seltsame Ausbeulung am Bauch

Diskutiere seltsame Ausbeulung am Bauch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe vor etwa 2 Monaten einen Welli aus Einzelhaltung bekommen, mit einer seltsamen Geschwulst am Unterbauch. War auch schon bei der TA...

  1. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo,
    habe vor etwa 2 Monaten einen Welli aus Einzelhaltung bekommen, mit einer seltsamen Geschwulst am Unterbauch.
    War auch schon bei der TA mit ihm; sie meinte, das ist nichts schlimmes.
    Der Vogel hat auch manchmal Atemnot. Hat er laut Vorbeitzer schon seit Jahren.

    Gestern nacht hat er wieder kläglich vor sich hingepiepst.
    Da habe ich ihn rausgefischt und mir seinen Bauch nochmals angesehen.
    Da habe ich folgendes bemerkt - bei jedem Atemzug hat sich auch ein wenig diese Geschwulst gefüllt, wie mit Luft.
    Und es hat ausgesehen, als wäre da eine dünne Hautschicht und als wäre dahinter Luft ..... ich weiß nicht, das Ganze kommt mir schon sehr seltsam vor.

    Ansonsten frißt er aber normal, turtelt normal mit den anderen rum und turnt auch fleißig in der Gegend rum.

    Hat wer eine Ahnung, was das sein könnte??

    Die Ärtzin sagte, bei einem Meerschweinchen hätte sie gesagt, es sei ein Unterbauchbruch ... sie ist auf Meerschweinchen spezialisiert .. und das man da nichts machen kann...

    Jetzt habe ich aber einen Flugsaurier und keine Meersau...

    ich wünsch euch einen schönen Tag !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pine, 8. Oktober 2002
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2002
    Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Margit

    Bei WS kommen relativ häufig Tumore vor.Diese können gut- oder
    auch bösartig sein .Je nach Lage kommt es vor, das der Tumor
    auf ein Organ drückt. Dieses würden eventl . die Atembeschwerden erklären .

    WS haben auch oft Fettablagerungen in der Unterhaut. Diese
    befinden unter der Haut im Brust- und Bauchbereich . Sichtbar
    ist das ganze als gelbliche feste Fettansammlung . Dann ist der Welli durchaus kurzatmig.


    Dann hab ich noch was gestöbert. ( Zur Info )
    Es werden selten bei Vögeln Unterhautemphyseme beobachtet.
    Dabei sind / können beim Vogel Regionen wie mit Luft gefüllt
    sein . Eigentlich ist das eine Folgeerscheinung eines Luftsackrisse.
    Möglich sind auch eine Infektion mit gasbildenden Erregern ( ??? ).

    Letzlich kann nur der TA Auskunft geben , könnte durchaus
    Fettablagerung sein. Dein TA meint ja- durchaus harmlos.
     
  4. #3 Alfred Klein, 8. Oktober 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Margit

    Ich denke da an einen Luftsackriß.
    Das ist problematisch wenn er wie in Deinem Fall nicht gleich behandelt wurde.
    Ich glaube nicht, daß noch viel zu reparieren geht. Der Riß müßte operativ mit Fibrose verklebt werden und ob das hält steht auf einem anderen Blatt.
    Leider wenig zu machen.
     
  5. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo,
    danke für eure Antworten.
    Ich habe mir den Vogel jetzt nochmal angesehen.

    ich denke, es ist eine Mischung aus beidem - falls das geht.

    Der Knödel ist gelblich.
    Aber wenn Piepsi atmet, dann füllt sich ein Teil mit Luft, das kann man richtig sehen (ein kleiner Teil sieht aus, wie ein Stückchen durchsichtige Haut)

    Kann er darauf sterben, wenn das platzt???? Panik !!!

    Wie schon gesagt, ich habe ihn seit August als Second Hand Vogel, da hatte er schon die Beule. Das mit der Luft ist mir damals noch nicht so recht aufgefallen.
    Kann ich aber auch übersehen haben.

    Ansonsten piepst er schon seit 4 Jahren vor sich hin, laut Vorbesitzer.
    Und meistens ist er recht fröhlich unterwegs.
    Nur manchmal, wenn das Piepsen stärker wird (am Abend), tut er mir so richtig leid, der arme kleine Geier.

    Handle ich richtig, wenn ich mir denke - eine Operation ist riskant, weil erstens nicht erfolgversprechend und zweitens immer eine Strapaze für den Vogel.
    Und er dürfte das ja schon sehr lange haben und ist bis jetzt damit zurecht gekommen?!

