Sehr krankes Erdbeerköpfchen , bitte um schnellen Rat

Diskutiere Sehr krankes Erdbeerköpfchen , bitte um schnellen Rat im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich komme gerade von TA ( Nottierarzt ) Meine Erdbeerköpfchenhenne Lollie ist schwer krank , vorhin ging es los . Sie würgte Futter...

  1. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Ich komme gerade von TA ( Nottierarzt )
    Meine Erdbeerköpfchenhenne Lollie ist schwer krank , vorhin ging es los .
    Sie würgte Futter hoch , Der Schwanz wippte und der Bauch war Dick .
    Sie setze sich auf den Futternapf in der Voliere .( nicht in den Schlafkasten )
    Sie schlief dort vor sich hin . Gefieder stark aufgeplustert .
    Ich hab sofort an Legenot gedacht . Ihr Bauch sah auch so aus .
    Ich fing sie ein ( war eine große Aktion sie da raus zu bekommen aus der Voliere )
    Hab sie in einen kleinen Käfig mit Rotlicht und feuchten Tüchern gesetzt .
    Ich wartete eine Weile bis sie wieder ruhiger war , da sie sich dort gut erholte .
    Jetzt war ich beim TA um alles abzuklähren . Doch sie hat kein Ei .
    Sie ist mittlerweile durch Röntgen und co sehr schwach ...

    Der Ta wollte sie nicht weiter untersuchen , aus Angst dass sie wegstirbt .
    ( also hat er kein Kropfabstrich ect gemacht )

    Sie sitzt mit Augen zu da und sieht sehr schlecht aus , Hirse rührt sie nicht an . Sie hat Doxyhexal SF (100 ml/5ml ) bekommen .
    Ich werd versuchen einen Vogelkundigen TA nochmal zu erwischen , aber es ist jetzt Wochenende . und sie ist nicht mehr da .

    Ich bin etwas verzweifelt .
    Lollie ist eine meiner Lieblinge ( auch wenn das jetzt fies klingt , ich lieb die anderen genauso sehr , aber Lollie istwas ganz besonderes )


    Bei meinen anderen Erdbeerköpfchen
    hab ich ein Tier dieses Jahr verloren an Legenot.( Meine süße kleine Pi :( )

    Ein Tier hatte eine unbekannte nicht feststellbare Krankheit (. Symptome ähnlich einer Vergiftung ,war aber keine ...) Auftretten war plötzlich ohne Vorwahrnung .
    Selbst die Vogelärztin konnte nicht mit Sicherheit sagen was sie hatte. Hat sie aber mit viel Mühe Fit bekommen .

    In meiner Gruppe haben einige Stark vergrößerte Nieren und Nierenschäden . ( sind die Geschwister der jetzt kranken Henne )

    Hat irgendjemand Tipps für mich ,soll ich ihr weiter Rotlicht geben und Feuchte Tücher aufhängen ? ( das mach ich gerade , oder ist das völlig falsch ? )

    Noch ein Tipp ? wie iches ihr bequem machen kann und alles erleichtern bis die TA helfen kann , wenn sie noch helfen kann und der Vogel mir nicht wegstirbt .....


    Gruß Melli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melli,

    das hört sich leider nicht sehr gut an. Rotlicht und feuchte Tücher würde ich lassen. Zum Trinken würde ich lauwarmes Wasser mit etwas Honig mischen. Die Kleine sollte etwas essen. Du könntest einen Napf mit etwas Haferflocken, zerpflückter Hirse (vorher abspülen, so dass sie noch feucht ist) und ein wenig Traubenzucker oder ein Vitaminpräparat darüber streuen.

    Ich drücke dir und der kleinen die Daumen.

    LG
    Gisela
     
  4. Melli

    Melli Guest

    Hallo Gisela

    Ich werd gleich mal das Wasser mit Honig mischen .
    Hirse so rührt sie wie gesagt nicht an . ich werd es mal Probieren mit Haferflocken und feuchter Hirse, vitaminen und Traubenzucker ...

    Ich kann sie weder zum Trinken noch zum Fressen überreden .

    Nur das warme Rotlicht scheint ihr gut zu tun , sie hatte wieder die Augen offen ,ab und zu .

    Sie genießt die wärme richtig ,jedenfalls hab ich das Gefühl .
    Vorhin vor dem TA besuch gings ihr deutlich besser ...
    Der Kropf scheint voll zu sein , oder sie plustert nur ...
    Sie hat morgens das letzte gefressen ... das müßt ja schon weg sein ..

    Gruß Melli
     
  5. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Ich bins nochmal kurz .
    Sie frißt ! Wenigstens das tut sie jetzt ...
    Nicht sehr viel , aber ein bißchen .
    Ihr ganzer Schwarm hängt an dem Gitter und guckt ihr in ihrem Krankenkäfig zu
    ( der Käfig steht neben der Voliere )
    Danke für den Tipp .
    Gruß Melli
     
  6. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melli,

    hat die Kleine einen Partner? Dann könntest Du den zu ihr setzen.

    LG
    Gisela
     
  7. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melli,

    das ist doch schon ein gutes Zeichen, wenn sie frißt. Auch wenn es nur ein bisschen ist. Wenn du sie in der Nähe von den anderen hast, dann lass es heute abend erst einmal so. Sie wird sich ausruhen müssen.

    Morgen früh kannst du der Kleinen einen Brei machen: Haferflocken, Hirse zerpflücken, etwas Traubenzucker und Honigwasser darüber.

    LG
    Gisela
     
  8. Melli

    Melli Guest

    Hallo Gisela
    Ja hat sie . Natürlich;)
    Hab einen kleinen Schwarm .
    Ich fürchte nur ihr Partner ist nicht so genügsam wie sie , er wird in Käfigen schnell irre ...
    Das ist ihm viel zu eng . Als er Krank war musste ich ihn in die große Voliere zurücksetzten, weil der es nicht ausgehalten hat im Käfig ...
    ( er hatte sich Federn ausgezupft und die Kiele haben geblutet ,deshalb wollt ich ihn extra setzen bis es aufhört zu bluten )
    Momentan stehen sie nebeneinander in sicht- und hörweite ..

    Ich hoffe sehr das ihr ein wirklich Vogelkundiger TA helfen kann , und ich sie über das WE bekomme .
    Gruß Melli
     
  9. lenachicca

    lenachicca Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Melli,
    wo wohnst du denn?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Ich hab heut morgen meine Vogelärztin zum Glück erwischt .
    Lollie ist jetzt bei ihr und sie kümmert sich drum .
    Sie hat nochmal ein Röntgen gemacht , da ihr Bauch sehr Dick ist .

    Und das unglaubliche ist , sie hat tatsächlich Legenot . ...
    Sie hat ein Gigantisches Ei im Bauch ......
    Meine erste Vermutung war richtig .

    Hätt ich auf die Notärztin gehört , wär der Vogel wahrscheinlich bald Tod gewesen ....
    Ich sollte Monatag nur nochmal wiederkommen zur erneuten Antibiotikabehandlung.

    Das ist jetzt mal ein Ding ....


    Gruß Melli
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    :(

    Hallo Melli,

    alles, alles Gute für die Kleine! :trost: Sie ist ja nun in kompetenten Händen...
     
Thema: Sehr krankes Erdbeerköpfchen , bitte um schnellen Rat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Erdbeerköpfchen krank

Die Seite wird geladen...

Sehr krankes Erdbeerköpfchen , bitte um schnellen Rat - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...