Sohlengeschwür ????????

Diskutiere Sohlengeschwür ???????? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammmen ! Ich habe heute meine neuen Agas beobachtet ! Ich habe gesehen das der eine immer den Fuß einzieht und den nicht richtig...

  1. #1 littlefisher, 1. Dezember 2005
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo zusammmen !

    Ich habe heute meine neuen Agas beobachtet ! Ich habe gesehen das der eine immer den Fuß einzieht und den nicht richtig belastet !Also habe ich mich an die kleinen angeschlichen was sich sehr schwierig gestaltet da sie noch sehr sehr scheu sind !

    Ich konnt einen kurzen Augenblick seinen Fuß erkennen und da war an der Fußsohle so etwas zu erkennen wie ein Geschwür !

    Ich war vor zwei Tagen mit allen erst beim TA und er sagte dass alles in Ordnung sei ! Hat jemand eine Idee was das sein könnte ! Ich habe nicht beobachtet dass er sich mit anderen gebissen hat es blutet auch nicht !

    ich wollte den kleinen nicht schon wieder einfangen und ihm den Stress aufhalsen ! Also schreibt mir eure Meinung ! Achja essen tut er normal verhält sich sonst auch normal ! Irgendwie habe ich angst dass der ta darauf nicht geachtet hat , da die kleinen sehr unruhig waren !

    Vielen Dank schon mal im vorraus
    Liebe Grüße Yvonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 1. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Yvonne

    Also mit solch ungenauen Angaben wird wohl keiner was dazu sagen können.
    Mit reinen Vermutungen und "Vielleicht" oder "Eventuell" ist da keinem geholfen.
     
  4. #3 littlefisher, 1. Dezember 2005
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo!

    Ich dachte dass jemand hier ist der schon mal so etwas gesehen hätte ! Ich kenne so etwas leider nicht !Deshalb hatte ich die Frage auch gestellt !!!!

    Na gut glaube werde morgen doch besser zum Tierarzt fahren

    Vielen Dank
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Yvonne,
    was hast Du für Sitzstangen? Sohlenballengeschwüre kommen recht häufig vor und werden oft durch ungeeignete Sitzstangen verurscht, z.B. Plastikstngen, gleichmäßige Hartholzstangen oder "Sandpapierauflagen" auf den Sitzstangen. Man verwende grundsätzlich nur Naturäste mit Rinde(!) und wechselndem Durchmesser.
    Als Sofortmaßnahme gegen das Sohlenballengeschwür empfehle ich Calendula-Wundsalbe von Weleda (nicht die Calendula Haut- und Babycreme, die gerne von den Apothekern mit der Wundsalbe verwechselt wird!). Diese Creme wirkt sehr gut natürlich antiseptich und heilend, ist also auch bei Verletzungen anderer Genese gut.
    Nicht voreilig Antibiotika einsetzen (auch nicht, wenn, was fast immer der Fall ist, irgendwelche Staphylokokken nachgewiesen werden, es sei denn, es handelt sich um den sehr gefährlichen Stamm Staphylokokkus aureus)!
    LG
    Thomas
    LG
    Thomas
     
  6. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Geschwür oder Wunde?

    Hallo Yvonne,


    wenn es sich bei Deinem Kleinen tatsächlich um ein "Sohlenballengeschwür" handelt, würde ich zu Calendula (=Ringelblume) raten, als Öl oder Salbe (unparfümiert und auf Melkfettbasis!)
    Oder vielleicht hast Du zufällig "Bepanthen"- bzw. Panthenolsalbe zuhause? :~
    Oder reines Melkfett... ?
    Damit kannst Du`s zur Not vorerst auch versuchen...

    Allerdings kommen solche Geschwüre eher bei Vögeln vor, die nur Plastikstangen oder eine Einheitsgröße an gedrechselten Hartholzstangen zur Verfügung haben und zudem auch noch die meiste Zeit im Käfig verbringen müssen. :k
    Dadurch werden die Füßchen nämlich leider immer an denselben Stellen belastet und können sich von daher "wundsitzen".
    Das ist wie bei bettlägrigen Menschen, die, werden sie nicht regelmäßig umgelagert, ein Druckgeschwür=Dekubitus bekommen... :k

    Da Du aber Naturholzäste mit unterschiedlichem Durchmesser verwendest -und die Vögel, soweit ich das auf den Bildern sehen konnte, auch vorher so gehalten wurden-, halte ich ein "Sohlenballengeschwür" für eher unwahrscheinlich (wenngleich nicht für ausgeschlossen).

    Ich tippe, ehrlich gesagt, auf eine kleine Bißwunde; das hat sich bei Agas leider recht schnell! :+schimpf
    Vor allem, wenn ein Teil der Vögel im Käfig oder der Voliere ist und die anderen obendrauf rumklettern; das können die nämlich garned ab und beißen meist schon fast zwangsläufig den oberen in die Füßchen! :+schimpf

    Mein "Allheilmittel" für Wunden ist ja "Propolis-Tinktur", damit erziele ich seit Jahren sehr gute Erfolge! :jaaa:
    Gibt`s auch als Salbe...
    Oft reicht es aber auch aus, nur zu desinfizieren, zum Beispiel mit Betaisodonnalösung.
    Und sogar, wenn man garnix macht, heilen so kleine Wunden -bei guter Abwehrlage der Vögel! :+klugsche - recht schnell!
    Angesichts des besonders schlimmen (Transport)Stresses jedoch, den Dein kleiner Spatz hat erleiden müssen, würde ich die Wundheilung doch lieber unterstützen -zumindest durch Desinfizieren!

    Das blöde daran ist aber halt, daß Du ihn dazu fangen mußt! :traurig:
    Aber das müßtest Du für den TA auch...
    Ob der Besuch dort eh nötig ist, kannst nur Du selber beurteilen!

    Ich persönlich würde bei meinem Vogel zunächst abwarten und das Füßchen derweil gut beobachten!
    Naja..., und Propolis drauftun natürlich...! :zwinker:
    Sollte ich eine Schwellung oder Rötung feststellen oder sich das Allgemeinbefinden des Vogels negativ verändern, ist natürlich ein TA-Besuch unumgänglich!
     
  7. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Oups...

    Hi Thomas,


    hab erst jetzt Dein post entdeckt und mußte feststellen, daß nun einiges doppelt geschrieben wurde... :~

    Nunja, doppelt hält besser -sagt man! :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 littlefisher, 2. Dezember 2005
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Vielen lieben Dank für eure super Antworten !:zustimm:

    Ich habe einen sehr lieben TA . Er ist heute morgen vorbei gekommen und hat sich das Füßchen direkt mal angeschaut und es handelt sich um eine Bisswunde und nicht um ein Sohlengeschwür! Mich wunderte es nur weil ich über die Volie eine Weidenmatte gezogen haben eben damit die sich nicht gegenseitig in die Füße beißen ! Er hat auf das Füßchen eine Tinktur bekommen ! Es handelt sich auch nur um eine leichte Verletzung ( PUH);)

    Viele liebe Grüße Yvonne
     
  10. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Freut mich!

    Hallo Yvonne,


    na siehste?! :D

    "Sohlenballengeschwür"... *tztz* :nene:

    Bei den tollen Ästen???!!! :+schimpf :+klugsche :zwinker:
     
Thema: Sohlengeschwür ????????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sohlenballengschwür huhn

    ,
  2. sohlenballengeschwür huhn

    ,
  3. sohlenballengeschwür vogel welche instrumente vorbereiten

    ,
  4. sitzen hühner gerne auf naturholzästen,
  5. druckgeschwür huhn,
  6. sohlenballengeschwür vogel
Die Seite wird geladen...

Sohlengeschwür ???????? - Ähnliche Themen

  1. Sohlengeschwür/Behanlung

    Sohlengeschwür/Behanlung: Ein Wellensittich meiner Mutter hat eine Verletzung am Fuß, es sieht sehr nach Sohlengeschwür aus. Das "Sprunggelenk" ist richtig geschwollen. Sie...