Seltsame Mohrenkopf-Mail erhalten..

Diskutiere Seltsame Mohrenkopf-Mail erhalten.. im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe eine Mail erhalten, die mir recht "spanisch" vorkommt. Sie fängt mit der Bemerkung Homepage an, aber ich habe leider keine eigene...

  1. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Ich habe eine Mail erhalten, die mir recht "spanisch" vorkommt.
    Sie fängt mit der Bemerkung Homepage an, aber ich habe leider keine eigene Homepage.
    Ist diese Mail nun "echt" oder was meint Ihr?
    Hat von Euch vielleicht auch wer so eine bekommen oder -man weiß ja nie- ist die Person sogar User vom Forum hier?
    Wenn ja: sorry Herr oder Frau Huber, aber ich hab scho zwei Mopas.

    Hier also die Mail, die ich bekommen habe:


    Hallo,



    bin beim Surfen auf Ihrer Homepage gelandet, die mir übrigens sehr gut gefällt. Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Zuhause für meine beiden Mohrenkopfpapageien. Vielleicht können Sie mir helfen ?



    Der Reihe nach:



    Mein damaliger Lebensgefährte hatte sich im April 1998 einen MoPa zugelegt. Hierbei handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen Hahn. Im Oktober 1998 kam dann eine Henne (zumindest lt. Züchter) hinzu. Inzwischen bin ich mir allerdings hierbei nicht mehr so sicher. Vermutlich handelt es sich bei dem zweiten Mopa auch um einen Hahn, allerdings um einen etwas kleineren. Die beiden haben sich von Anfang an gehasst. Ein Freiflug in der Wohnung hat funktioniert. Hierbei kann man auch mit etwas Glück hin und wieder mal für einige Sekunden ein gegenseitiges Kraulen beobachten; im Käfig aber tut es keine zwei Minuten gut. Hier würden sie sich am liebsten umbringen. Die Beiden wurden daher immer getrennt gehalten, weil mein Ex-Lebensgefährte sich von keinem MoPa mehr trennen konnte und auch wollte. Inzwischen ging unsere Beziehung in die Brüche und mein Partner zog letztes Jahr im August aus. Von den MoPas wollte er nichts mehr wissen. Sie sind daher bei mir geblieben, weil sie mir einfach leid taten. Auf Dauer wird mir die ganze Arbeit mit den Beiden durch meine Volltagsbeschäftigung und Nebenjob einfach zu viel. Dies klingt zwar herzlos, aber so einfach ist es nicht. Ich habe allerdings nicht mehr die Zeit, um mich ausreichend mit ihnen beschäftigen zu können etc. Dies fängt schon mit dem Äste-Suchen im Wald an usw. Dies nur so als Kurz-Info. Ich bin daher auf der Suche nach einem geeigneten Zuhause für sie. Familienanschluss mit stundenlangem Freiflug wäre toll. Dies waren die Beiden früher gewohnt. Leider kann ich das mit dem stundenlangen Freiflug nicht mehr bieten, weil ich durch die Arbeit den ganzen Tag nicht zuhause bin. Die Beiden danken dies inzwischen mit ständigem Geschrei (zumindest laut den Nachbarn). Ich habe schon über Zeitungsinserate nach einem neuen Zuhause gesucht, aber leider nichts Passendes gefunden.



    Wäre schön, wenn Sie mir helfen könnten. Ich möchte die Beiden nicht an total unerfahrene Vogelhalter abgeben, weil sie dort bei erstbester Gelegenheit wieder abgeschoben werden. Das möchte ich ihnen nicht zumuten. Bei den Beiden handelt es sich um Handaufzuchten. Sie sind allerdings nicht superzahm. Beide lassen sich liebend gerne stundenlang auf der Schulter durch die Wohnung tragen etc.; nehmen Leckerlis problemlos aus der Hand. Da ich auch ehrlich gesagt nicht der absolute Papageiennarr bin, habe ich mich auch nie so ausreichend mit ihnen beschäftigt, wie dies seinerzeit mein Partner getan hat. Bei ihm waren die Beiden viel anhänglicher.



    Vielleicht höre ich von Ihnen ??



    Mit freundlichen Grüßen

    T. Huber

    77815 Bühl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Seltsame Mohrenkopf-Mail erhalten..

Die Seite wird geladen...

Seltsame Mohrenkopf-Mail erhalten.. - Ähnliche Themen

  1. Hormonspritze für Mohrenkopf?

    Hormonspritze für Mohrenkopf?: Hallo! Vor ca. einem Monat zog mein Mohrenkopf Finn bei mir ein. Wegen schlechten Erfahrungen mit Artgenossen (sie wurde fast komplett kahl um...
  2. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  3. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  4. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  5. Mohrenkopf vergesellschaften

    Mohrenkopf vergesellschaften: Hallo zusammen, ich bin zum ersten Mal hier und weiss nicht, ob ich alles richtig gemacht habe. Ich lese schon seit einiger Zeit Eure Beiträge und...