Rosenköpfchen - Vergesallschaften womit ?

Diskutiere Rosenköpfchen - Vergesallschaften womit ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Zusammen ! Mich würde mal interessieren, mit welchen anderen Arten sich Rosenköpfchen oder Agaporniden überhaupt gut vergesellschaften...

  1. Bogis

    Bogis Guest

    Hallo Zusammen !
    Mich würde mal interessieren, mit welchen anderen Arten sich Rosenköpfchen oder Agaporniden überhaupt gut vergesellschaften lassen (das es mit Nymphensittichen sehr problematisch ist, habe ich ja schon gehört).
    Also, kann mir da jemand weiterhelfen ?
    Besten Dank,
    Bogis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Bogis!

    Ich kann man Olaf nur anschließen: ich wüßte keine Art, die halbwegs risikolos mit Agas zusammenzuhalten ist. Entweder sind sie den Agas unterlegen und nehmen Schaden oder aber die Agas - in vielen Fällen sehr furchtlos und auch größere Vögel angreifend - nehmen Schaden.
    Bei ausreichend großer Voliere ist m.E. eine Schwarmhaltung bei Agas möglich, besonders dann, wenn alle Vögel verpaart sind und es keinen Unruhe stifetenden Einzelgänger gibt. Man kann auch versuchen, verschiedene Aga-Arten zu vergesellschaften (sollte dann aber darauf achten, das es nicht zu Mischlingen kommt).
    In Zoos und Tierparks findet man oft Volieren mit gemischter Besetzung, d.h. Nymphen, Wellis, Agas und oft noch weitere Sitticharten zusammen. Ich halte das für ein
    schlechtes Vorbild: meist bekommt der Besucher gar nicht mit, das es auch in diesen Volieren zu "Unfällen" kommt (man achte verstärkt auf die Füße, bei denen oft ein paar Krallen fehlen). Solche Gesellschaftsvolieren mit ihrer Mischbesetzung werden wohl vor allem eingerichtet, weil sie für die Besucher attraktiver und interessanter scheinen als Volieren nur mit Wellis, nur mit Agas, nur mit Nymphen etc..
    Zwar finden sich auch hier im Forum Besipiele
    von bislang erfolgreicher Mischbesetzung auch mit Agas, jedoch sind diese Beispiele, wie ichbereits schrieb, aufgrund des hohen Risikos nicht nachahmenswert. Auch gilt es zu bedenken, das es immer wieder auch Beispiele gibt, bei denen 10 Jahre lang die Mischbesetzung erfolgreich war und es im elften Jahr doch plötzlich Probleme gab.
    Tut mir leid, Dir keine positivere Antwort geben zu können.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
Thema:

Rosenköpfchen - Vergesallschaften womit ?

Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen - Vergesallschaften womit ? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...