schwarze Mandarinenten

Diskutiere schwarze Mandarinenten im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo zusammen Habe des öfteren von schwarzen Mandarinenten gelesen, aber noch nie welche gesehen oder im Netz gefunden. Kann vielleicht...

  1. gustl

    gustl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Habe des öfteren von schwarzen Mandarinenten gelesen, aber noch nie welche gesehen oder im Netz gefunden.
    Kann vielleicht jemand, der diese Tiere hat, ein Bild posten? Hilfreich wäre auch ein Link zu einem Bild im Netz.
    Was kosten diese Tiere?
    Wie schwarz sind sie? Richtig lackschwarz oder einfach nur eine dunkle Form?
    Ich nehme an, der Erbgang ist dominant/rezessiv. Davon ausgehend wäre bei einer Verpaarung von weiß x schwarz die F1 Generation wildfarbend und doppelt heterozygot für schwarz und weiß, wenn ich mir das richtig überlegt habe. Wie sähe dann die F1 Generation bei Verpaarung der doppelthets aus?

    Fragen über Fragen. Vielleicht kann ja jemand die ein oder andere beantworten.

    Gruß

    Chris
     
  2. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gustl,
    werde für dich einige Bildermachen.

    Grüße Ornis
     
  3. #3 plumplori, 21.11.2007
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    bin im netz mal über photos von einem "schwarzen" erpel gestolpert. der sah aus wie ein wildfarbener mit anthrazitfarbenem bauchgefieder.
     
  4. gustl

    gustl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @ornis: das wäre super. danke

    @plum: und weißt du noch, wo du darüber gestolpert bist?
     
  5. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hier sind einige Bilder von Mandarinenten

    0,1 Schwarz 0,1 Braun 1,0 Weiß
     

    Anhänge:

  6. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Und noch welche !

    1,0 Braun und 1,0 Schwarz (hinten Silber Bahamaente)
     

    Anhänge:

  7. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo zusammen

    Ihr könnt mir sagen was ihr wollt aber Wildfarbig sing sie immer noch am schönsten !!!

    mfg Lexe
     
  8. gustl

    gustl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    @ornis: vielen dank für die bilder! ich dachte, jemand hätte schon komplett schwarze gezüchtet.
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    hallo

    Die weiße ist aber auch sehr schön.

    es grüßt Hilli
     
  10. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    da kann ich nur zustimmen
     
  11. #11 chris92, 24.11.2007
    chris92

    chris92 Guest

    Also ich bin ganz erhlich kein freund von Mutationen und und auch kein freund von Mandarinenten dich ich finde die Schwarzen doch recht schön.

    mfg chris
     
  12. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallöchen

    Ich finde Mutationen generell nicht schön , egal welche Enten oder Gänseart !!!
    Die Tiere die ich hab sind " alle " wildfarbig !!!

    mfg Lexe
     
  13. gustl

    gustl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    naja. über geschmack sollte man nicht streiten. ich finde sowohl wildfarbige schön als auch die weißen. aber lackschwarze wären in meinen augen der hammer.
     
  14. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    um den Geschmack geht in diesen Beitrag nicht.
    Es wurde nur nach Bildern dieser Mutation gefragt.

    Grüße Ornis

    PS. Lexe80, ich finde es beeindruckend das du bei Tauben und Zwerghühnern von wildfarbig schreibst.
     
  15. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Ich meinte damit meine Zierenten !!!
    Ach ja von meinen Zwerghühnern ( Bantam ) gibt es auch wildfarbige !!!

    mfg Lexe
     
  16. #16 anser fabalis, 26.11.2007
    anser fabalis

    anser fabalis Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark (Österreich)
    sind die Mutationen im Bezug auf Krankheiten viel anfälliger als die Wildfarbenen?

    Weil man ja sagt, dass Mutationen für das Tier selbst in seltensten Fällen einen positiven Aspekt haben!

    mfg
     
  17. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo anser fabalis,
    nein die Tiere sind nicht anfälliger !
    In Freiheit hätten solche Tiere (vieleicht) geringere Überlebenschancen, bedingt durch Predatoren.

