Staubläuse Voliere

Diskutiere Staubläuse Voliere im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich melde mich hier da ich ein "Problem" Mit Staubläusen habe. Sie befinden sich ausschließlich (zumindest konnte ich sie nur dort...

  1. #1 Vogelfreundein, 10.09.2017
    Vogelfreundein

    Vogelfreundein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich melde mich hier da ich ein "Problem" Mit Staubläusen habe.
    Sie befinden sich ausschließlich (zumindest konnte ich sie nur dort entdecken) im Vogelzimmer.
    Meistens halten sie sich an der Voliere auf.

    Angefangen hat es als ich umgezogen bin in eine Wohnung die allgemein ziemlich feucht war.. ständig beschlagene Fenster usw.
    Anfangs dachte ich das die aus dem Streu kommen.. dann dachte ich mir nach Recherchen das sie es einfach durch die hohe Luftfeuchtigkeit (70-80%+) ein schönes Zuhause genießen.

    Dann bin ich nochmal umgezogen und hoffte dann auch das ich sie damit los bin. Das ganze Inventar etc wurde komplett gereinigt oder erneuert.

    Anfangs sah ich auch keine mehr, doch leider trügte der Schein.

    Ich entdeckte plötzlich wieder 2-3 Staubläuse..

    Das eine Mal, als ich Streu neu gemacht habe, liefen paar Minuten später zig Staubläuse da rum.
    Also nochmal alles raus und weggeschmissen. Und seit dem gibt es erstmal kein Streu mehr.
    Allerdings werde ich auch die staubläuse nicht los. Ich weiss nicht ob ich sie mir durch das streu wieder rein geholt habe, oder ob ich die von der Wohnung mit genommen habe oder ob sie schon hier waren.
    Luftfeuchte ist hier immer so 55-65%
    Niedriger kann ich nicht gehen da es für die Vögel ja auch nicht gut Ist, und durchs normale lüften geht es eh nicht weiter runter .

    Überwiegend sehe ich sie immer an der Voliere rumkrabbeln, ich bin schon am überlege eine neue zukaufen.
    So ganz neu ist sie nicht mehr. Sie wird allerdings eh nur zum fressen benutzt und obendrauf schlafen sie immer.

    Gefährlich sind sie ja nicht für die Vögel (oder mich) oder? Allerdings Frage ich mich ob sie das nicht auch nervt.
    Und ich empfinde einfach furchtbaren Ekel dadurch.
    Ich kann putzen und putzen.. Aber es bringt nichts.

    Habt ihr einen Tip wie ich sie loswerde? Oder zumindest drastisch reduziere?

    Schimmel ist hier übrigens keins, die Wohnung wurde erst kurz vor dem Einzug komplett renoviert und saniert. Und ich finde sie ja auch immer nur im Vogelzimmer.
    Vielleicht liegt es an der Voliere?


    Was könnte ich noch tun? Langsam verzweifle ich dran.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hennchen, 10.09.2017
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Norddeutschland
    Nein, schädlich sind Staubläuse nicht, aber sie sind halt Anzeiger von schädlichem, nämlich dann doch Schimmel.Der braucht nicht so heftig sein, dass man ihn sieht, aber sie ernähren sich davon. Z.B. auch von feinen Schimmelrasen auf der Tapete. Grad nach einer Komplettrenovierung mit neuer Tapete, kann da ja eben auch Feuchtigkeit an den Wänden sein.
    Was Du gegen sie tun kannst , ist immer das, was Du gegen Schimmel tun kannst. Natürlich Mist, dass das Problem nach Umzug geblieben ist.
     
  4. #3 Vogelfreundein, 10.09.2017
    Vogelfreundein

    Vogelfreundein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aber dann würden sie sich doch eher in Nähe der Wänden aufhalten?

    Ich wohne ca halbes Jahr hier. Vorher wohnte eine Bekannte hier, Sie hatte das Problem nicht. Es ist wohl erst aufgetreten als ich hier einzog. Und es besteht halt nur in dem Raum.

    In der vorherigen Wohnung kann ich mir vorstellen das es durch unsichtbaren Schimmel war, zumindest war die Luftfeuchte immer extrem hoch, Und es gab einen Wasserschaden bevor ich einzog. Angeblich alles trocken gelegt, aber dann wäre die Luftfeuchte nicht so extrem hoch immer gewesen.

    Tja.. das heisst komplett sanieren wieder!?

    Aber kann mir irgendwie echt nicht vorstellen wegen Schimmel.
     
  5. #4 Karin G., 10.09.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.074
    Zustimmungen:
    356
    Ort:
    CH / am Bodensee
  6. #5 Vogelfreundein, 10.09.2017
    Vogelfreundein

    Vogelfreundein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du damit Karin?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Karin G., 10.09.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.074
    Zustimmungen:
    356
    Ort:
    CH / am Bodensee
    .... ganz einfach, dass ich diese Viecher noch nicht kannte :D
     
  9. #7 Vogelfreundein, 10.09.2017
    Vogelfreundein

    Vogelfreundein Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Achso meinst du das :D

    Den Link kenne ich übrigens, Aber danke. Habe mich schon viel mit denen beschäftigt, aber so wirklich findet man keine Lösung.
    Ebenso habe ich aber auch schon oft gehört/gelesen das sie nicht immer ein Zeichen von Schimmel ist. Und das sie sogar bei einer Luftfeuchte von unter 30% leben.
    Was angeblich ja oft anders gesagt wird.

    Ich hab irgendwie das Gefühl das die Voliere schuld ist. Denn da halten sie sich ja meistens auf. Kann eine Voliere unsichtbaren Schimmel haben !?
    Ich habe die Darwin Voliere. Die an manchen Stellen rostig ist.. Deswegen wollte ich eigentlich sowieso eine neue kaufen.
     
Thema:

Staubläuse Voliere

Die Seite wird geladen...

Staubläuse Voliere - Ähnliche Themen

  1. Darf wachtel voliere vollgekotet sein?

    Darf wachtel voliere vollgekotet sein?: Hallo, ihr lieben ich hab seit ungefähr einem Monat 2 Wachteln und baue eine große Voliere,die jetzige mini Voliere wird zum stall und der jetzige...
  2. gibt es riesen volieren zu kaufen?

    gibt es riesen volieren zu kaufen?: Mir ist letztens aufgefallen das es nur kleine voileren zu kaufen muss man sich eine grosse selber bauen?
  3. Volieren Größe - groß genug?

    Volieren Größe - groß genug?: Hallo! Ich wusste jetzt nicht wohin hiermit, also versuche ich es hier. Bei uns ist eine Außenvoliere geplant. Da ich Wellis und vielleicht...
  4. Vogelkrankheit in der Voliere???

    Vogelkrankheit in der Voliere???: Hallo zusammen, heute muss ich aus einem unschönen Grund schreiben. Ich habe eine Voliere im Garten mit 8 Bewohnern (keiner älter als 1 Jahr). Vor...
  5. Zebrafink sucht neue Freunde!

    Zebrafink sucht neue Freunde!: Guten Tag! Mein kleiner Zebrafink Pünktchen sucht ein neues Zuhause. Seine Partnerin ist leider verschieden.. und aus dem Grund möchte ich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden