. hühnerfüße anatomie,
  19. vogelkralle konservieren,
  20. vogelkralle präparieren,
  21. vogelfüße,
  22. krähenfuß konservieren,
  23. hühnerfüße selber trocknen,
  24. hühnerkralle fixieren,
  25. hühnerkralle präparieren
Die Seite wird geladen...

Präparation einer Vogelkralle? - Ähnliche Themen

  1. Interessante Seite zum Thema "Präparation eines Kolkraben"

    Interessante Seite zum Thema "Präparation eines Kolkraben": Hi. Gestern kam ich irgendwie auf den Gedanken dass mich mal interessieren würde wie man einen Vogel eigentlich präpariert. Mir war ungefähr klar...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.