Ring am Oberschenkel

Diskutiere Ring am Oberschenkel im Aras Forum im Bereich Papageien; Zwei Junge GBA´s im Alter von d.Zt. erst 12 Wochen, denen wurde anscheinend der Ring (BNA-geschlossen) zwei drei Tage früher als sich´s gehört...

  1. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Zwei Junge GBA´s im Alter von d.Zt. erst 12 Wochen, denen wurde anscheinend der Ring (BNA-geschlossen) zwei drei Tage früher als sich´s gehört drüber gezogen.
    Nun sitzen die Ringe jeweils am Oberschenkel fest.
    Sind zwar 14,0 im Durchmesser, so wie´s sich gehört.
    Aber ausgewachsen sind die 2 erst in nochmal 12 bis 16 Wochen. Was dann :? kann dass sein, es wird zu eng und muss deshalb runter :?

    Für jeden Rat und Tipp bin ich dankbar!!

    Anbei: Frohe Weihnachten uns allen :p :p :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Wann gehört sich das denn?
    Eigentlich kann man keinen genauen Zeitpunkt festlegen, da es auch von der Größe des Vogels abhängig ist.
    Man kann nur pauschal sagen zwischen dem 14.+21. Lebenstag.

    Versuchen mit Gleitmittel (Vaseline,Öl -kein Babyöl-) wieder runterzuschieben.

    Sag mal, handelt es sich hier um eine erfahrende Person in der Zucht/Beringung? Dann müßte diese doch auch um so eine Problematik Bescheid wissen.
    Obwohl man dafür eigentlich keine Erfahrung braucht. Das bekommt man auch mit gesundem Menschenverstand hin. :+klugsche

    Werden die Vögel mit der Hand aufgezogen?
     
  4. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hilfsmittel, wie Vaseline, Oil, u.dsgl. sind Zwecklos. Der -ich sag mal- Kniegelenk ist schon groß genug dafür!
    Ja, die werden ab Schlupf (wegen Unzuverlässigkeit der Elterntiere) mit der Hand aufgezogen. Nun hab ich die Arbeit übernommen. Mal sehn, vielleicht lass ich´s abzwicken und dann chipen. Das weiß ich dann wohl erst dann mit der Zeit, so im Neuen Jahr herum ;)

    Ach ja, Guten Rutschhhhh noch allen :p
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Die Vögel werden per Hand aufgezogen???

    Na prima, dann liegt eine Fahrlässigkeit in Sachen Mensch vor. Wenn man mehrmals täglich die Vögel "zur Hand" hat, dann fällt einem doch so etwas auf???

    Sage lieber nicht mehr dazu. 0l
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Du weißt aber schon, dass es dafür auch Bestimmungen gibt, da die geschlossene Beringung gesetzlich vorgeschrieben ist. Daher vom TA die Notwendigkeit der Ringentfernung bestätigen lassen und den Behörden melden!
    Zählt da nicht!
     
  7. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    VD Sven,

    ich werd einfachmal abwarten müssen erst. Wenn der Ring sie nicht gefährdend stört, dann kann es ja drauf bleiben. Sonst muss es schon runter. Aber wenn ich die sie dann däfür vom TA mit einem Chip-Implantat kennzeichnen lasse, so lasse ich mir auch vom selbem TA bestätigen, dass er den Ring aus Gründen der Verletzungsgefahr entfernen hat müssen und deshalb sie gechippt wurde. Gemeldet wurden sie heute ja bereits :mukke: Danke nochmal für die Sache mit Unwissenheit schützt nicht vor ..... :0-

    Habe auch ich mal was neues dazu gelernt hier im Forum - Einfach super der Forum :D
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also das mit dem abwarten macht in meinen augen überhaupt keinen sinn, mal ganz vorsichtig ausgedrückt. es ist doch an den fingern einer hand abzuzählen daß es nicht lange dauern wird bis der ring zu eng werden wird. der kann dann durchaus gefäße abklemmen etc, vom einwachsen mal ganz zu schweigen.

    *zynismus on:aber es ist natürlich sehr sinnvoll es jetzt nicht zu beheben, wo es noch einfach geht und statt dessen zu warten bis es viel problematischer ist und dem vogel auch mehr schmerzen zugefügt hat. na ja und falls ein gefäß abgeklemmt werden sollte und der fuß nicht mehr ausreichend durchblutet ist, vögel haben ja schließlich 2 füße *zynismus off

    sorry, aber das mußte raus
     
  9. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Kleiner Tipp...

