Seltsame Gefiederpflege?!

Diskutiere Seltsame Gefiederpflege?! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ! Nu möchte ich mich auch mal melden. Ich falle ja sonst eher durch wenig Text auf :~ , verfolge aber alles was hier so läuft. Ich...

  1. Fran

    Fran Guest

    Hallo !

    Nu möchte ich mich auch mal melden. Ich falle ja sonst eher durch wenig Text auf :~ , verfolge aber alles was hier so läuft.

    Ich bin eben von meinem Spaziergang gekommen und habe den Zigis "Tötti" und "Zilli", die bei mir wohnen, zum ersten Mal Sauerampfer mitgebracht . Ich muss dazu sagen, dass ich seit ca. 6 Jahren Ziegensittiche halte (Tötti habe ich seit einem Jahr und Zilli seit einem halben Jahr, da Töttis erste Partnerin Olivia starb), neben Wellensittichen und Nymphensittichen (also wirklich NEBEN, da Tötti sehr dominant ist :+schimpf ). Früher habe ich meinen Meckerköppen allesamt regelmäßig so etwas mitgebracht, doch nachdem ich dann mal Spulwürmer im Bestand hatte und ein Tier daran verstorben ist, habe ich mich auf "steriles" , sprich selbstgezogenes Grünzeug beschränkt. Aber der Sauerampfer hat mich heute so angelacht (die Vogelbeeren verfüttere ich zur Zeit sowieso)...

    Nu zum eigentlichen Thema: zunächst wurden ja die Ebereschen verputzt, doch als der Sauerampfer aufgetischt wurde, stürzten sie sich beide darauf und... zermampften ihn und schubbelten ihn sich in das Gefieder – und zwar exzessiv!! Habt ihr so etwas schon mal bei euren gesehen?? Zumindest bei Tötti weiß ich auch definitiv, das er vorher noch nie Sauerampfer gesehen hat.:nene:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo Fran,

    normalerweise ist es bei verschiedenen Vogelarten so, dass auf diese Weise Nistmaterial gesammelt wird. Da werden sich Stöckchen, Halme usw. ins Gefieder gesteckt.
    Aber was ist bei Läufern schon normal.
    Vielleicht "riechen" sie dann einfach nur gut :D .
     
  4. #3 Ziegenmutti, 16. August 2006
    Ziegenmutti

    Ziegenmutti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fran,
    meine machen das auch, vorzugsweise mit Basilikum-Blättern...
    Ganz reizend anzusehen, und es riecht den ganzen Tag seeeehr aromatisch im Wohnzimmer...

    Gruß Ziegenmutti :)
     
  5. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Ja, daß habe ich bei meinen (auch mit Sauerampfer) auch schon beobachtet.
    Hab aber leider keine richtige Ahnung warum und weshalb sie's machen. Vielleicht zur "Insektenabwehr".
    So ähnlich wie es meine Sonnenvögel mit Ameisen machen. Die schmieren sie sich nämlich auch durchs Gefieder, weil die Ameisensäure die Schmarotzer abhält.
     
  6. #5 Peter Wauben, 26. Oktober 2006
    Peter Wauben

    Peter Wauben Guest

    Die vogel machen sie sauber mit ein stof der in die pflantsen ist.
    Man kans vergleichen mit ein specht der ein bad nimmt in ein armeisen haufen.
    Um sich so zu entlossen von ungesiefer .
    Im English heist das Anting.
     
Thema:

Seltsame Gefiederpflege?!