Schon wieder Beinprobleme-warum?

Diskutiere Schon wieder Beinprobleme-warum? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei Emma meinem Aga sind vor ca. 3 Wochen erstmalig Beinprobleme aufgetreten. Sie sind nicht gelähmt, aber sie rutschen seitlich weg und...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, bei Emma meinem Aga sind vor ca. 3 Wochen erstmalig Beinprobleme aufgetreten. Sie sind nicht gelähmt, aber sie rutschen seitlich weg und sie kann sich nicht gut auf der Stange halten.
    Nach ca. 4 Tierarztbesuchen und diversen Spritzen war es so gut wie weg. Einen Tumor kann der Arzt nicht ertasten, er sagte etwas von einer Muskelentzündung.
    Die letzte Spritze bekam Emma vor 1 Woche.
    Nun ist es heute wieder total schlimm, ihr rutschen die Beinchen weg, sie sitzt am Liebsten auf dem Schlafbrett, mehr liegend.
    Was soll ich denn nun machen? Ich habe sehr viel Vertrauen in unseren Tierarzt, er ist weit und breit der Beste und seit ewiger Zeit tätig.
    Angenommen es ist eine Muskelentzündung die kurzzeitig weggeht dann aber immer wieder kommt? Ich kann doch nicht wöchentlich 2x mit Emma zum Spritzen fahren?
    Was für Untersuchungen sind denn nun noch ratsam? Blutabnahme..........?
    Ode muss ich die Krankheit einfach annehmen und Emma einen behindertengerechten Käfig einrichten?
    Laut Arzt sind es keine Lähmungen, der Greifreflex ist da, sie kann auch Laufen......... aber alles etwas wackelig und unsicher.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 14. November 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Traudl

    Hat der Tierarzt denn schon mal an schwere rachitische Mangelerscheinungen gedacht?
    Mein Eindruck ist daß es fast so ausschaut wie bei Küken mit schweren Mängeln an Mineralstoffen, Calzium, Vitaminen. Denen rutschen die Beinchen auch seitlich weg.
     
Thema:

Schon wieder Beinprobleme-warum?