    Hallo, habe das gleiche Problem bei einem Kakadu gehabt. Bundesland NRW, ist ja auch immer wichtig zu wissen.
    War ganz unkompliziert. Wichtig, der Ring muß ab!!!
    Erst gehst Du zu einen vogelkundigen Tierarzt und läßt den Ring entfernen.
    Danach bekommst Du eine tierärtzliche Bestätigung für die Ringentfernung,damit kannst Du dann zu den Behörden gehen.
    Also, no problem! Oder?
    Gruß :0-
     
  10. #9 Werner Fauss, 23. Dezember 2004
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    was ich einfach nicht verstehen kann ist, wieso wird ein hoch rutschen des Ringes nicht bemerkt? Die Jungen werden mindestens 5 mal am Tag in die Hand genommen. So blind kann doch kein Halter sein um das nicht zu bemerken. Ich habe schon einige Amazonen aufgezogen. Bei jedem fuettern werden u.a. die Fuesse und Ringe kontrolliert.
     
  11. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Werner


    Hast zwar Recht.
    Aber bedenke einem Laie dem fällt sowas kaum genau auf.
    Der Züchter der sie auch so beringt hat. Der hat lediglich nur 1 Paar Gelbbrustara´s (das ZP) in einer Voliere 5x3x3m. Und unter diesen Umständen, der schon artgerchten Haltung hat er die ZG bekommen. Mit der Verpflichtung die Nachwüchse geschlossen zu beringen. Aber eben immer noch ein Laie - im Gegensatz zu Dir, der sicherlich mehr an Nachwüchse bekommen und beringt hat.

    Was ich hier allgemein Wissen wollte: Die Antwort haben wir vom PARROT, der die selbe Erfahrung schon gemacht hat, erhalten.

    FROEHLICHE WEIHNACHTEN
     
  12. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Danke, hier ist nun alles klar, weil dass war ein GROSSER :freude: TIPP...... von Dir Parrot :zustimm: VD :zustimm:
     
  13. #12 Werner Fauss, 23. Dezember 2004
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    einem Laien faellt sowas nicht auf? Dann sollte er die Haende von Kuecken lassen. Das gehoert m.M. zum Grundwissen. Wie reagiert so ein Laie auf Probleme mit den Kuecken? Also das ist absolut unverantwortlich!
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    .....und hat man keine Erfahrung oder Probleme es zu beurteilen, dann sollte man sich vorab Rat von erfahrenden Züchtern holen.

    Aber züchten wollen........ :(
     
  15. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2

    Naja, anscheinend hat der Züchter wohl was davon schon gewußt, dass das nicht allzu sehr in Ordnung so angebracht sind die Ringe.

    Weil habe gerade erst meinem TA angerufen. Am Sonntag kommen die Ringe runter und das bekomme ich bestätigt.

    Anschließend sprach ich mit dem Züchter schnell. Der sah das ganze irgendwie sehr locker (also schon erwartet)! Ich solle ihm die Bestätigung vom TA aushändigen. Sodann wäre es kein Problem. Er wird die offenen Ringe selbst mit der Bestätigung dann bestellen bei seinem für ihn zuständigem LRA!

    Ist nur Schade, dass man so etwas einfach so aushändigt. Zumal die Tiere ja nicht mal Futterfest sind. Aber bei mir sind sie schon gut aufgehoben, bis futterfest.

    ICH GLAUBE DAS THEMA IST GESCHLOSSEN - VIELEN HERZLICHEN DANK ALLEN FÜR DESSEN HILFE :beifall:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Werner Fauss, 23. Dezember 2004
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    behalte auf jeden Fall die Bestaetigung vom TA bis Du die Voegel zurueckgibst. Der Zuechter kann ohne diese Bestaetigung Ringe bestellen. Das scheint mir aber schon wieder nicht ganz sauber zu sein. Warum will er denn die Voegel offen beringen? Der einfachste Weg ist doch, wenn die Voegel ausgewachsen sind, diese mit einem Chip zu versehen. Wenn der Zuechter eine Zuchtgenehmigung hat, kann er problemlos Chips bestellen. Wenn er keine Zuchtgenehmigung hat darf er auch keine offenen Ringe bekommen.
     
  18. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Bestätigung behalten...wichtig!!!

    Hallo, Hallo ganz wichtig, derjenige (in diesem Fall also Du), der den Vogel besitzt muß auch die Bestätigung vom Tierarzt behalten, es gilt als Dokument und darf nicht aus den Händen des Vogelbesitzers gegeben werden.
    SUUUPERWICHTIG !!!!!!
    Unser Kakadu hat überhaupt keinen neuen Ring bekommen, sondern ich mußte die Bestätigung mitsamt des alten Ringes verwalten, bis ich Ihn abgab ,habe dann die Bestätigung mitsamt den alten Ring an den neuen Besitzer weitergeben.
    Gruß und frohes Fest :0-
    Unter Uns, in dem Fall halte ich das Chipen auch für besser...
     
Thema: Ring am Oberschenkel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oberschenkelringe

    ,
  2. mein papagei hat den ring am Oberschenkel