Schlafmützen????

Diskutiere Schlafmützen???? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Sperlingsgemeinde, nur eine kleine Frage: sind eure kleinen auch solche intensiven Schläfer? Unsere krabbeln bei einsetzender Dunkelheit...

  1. #1 wuselmaus, 16. März 2006
    wuselmaus

    wuselmaus Guest

    Hallo Sperlingsgemeinde,
    nur eine kleine Frage: sind eure kleinen auch solche intensiven Schläfer? Unsere krabbeln bei einsetzender Dunkelheit auf ihre Schlafstange. Nach meistens intensivem Meinungsaustausch wer wo sitzen darf dauert es dann nicht mehr lange, bis sie sich aneinander kuscheln und sich zum Schlaf aufplustern. Da ist es auch egal, ob wir Besuch haben, Musik hören oder sonst etwas los ist :+party: . Tagsüber braucht es schon ein wenig Geduld die geliebte Kolbenhirse mit der Hand zu füttern. Es ist jedes Mal spannend wer es länger aushält. Mal gewinne ich und sie futtern was das Zeug hält, mal gewinnen sie, weil mein Arm so langsam lahm wird. So agil sie tagsüber auch sind, aber wenn sie ihre Ruheposition eingenommen haben könnte ich sie glatt umschubsen und sie würden Kopfüber hängen bleiben. Genauso ist es kein Problem ihnen die Federn zu kraulen(nur wenn der Kopf noch draußen ist. Erschrecken will ich sie nun auch nicht) was tagsüber kategorisch abgelehnt und mit strafenden Blicken gewürdigt wird. Solch eine "Schlafwandlung" hab ich noch bei keinem meiner “ UFO’s“ entdeckt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

    Bis danne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    so ein verhalten kenne ich in diesem extrem nicht, meine reagieren auch in der dämmerung und lassen sich schnell stören. wielange hast du denn deine vögel, vor allem welche, und wie alt sind sie?
    annähernd feste zeiten kenne ich aber auch, selbst wenn ich die schaltuhr verstelle und das licht länger brennt, wird sich zum schlafen zurückgezogen, es dauert tage, bis sie sich an die neuen zeiten gewöhnt haben, wenn der schritt mit der tagesverlängerung zu groß war.
    das thema mit der kolbenhirse kommt mir bekannt vor, mal gewinne ich durch ausdauer, mal gebe ich auf
     
  4. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    es ist ja nun länger hell, aber trotzdem suchen meine beiden ihre Schlafstange um 18h auf und lassen sich tatsächlich nicht mehr stören; da geht nämlich die Volibeleuchtung aus. Da kann ich dann auch hingehen und rel nahe vorstehen, aber wehe, ich nehme morgens den Fruchtstab von der Seitenwand innerhalb der Voli, dann herrscht erstmal Argwohn, große Unruhe und Geflatter. Ich hoffe auch, dass sich das noch gibt, sie sind ja erst seit Okt/Nov bei mir..
     
  5. #4 ginacaecilia, 16. März 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    lach, dieses schlafverhalten kenne ich auch wuselmaus. meine sind allerdings auch tagsüber manchmal so. erst mal wildes fliegen, alles auseinander nehmen, dann wieder ein heierchen, ganz friedlich. meine haben keine extra lampe, aber auch ihre bestimmten zeiten. dann wird gekuschelt und die augen zu gemacht.
     
  6. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ja, und wenn Du einen Schlafkasten hast, siehst Du sie auch tagsüber schonmal nicht :D
    Wie Petra schon sagte, ein Wechsel zwischen wildem Rumfliegen und trägem Kuscheln trifft das Verhalten auf den Punkt.
    Ha, vielleicht sollten wir die Doktorarbeit schreiben, was Petra ? ;)
     
  7. #6 ginacaecilia, 16. März 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    mein thema wäre dann:

    wie bringe ich meine sperlis dazu, brav zu sein, ( wäre dann aber ein thema ohne wirkliches ende, lach )
     
  8. #7 wuselmaus, 16. März 2006
    wuselmaus

    wuselmaus Guest

    Hallo Uwe,
    die kleinen Racker(Augenringsperlinge) habe ich seit September/Oktober letzten Jahres. Das Oberhaupt Harry hat seine Kriegsbemalung erst seit Anfang des Jahres und Sally, seine Gefährtin, ist etwa gleich alt. Also beide knapp unter einem Jahr. Interessant ist bei den Beiden auch wenn ich sie ohne Aufforderung störe. Harry, der kleine Macho, droht und deutet an dass er mir am liebsten den Finger amputieren möchte. Ist aber nur Gebärde. Komm ich einmal zu nah, lässt er schon mal sein Beißwerkzeug bis zum Finger vorkommen, aber außer einer leichten Berührung ist dann nichts. Anders, als ich es von meinen bisherigen Krummschnäbeln kannte die am liebsten am Nagelbett herum geknabbert haben. Sally hält sich da vornehm zurück.

    Es ist schon interessant, dass zwei von der gleich Art solch unterschiedlich Charaktere besitzen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 ginacaecilia, 16. März 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo wuselmaus,
    ich habe vier ( blaugenicks ) und alle sind unterschiedlich, jede(r) hat einen anderen charakter, das ist doch eigentlich überall so, aber immer wieder interessant, wie du schon sagtest. anscheinend denken wir immer, vogel einer rasse ist gleich. in bestimmten dingen und verhalten sicherlich, aber wir haben da schon kleine persönlichkeiten. ich könnte jedem meiner böhnchen eine andere zuordnen.
    schön, dass du auch so kleine süße hast und man merkt, wie gern du sie magst.
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wie petra schon schrieb, es sind immer unterschiedlich charaktere. was dein hahn macht, ist schlicht und einfach der "beschützerinstinkt, verteitigung" seines reiches, seiner henne
    er droht und weiss, dass er nichts ausrichten kann. oben im bilderforum sind auch bilder, wo nagelpflege betrieben wird, sperling beim menschen, denn bei ihnen ist alles möglich

    weiterhin viel spass mit den beiden und "doofe frage": wo bleiben die bilder???? :dance:
     
Thema: Schlafmützen????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nagelpflege sperlingspapagei

Die Seite wird geladen...

Schlafmützen???? - Ähnliche Themen

  1. Bild meiner zwei süßen kleinen "Schlafmützen"

    Bild meiner zwei süßen kleinen "Schlafmützen": Hallo Zusammen, nachdem mir hier schon sehr geduldig auf meine Fragen eingegangen ist, wollte ich dochmal zumindest erstmal ein kleines Fotos...