    Zu meiner Meerschweinchen TA kann ich nicht operieren gehen.
    Und die einzigen wirklich Vogelkundigen TA, die ich weiß, sind meiner Meinung nach ziemlich auf Gewinnorientierung aus.
    Die haben zwar ein recht großes Wissen, aber wenn sie etwas finden, wo der Kunde extra zahlen kann, dann finden sie es - und wenn das heißt, dass ein fast toter Vogel geröntgt wird (ist mir dort passiert und dann noch etwas)

    .... und da habe ich halt Angst, dass Piepsi dort ebenfalls etwas unnötiges durchmachen muß.
     
  6. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    frag doch mal in der Geflügelklinik der Universität Wien nach. Wahrscheinlich gibt es dort Spezialabteilungen für Sittiche etc.
    In so speziellen Fällen wie bei Deinem Welli würde ich immer eine Hochschule ansteuern, die sind auch meist deutlich preisgünstiger als die niedergelassenen Vet.Kollegen.

    A-1210 Wien, Universitätklinik für Geflügel, Mag. med. vet. Thomas Filip, Veterinärmedizinische Universität Wien, Veterinärplatz 1, Tel: +43-1250-775159, Fax: +43-1250-775192. Mo., Di. und Fr. 14.00-16.00, Mi. 16.00-18.00, Notruf außerhalb der Dienstzeiten: +43-06643079321

    Viel Glück Piaf
     
  7. #6 Alfred Klein, 10. Oktober 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Margit

    Ich denke schon daß es ein Luftsackriß ist.
    Auch das gelbliche paßt dazu. Das ist keine andere Sache, ich sehe daß wenn mein Rupfer den Kropf aufbläst. Da ist die Haut auch teilweise gelblich. Ich nehme an daß es dabei sich um Fettgewebe handelt.
    Passieren kann soweit nichts, das platzt auch nicht auf. Es ist nur störend für den Vogel. Ich denke Du solltest eventuell mal so wenig als möglich machen, jede Behandlung kann ein Risiko sein und Ärzte sind auch nur Menschen die Fehler machen können.
     
  8. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Alfred,
    dann lasse ich ihn mal so und beobachte ihn etwas genauer, kann ja ab und zu kontrollieren, ob sich was verändert hat.

    Mir hat heute die Tochter der Vorbesitzerin erzählt, das der Vorvorbesitzer Piepsi angeblich immer mit einem Polster von der Gardinenstange geschossen hat - so ein gemeiner Kerl !!

    Danke für deine sachkundige Hilfe,
    habe mich sehr darüber gefreut!


    Hallo Piaf,
    danke für den Tipp!
    Ich werde das auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, falls wieder ich wieder zum Vogeldoktor muß.
    Ich werde aber demnächst mal vorab anrufen und wegen Wellis allgemein nachfragen, damit ich dann besser vorbereitet bin im Falle des Falles.
    Nochmals Danke!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Sittich-Liebe, 11. Oktober 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Margit!

    Ich denke auch wie Alfred, das es ein Luftsackriss ist, au mann der Arme! Aber wie Alfred sagt muss das auch behandelt werden, im Nymphenforum hatte Bentatogirl mit ihrem Nymph das selbe Problem, aber in extremer Weise, sie hat ewig nach einer Methode gesucht und zu viel Zeit verloren, bitte frage sie doch mal, wie die Methode ist, dann kannst du ziehlgerichtet nach einem TA suchen, der das auch anwenden mag!

    Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Kleinen!

    Es gibt Leute, also nein! Gut, das der den Vogel abgegeben hat!
     
  11. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Ramona,
    danke !
    Ich werde ihr mailen und sie fragen.
     
Thema:

seltsame Ausbeulung am Bauch

Die Seite wird geladen...

seltsame Ausbeulung am Bauch - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  3. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  4. Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch

    Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch: Hallo! Ich habe hier so einige Vogelarten auf meiner kleinen Terrasse. U.a. auch ein Ringeltauben-Pärchen. Nun bin ich heute richtig...
  5. kanarienjunges mit kahlem bauch

    kanarienjunges mit kahlem bauch: hallo unser kanarienpärchen hat 2 junge aufgezogen.die kleinen sind inzwischen durchgefiedert,werden aber noch gefüttert. auffällig ist das das...