Quarantänewelli - Unterhaltung ?

Diskutiere Quarantänewelli - Unterhaltung ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Da mir im Krankheistforum niemand helfen kann, poste ich es noch mal den Wellifreunden (sorry, doppelt gemoppelt): mein Wellli Ringo hatte...

  1. huenchen

    huenchen Guest

    Da mir im Krankheistforum niemand helfen kann, poste ich es noch mal den Wellifreunden (sorry, doppelt gemoppelt):

    mein Wellli Ringo hatte gerade eine bakterielle Kropfentzündung. Er hat Antibiotika bekommen und es geht ihm schon deutlich besser. Leider haben die Medikamente seinen Bakterien-Pilzhaushalt durcheinander gebracht. Nun hat er leider einen Hefepilz im Kropf, der noch zehn Tage behandelt werden muss.
    Ringo sitzt im Arbeitszimmer im Krankenkäfig. Wir halten uns dort manchmal zu zweit auf, oft ist aber auch eine Person den ganzen Tag da, Radio läuft.Manchmal muss er aber
    auch ein paar Stunden allein hocken. Nun meine Frage: wie kann ich ihm seine Quarantänetzeit ein bisschen lindern ? Was darf er abwechslungsreiches zu essen bekommen (er darf noch nichts, was den Kropf reizen könnte) ? Dürfte er zB Basilikum (das liebt er) ? Oder darf er baden ?
    Es ist immer ganz schlimm, wenn die anderen ihn rufen und er dann zurückkreischt, der arme Kerl weiss sicher gar nicht, warum er so alleine sitzen muss.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Mal ganz schroff und ehrlich,

    bekommst Du im Krankenhaus auch jede Menge Extrawürste gebraten????????????????
    Ich hoffe nicht.
    Denn Patienten brauchen auch meist der Ruhe damit sich ihr Körper wieder mit Hilfe der Medizin erholen kann. Gut man meint in den letzen Tagen der Genesung schon Bäume ausreißen zu können sieht aber nicht selber die Rückfall gefahr.

    Alles was auskuriert werden muß, bedarf nun mal auch der Zeit und ich hoffe für Deinen Welli, das Du es auch so hälst.

    Gruß
    Hans-Jürgen.:0-
     
  4. #3 Supernova82, 3. März 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Re: Mal ganz schroff und ehrlich,

    trotzdem würde etwas unterhaltung den Wellis nicht schaden auch wenn sie krank sind...

    Fläschchen´s Lucky geht es auch immer besser wenn ihr Willy da ist...


    Wir wollen ja auch Besuch haben, auch wenn wir im Krankenhaus sind und uns auskurieren müssen...
     
  5. huenchen

    huenchen Guest

    Na, es geht doch nicht um Extrawürste. Sondern um sinnvolle Maßnahmen, damit der Vogel sich wohl fühlt.
    Ich glaube auch, dass gute Stimmung den Heilungsprozess unterstützt. Nur kann ich Ringo nicht in die Sichtweite der anderen stellen. Das würde dazu führen, dass alle wie die Verrückten kreischen und turnen würden. Das ist mehr Aufregung, als gut ist.Ringo war noch nie in seinem Leben allein, das allein ist ja schon ganz schön doof. Außerdem müssen ihm zweimal am Tag Medikamente eingeflößt werden.
     
  6. #5 Natalie72, 3. März 2004
    Natalie72

    Natalie72 Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hallo,

    hast du denn eine guten vogelkundigen tierarzt
    an der hand??

    grüße aus fuhlsbüttel
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wellis schneller genesen, wenn wenigstens ein Partner mit im Käfig sitzt. Wellis lassen sich nämlich sehr fallen wenn sie allein sind. Das fördert dann eher die Krankheit, statt das Gesundwerden.

    Daher lasse ich einen Kranken Vogel niemehr alleine sitzen, trotz Ansteckungsgefahr.

    Baden würde ich lassen. der kleine soll ja eher das Antibiotikum zu sich nehmen.
    Grünfutter würde ich auch erstmal lassen, da das meist anfängt im Kropf zu gähren.

    Wenn er mit der Antibiotika-Behandlung durch ist, solltest Du ihm Bird-bene-bac verabreichen (bekommst Du beim TA), damit sich die Darmflora wieder erholt.
     
  8. huenchen

    huenchen Guest

    @Natalie74
    Ja, ich habe einen guten TA gefunden. Nach andauernden Pleiten endlich mal jemand, der den Vogel richtig untersucht usw. Bisher hat z B n ie ein TA einen Kropfabstrich gemacht. Jetzt schon, zweimal mit Labor.

    @Semesh
    Ringo bekommt ja schon einige Tage Medizin. Ansteckend ist er bestimmt nicht mehr. Aber wenn er seine Partnerin fütert, bekommt die dann nicht auch die Medikamente ab ? Ist das nicht eher schädlich ? Außerdem: Füttern reizt doch den Kropf.
    :~
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Sonst setz doch einen Hahn dazu, du schreibst ja, dass Du mehrere Wellis hast. Hauptsache, der kleine ist nicht ganz alleine.
     
  10. huenchen

    huenchen Guest

    Das ist nicht so einfach.:( Der andere Hahn, den ich habe, ist Pepe - und die zwei mögen sich überhaupt nicht.
    Eigentlich solllen Hähne ja mitander umgänglich sein, aber die beiden sind wohl die große Ausnahme. Vier Jahre waren die beiden nur zu zweit und ich habe nur einmal, ganz zu Anfang beobachtet, dass sie sich kraulten bzw fütterten. Heute piesacken sie sich oder gehen sich aus dem Weg.
    Außerdem wäre dann die andere Henne allein. Oh, ich fürchte er muss da einfach durch...Man fühlt sich wie ein Tierquäuler, wenn man ihm die Medizin einflößt und er quäkt und strampelt. Wahrscheinlich runiere ich das Vertauen, was er mal hatte (er frisst Leckerlis aus der Hand, mehr nicht) komplett. :k
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Dann versuche die Tropfen mit einigen Körnern /4-5 pro Tropfen)zu mischen und biete ihm das über die Hand an. so habe ich das mit Kiki auch gemacht. Es klappt sehr gut
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Unterhaltung?

    Einfach mal das Radio dudeln lassen!
    Mein Neuzugang (ja, ihr kriegt noch Bilder ;) 8) ) sitz auch jetzt erst mal in "Einzelhaft".
    Ist natürlich kein Ersatz für richtige Gesellschaft, aber dann wird er auch nicht mehr so von den Rufen der anderen abgelenkt.
     
Thema:

Quarantänewelli - Unterhaltung ?