Stanleysittche: West und Ost?!?!

Diskutiere Stanleysittche: West und Ost?!?! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Sittichfreunde! Eine Freundin von mir hat seit Neuestem zwei entzückende Stanleysittiche. Sie hat sie aus zweiter Hand (die...

  1. Juventa

    Juventa Guest

    Hallo liebe Sittichfreunde!
    Eine Freundin von mir hat seit Neuestem zwei entzückende Stanleysittiche. Sie hat sie aus zweiter Hand (die Vorbesitzerin war eine alte Dame, die in ein Altenheim gezogen ist, wo Haustiere leider unerwünscht sind), in unserer ländlichen Umgebung gibts nämlich keine einzige Tierhandlung in der es Stanleysittiche gibt! :(
    Meine Freundin hat bis jetzt nur ein Rosellapärchen gehalten und sich auch erst jetzt über Stanleys informiert. In einer Zeitschrift (leider aber ohne Bilder) hat sie gelesen, dass es einen westlichen und einen östlichen Stanley gibt. Sie hat mich ausgefragt, was ihre beiden Prachtexemplare denn für welche seien, doch ich habe leider absolut keine Ahnung! Ich kenne nur gleichaussehende Stanleys, aber ob die aus West- oder Ostaustralien kommen :? ?????
    Hat irgendjemand vielleicht Bilder der Unterarten oder weiß eine Homepage mit Bildern?
    Danke im Voraus Juventa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juventa!

    Reeeein zufällig kenne ich da eine Seite über Stanleysittiche :D
    www.stanleysittich.de

    Bilder hab ich leider (noch!) keine von beiden Unterarten, aber vielleicht hilft dir folgendes weiter:

    Unterscheiden tun sich die beiden durch ihre Färbung. Die Bilder auf der Seite sind alle vom westlichen Stanleysittich, der kräftiger gefärbt ist. Der östliche ist genauso gefärbt (von den Grundfarben her), erscheint aber etwas "blasser" oder "gräulicher" im Vergleich zum westlichen. Man müßte den Unterschied sofort sehen können.

    Frag doch mal deine Freundin, ob sie ihre Vögel fotografieren und mir die Bilder für die Homepage schicken will, denn ich habe bisher nur männliche dort abgebildet (ist so schwer, an Bilder zu kommen), und ein Paar wäre eine schöne Ergänzung ;)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  4. Juventa

    Juventa Guest

    Platycercus icterotis icterotis

    Hallo liebe Rebecca!
    Danke für deine schnelle Antwort!
    Leider ist es mir (oder besser gesagt meiner Freundin) bis heute nicht gelungen ein Photo ihrer Hübschen zu machen, aber ich werde mich bemühen! Kann allerdings eine Weile dauern, da wir alle recht große "Photomuffel" sind- und bis dann der Film endlich ausgeknipst ist und die Bilder zum Entwickeln gehen, vergehen oft Monate!
    Ich finde die Homepage einfach großartig! Die Liste der Obst- und Gemüsearten die den Vögeln bekommt, ist eine tolle Hilfe, weil in den Fachbüchern oft nur sehr wenig aufgelistet wird und ich wirklich keine Ahnung hatte, ob man ihnen Exotisches wie Mango, Papaya u.s.w. überhaupt geben darf!
    Die Stanleys um die es in meinem Bericht geht, sehen aus wie die auf der Homepage, also müssen es westliche sein.
    TSchüß Juventa

    P.S.: Nochmal DANKE für deine prompte Hilfe!
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juventa!

    Ich warte auch gern länger auf Fotos ;)

    Bei den exotischen Früchten... tja, das ist auch immer eine Sache des Wollens. Viele Tiere aus der Steppe (Wellis, Nymphen und eben auch Stanleys) kennen in ihrer Heimat nicht so sehr Früchte, sondern eher halbreife Gräser. Vögel aus dem Regenwald (Graupapas) haben natürlich ein anderes Nahrungsangebot und stehen meistens auch Früchten nicht so skeptisch gegenüber. Danach kann man sich auch ungefähr richten, wenn man überlegt, ob dieses Obst/Gemüse wohl in der Natur der Vögel vorkommt (wobei das in Australien auch gewissermaßen verfälscht wird, denn dort wird auch auf Plantagen angebaut, was da vom Klima her wächst, und Stanleys sind auch Kulturfolger und finden dort natürlich auch Früchte, die "normalerweise" nicht auf ihrem Speiseplan stehen).

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  6. Juventa

    Juventa Guest

    Sache des Wollens!

    Hallo liebe Rebecca!

    Tja, wem sagst du dass, meine Wellis würden, wenn es nur nach ihnen ginge außer Kopfsalat und hin und wieder ein Stückchen Apfel (aber auch nur eine bestimmte Sorte! *kopfschüttel*) gar kein Grünzeug zu sich nehmen.

    Ich habs auch schon mit (halbreifen) Gräsern probiert, die ich selber gepflanzt habe, aber außer zuerst neugierig bestaunen und danach gekonnt ignorieren haben meine Wellis nichts mit ihnen gemacht!

    Tja, Probieren geht über Studieren, vielleicht versuche ich es demnächst mit exotischerem Obst, vielleicht schmeckt das ihnen ja besser!

    MFG Juventa
     
Thema:

Stanleysittche: West und Ost?!?!

Die Seite wird geladen...

Stanleysittche: West und Ost?!?! - Ähnliche Themen

  1. 19. offene VZE-Landesmeisterschaft Nord-West 2017

    19. offene VZE-Landesmeisterschaft Nord-West 2017: **** [IMG] Unsere diesjährige Landesmeisterschaft Nord/West findet wie im letzten Jahr wiederum in Verbindung mit der 17.offenen Wiehengebirgs...
  2. Frohe Ostern an die Vogeliebhaber hier im Forum

    Frohe Ostern an die Vogeliebhaber hier im Forum: und viel Junge Vögel auf der Stange, Dies ist der Australische Osterhase LG Gerd
  3. Kauz aus Tsavo West, Kenia

    Kauz aus Tsavo West, Kenia: Hallo alle zusammen, auch dieses kleine Kerlchen kam mir im Tsavo West in Kenia vor die Linse. Über einen Tipp, um welche Art es sich handelt,...
  4. Tucan aus West Tsavo National Park, Kenia

    Tucan aus West Tsavo National Park, Kenia: Hallo, ich habe einen Tucan im Tsavo West in Kenia fotografiert. Um welche Art könnte es sich hier handeln? Vielen Dank!
  5. Nymphensittich gesichtet - 40724 Hilden Ost Raffaelweg / Merianweg

    Nymphensittich gesichtet - 40724 Hilden Ost Raffaelweg / Merianweg: 07.07.2015 Hallo, habe bei mir einen grauen Nymphensittich gesichtet, treibt sich in 40724 Hilden-Ost, Raffaelweg/Merianweg rum. Er fliegt...