Schleiereule auf Schwalbenjagd

Diskutiere Schleiereule auf Schwalbenjagd im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich bin neu hier. Vielleicht kann mir jemand Rat geben. Ich habe schon viele Jahre Rauchwalben in meiner Pferdepension. Letztes Jahr wurden...

  1. Barnslik

    Barnslik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier. Vielleicht kann mir jemand Rat geben. Ich habe schon viele Jahre Rauchwalben
    in meiner Pferdepension. Letztes Jahr wurden 9 Altvögel, (innerhalb 3 Wo) jeweils das Weibchen nachts aus dem Nest geholt. Morgens fand ich nur noch Schwungfedern und jede Menge Federchen. Ich war verzweifelt!! Wir hatten auch Marder, aber die waren es nicht. Ich bin regelmäßig ab 11 Uhr abends in den Stall. Und dann habe ich den Übeltäter überrascht. Drei Schwalben flogen schon sehr panisch durch den Stall. Eine große Schleiereule ist über mir hinweg geflogen.
    Ab da war Ruhe. Die letzten Aufzuchten habe ich so gut es ging überwacht, teils über Nacht mit großen Drahtkorb
    gesichert. Die Schwalben gewöhnten sich daran.;-) Meine Frage: Was kann ich dieses Jahr tun, um die Eule fern zu halten? Meine Ställe sind Tag und Nacht auf. Merkt sich eine Eule ihren Beuteplatz ein Jahr lang? Habe nichts gegen Eulen, wunderschöne Tiere. Aber meine Schwalben möchte ich auch nicht verlieren!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Norddeutschland
    Eigentlich sind Schleiereulen Mäusespezialisten. Vielleicht wurde es einige Tage sehr kalt und die Mäuse gingen zurück, sodass die Eule auf Schwalben als Beute ausweichen musste..? Ansonsten ist die Lösung mit dem Drahtkorb wohl schon die sinnvollste.

    Aus meiner Sicht kann ich nur sagen: Ich verstehe dein Problem, aber es sind nicht "deine" Schwalben, und die solltest du schon gar nicht vor einem natürlichen Feind beschützen. Auch die Eule hat vermutlich Küken, die sie aufziehen muss, und man kann nicht die Nahrungskette zugunsten einer Art korrigieren, weil man sie lieber mag als eine andere.
     
    Geiercaro gefällt das.
  4. Barnslik

    Barnslik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke. Es sind nicht meine Schwalben, schon klar, falsch ausgedrückt. Aber es ist auch nicht schön mit anzusehen, wie die Jungen dann verhungern, wenn der Partner nicht mehr zum füttern kommt. Ich mag übrigens alle Vögel.
     
  5. #4 Peregrinus, 4. Januar 2018
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Chapeau! :zustimm:

    Leider ist genau das das Wesen unseres (i. d. R. falsch verstandenen) Artenschutzes.

    VG
    Pere ;)
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    Kanada, Québec
    Die eule kann sich futter irgendwo anders hohlen...mause hast du bestimmt eine menge auch...
    ich wurde auch meine schwalben schutzen..die haben ja deine nahe aufgesucht weil du eine scheune hast...also hat hier die menschenaktivitat mitgespielt...
    kannst du die tur zur scheune nicht ein wenig schliessen ...
    Celine
     
  7. #6 Marion L., 4. Januar 2018
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Deutschland
    Stalltür nachts schliessen und für kleine Schlupflöcher für die Schwalben sorgen. Dann kann die grössere Eule nicht hinein. Ich stamme ja auch von einem Bauernhof und die Schwalben waren gerne gesehen, sie waren ein Symbol für Glück. Nebenbei hielten sie den Stall recht gut frei von Fliegetierchen.... Bei uns gab es aber nur kleine Ausfluglöcher, die die Schwalben auch gut kannten. Ist doch auch besser, wenn deine Stalltüren in der Nacht verschlossen werden? Gibt ja auch noch allerlei anderes Getier. Ist ja auch für deine Pferde nicht ungefährlich, wenn alles offen steht.
    mfG
    Marion L.
     
  8. Barnslik

    Barnslik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, für den gut gemeinten Tipp. Aber ich habe 17 Paddockboxen die Tag und Nacht auf sein müssen wegen den Pferden. Sie kann überall rein.
    Ich habe meine Stall schon 17 Jahre. Sowas war noch nicht da. Mal sehen, vielleicht kommt sie nicht mehr.
    VG
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Norddeutschland
    Wie gesagt, vielleicht hatte sie gerade nur Nahrungsengpass - eigentlich ernähren sich Schleiereulen nur von Nagetieren.
     
  11. Feelah

    Feelah Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben auch Pferde und jedes Jahr Schwalben, steigende Population trotz natürlicher Beutegreifer. Einen sehr hübschen wilden Habicht, mit Sicherheit auch Eulen, wenn man sich die Gewölle so ansieht.

    Inzwischen kehren sogar die Mehlschwalben zurück. Der Verlust einzelner Schwalben (wieso glaubst du, es sei immer das Weibchen, machst du einen DNA-Test an den Überresten?), kann die Art locker kompensieren. Was Schwalben eher brauchen sind genug Nistplätze, viel Nahrung in Form von Fluginsekten, also auch keine Insektizide mehr (so maßlos) verwenden, dann klappt es auch mit vier Bruten von Schwalben im Jahr. Ich habe "nur" Taggreifvögel, aber wenn sie richtig Schmacht haben, sieht es aus, als wäre an der Rupfungsstelle ein Kissen explodiert, da ist nicht mehr viel mit Überresten. In einem miesen Mäusejahr haben die Eulen mit Sicherheit ebenfalls genug Schmacht, um Alles zu kröpfen. Und wieso lässt du den Eulen in einem miesen Mäusejahr nicht das Recht, durch eine Alternative satt werden zu können?
    Ist es ein Riss oder eine Rupfung?
    Was mich auch so ein bisschen stört, ist deine Aussage, dass die Marder es nicht gewesen sein können? Noch nie einen Steinmarder live erlebt, oder?
     
Thema: Schleiereule auf Schwalbenjagd
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Beuteplatz Greifvögel

Die Seite wird geladen...

Schleiereule auf Schwalbenjagd - Ähnliche Themen

  1. Ausgestopfte Schleiereulen

    Ausgestopfte Schleiereulen: Moin ich habe da eine Frage! Ihr könnt mir da vllt weiter helfen habe zwei ausgestopfte Schleiereulen geschenkt bekommen und weiß wohl das sie...
  2. Schleiereule

    Schleiereule: Hat jemand die Geschühgrösse für eine Schleiereule mfG Michael
  3. weiße Schleiereule gegen Turmfalken

    weiße Schleiereule gegen Turmfalken: Hallo! Wir haben vor etwas mehr als 20 Jahren einen alten Bauernhof gekauft. Zu dieser Zeit waren einige Fenster defekt. Eine weiße Schleiereule...
  4. Info - Nistkasten Schleiereulen

    Info - Nistkasten Schleiereulen: Ich interessiere mich sehr für Turmfalken und Schleiereulen. Ich habe schon mehrere Turmfalkennistkästen hängen und möchte nun im Herbst auch...
  5. Schleiereule nicht da?

    Schleiereule nicht da?: Hallo Wir haben vor ein paar Tagen eine Schleiereule in unserer Scheune entdeckt,natürlich waren wir neugierig und schauten!Laut den Gewölle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden