PT12 Lactobakterien

Diskutiere PT12 Lactobakterien im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mir PT12 Lactobakterien gekauft,hat jemand erfahrung damit und wie oft ich es anwenden sollte? Gruß Josef

  1. Jobe

    Jobe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mir PT12 Lactobakterien gekauft,hat jemand erfahrung damit und wie oft ich es anwenden sollte?
    Gruß Josef
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    meine Erfahrungen mit PT12 sind sehr positiv.

    Sinn macht es PT12 in einer Kur anzuwenden, z.b: 2x im Jahr für 2 Wochen und das täglich.

    Anwendung beim Vogel richtet sich aber mitunter auch nach Herkunft und allgemeinem Gesundheitszustand.
    Einen neu aufgenommenen Vogel kann man durchaus u.a. mit PT12 behandeln, da durch Stress und Umstellung das Immunsystem herunter gesetzt wird, was sich auch auf die Beschaffenheit der Darmflora auswirkt.
     
  4. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo,
    ich hatte das PT12 vom TA empfohlen bekommen (wegen leichtem Befall mit E-Coli). Habe es daraufhin zwei Wochen verabreicht (täglich) und mache jetzt einmal in der Woche eine Erhaltungsgabe. Der Vorteil von PT12 - so erklärte mir der TA - ist der, dass diese Bakterien im Darm viel länger nachweisbar bleiben, als z. B. die von BirdBeneBac.
    Gruss
    Barbara
     
  5. Jobe

    Jobe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,wie haben sie es denn verabreicht?
    Es soll für zwei Mohrenköpfe sein.
    Gruß Josef
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    hört sich gut an.
    Gibt man das ins Trinkwasser oder übers Futter?

    Gruß

    Edith
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Es kann über das Futter gestreut werden, was ich persönlich nicht so toll finde, da man so nicht entsprechend dosieren kann bzw. nicht weiß, was der Vogel tatsächlich aufgenommen hat.

    Man kann es auch mit Saft direkt in den Schnabel geben.

    Aber eine genaue Anwendung steht doch auf der Verpackung bzw. den Beuteln. :?
    Lagerung im Übrigen bei -18° bis -22°
     
  9. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hi nochmal,
    ich gebe das PT12 über den Obstnapf und über den Gemüsenapf. Ich habe mir die Dosierung ausgerechnet (wie auf Packung empfohlen). Ich habe es umgefüllt und lagere es im Tiefkühlschrank. Von dort entnehme ich es dann auch direkt und lege es sofort wieder zurück. Ich würde mal sagen für meine 2 Amazonen ist es eine Dosierung von 1 guten Messerspitze pro Napf.
    Gruss
    Barbara
     
Thema: PT12 Lactobakterien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pt12 laktobakterien für vögel

    ,
  2. pt12 erfahrung

    ,
  3. anything

    ,
  4. pt 12 direkt in schnabel