    Ohne Mutation keine Evolution :idee: !

    Grüße Ornis
     
  18. gustl

    gustl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich würde nicht sagen, dass Mutationen in den seltensten Fällen eine positven Aspekt haben. Mutation ist ja gemeinsam mit der Selektion das Werkzeug der Evolution. Soll heißen, dass im evolutionärem Werdegang einer Tierart immer eine Mutation stattfinden muß, die nach anschließender Bewertung, im positiven Falle verankert wird und im negativen Falle wieder verschwindet.

    Bei Farbmutationen bei Mandarinenten würde ich sagen, dass dies keinen negativen Effekt auf die Tiere hat. Im Gehege ist es weitgehend egal, ob das Tier weiß oder wildfarbend ist, anders als in freier Natur, wo ein weißes Tier sicher schneller einem Raubtier auffallen würde als ein wildfarbenes.
    Da bei weißen Tieren nur das Gen für die Pigmentierung betroffen ist, ist es auch unwahrscheinlich, dass weitere negative Effekte das Tier in Mitleidenschaft ziehen können.
    Kritisch ist natürlich, dass bei her Herauszüchtung von bestimmten Merkmalen notwendigerweise Inzucht betrieben werden muß. Hierin liegt das Risiko, dass auch nicht erwünschte Merkmale, wie beispielsweise Erbkrankheiten, gefördert werden.


    @ lexe: Deine wildfarbenen Bantams weisen übrigens weit mehr Mutationen im Vergleich zur Nominatform auf als weiße oder scharze Mandarinenten.

    Gruß

    Chris
     
  19. #19 kubaner, 27.11.2007
    kubaner

    kubaner Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mutationen

    Hallo zusammen
    Meine meinung : :Dwildfarbe ist immer noch das schönste.
    :+klugscheMir kommen keine Mutationen ins Haus.EInmal im Bestand von wildfarbigen bekommt manMutationen kaum noch raus (wenn sie auch verdeckt vorhande ist).:zustimm:Natur PUR
     
Thema: schwarze Mandarinenten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarze mandarinenten

    ,
  2. schwarze mandarinente

    ,
  3. mandarinenten schwarz

    ,
  4. mandarinente schwarz,
  5. mandarinenten farbschläge,
  6. in welche ort finde ich mandarinente,
  7. farbmutationen mandarinenten,
  8. mandarinenten weiß kaufen,
  9. anything,
  10. mandarinenten,
  11. mandarinenten farbmutationen,
  12. dominant silber nymphensittiche kaufen,
  13. schwarze mandarienenenten
Die Seite wird geladen...

schwarze Mandarinenten - Ähnliche Themen

  1. Mandarinenten freilaufend?

    Mandarinenten freilaufend?: Guten Tag, Ich habe noch keinerlei Erfahrung auf dem Gebiet des Wasserziergeflügels und deswegen könnte euch die Frage vielleicht dumm vorkommen....
  2. Unbekannter Vogel

    Unbekannter Vogel: Hallo zusammen, ich habe an einer Weidengruppe auf einem Feld in Mecklenburg-Vorpommern diesen März und April über zwei Vögel beobachtet, die ich...
  3. Singvogel schwarz/rot/weiß im Solukhumbu-Distrikt / Nepal

    Singvogel schwarz/rot/weiß im Solukhumbu-Distrikt / Nepal: Hallo liebe Vogelfreunde, wer kennt diesen Vogel? [ATTACH]
  4. Schwarz/Weißer Vogel

    Schwarz/Weißer Vogel: Hallo zusammen, wir haben heute Vögel gesehen, die wir leider nicht identifizieren konnten: [ATTACH] Das Bild ist leider recht unscharf......
  5. Schwarz weißer unbekannter jungvogel

    Schwarz weißer unbekannter jungvogel: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, Kann mir jemand helfen bei der Bestimmung dieses Jungvogels? Er lag unter unserem Auto und war sehr schwach, allerdings...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden