Speiseplan

Diskutiere Speiseplan im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Wer kann mir einige Tips zur richtigen Ernährung eines Neuguinea-Edelhahnes geben. Irgendwie hat man immer den Eindruck,dass es unserem Amigo...

  1. #1 Amigo03, 25. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2003
    Amigo03

    Amigo03 Guest

    Wer kann mir einige Tips zur richtigen Ernährung eines Neuguinea-Edelhahnes geben.
    Irgendwie hat man immer den Eindruck,dass es unserem Amigo nicht schmeckt.Er stochert in seinen Näpfen herum und schmeißt auch sehr viel Futter heraus.Der Futterverlust ist dadurch sehr hoch.
    Ich verwende Edelpapageifutter aus "RICOS" Futterkiste.
    Zusätzlich bekommt er ständig frisches Obst.

    Grüße Klaus F.:?

    PS: Natürlich soll der Betreff "Speiseplan" heißen.:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 25. Januar 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Klaus

    Ich hatte auch mal das Edelfutter von Ricos, und da flog das meiste von raus. Jetzt bekommen sie ein normales Premium-Papageienfutter, und da fressen sie alles. Ich gebe es aber meist als Quell oder Keimfutter. Du solltest aber an erster Stelle Obst und Gemüse geben, und Körner als Zusatz.
     
  4. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Katrin,

    danke für Deinen Tip.Wie heißt denn das Futter genau?
    Es gibt da sehr viel Auswahl im Handel.
    Wie oft sollte man denn Keimfutter geben?

    Grüße Klaus:0-
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Klaus
    habe den Titel korrigiert ;)
    ich habe hier im Zoogeschäft mal Papageienfutter gekauft mit vielen Sonnenblumenkernen, Puffreis (heisst das so?), getrocknete Früchte, Mais, grünbräunliche flache Presstabletten usw. Auf die Sonnis haben sie sich natürlich gestürzt, das übrige wurde in hohem Bogen rausgeworfen. Jetzt füttere ich Welli-Exotenfutter, gebe noch Weizenkörner und Quinoa dazu. Die Sonnis sind total vom Speiseplan gestrichen. Doch hauptsächlich gibt es Obst und Gemüse, einige Körner als Dessert (also der Körnernapf wird erst später gereicht, sonst gehen sie nämlich sofort dort ran.) Ferner salzlos gekochtes Gemüse, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Hülsenfrüchte. Nehme einfach von unserem Essen etwas weg und würze für uns nach. Beide Geier mit Spaghetti im Fuss, das ist sehenswert. Quellfutter gebe ich so zwei dreimal die Woche. Vom Keimfutter bin ich im Moment etwas abgekommen, weil das Rita offenbar immer wieder in Brutlaune versetzt und sie dann wieder Eier produziert. Ein kleines Stückchen Hartkäse, mal etwas Yoghurt, Magerquark mit dem Löffel gereicht, das sind highlights für sie. Du kannst auch dem Amigo selbstgebackene Kekse anbieten oder mal ein kleines Stück gekochtes Ei. Schau mal in die Homepage von Inge rein, sie hat dort sehr ausführlich die Ernährung aufgelistet. Oder schmökere im Forum Ernährung
     
  6. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallöchen,

    also meine Edelpapas bekommen Ricos-Edelpapageienmischung, gelegentlich auch Premium Futter ausm Handel, des Weiteren steht natürlich Obst und Gemüse an vorderster Front, und dann ab und dann noch Ricos Kochfutter und Silber- und Rote Hirse.
    Je nach Lust und Laune bereite ich den Geiereintopf auch selbst zu und gefriere ihn portionsweise ein.
     
Thema: Speiseplan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. speiseplan für amseln