Störenfried!!!

Diskutiere Störenfried!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das ich im Moment versuche Roy und Cocky zu verpaaren, schrieb ich ja schon unter "Charly und Coco" und unter "Geier besuchen"! Nun hab ich...

  1. Rinna

    Rinna Guest

    Das ich im Moment versuche Roy und Cocky zu verpaaren, schrieb ich ja schon unter "Charly und Coco" und unter "Geier besuchen"! Nun hab ich folgendes Problem die zwei scheinen wirklich gut zu harmonieren, nur unser Lorchen (Timneh) macht jetzt zicken! Die ganze Zeit lebten die zwei Mohren ja noch mit im Geierzimmer und Lorchen und die zwei waren immer hinter einander her, nun mußten die zwei Zerstörer aber erstmal ausziehen da man nicht mehr sehen konnte das das Zimmer eigentlich neu Tapeziert ist!

    (@ Rüdi sie bleiben aber trotz allem bei uns, Geiergitti hat uns eine große Glasvoliere vermittelt ;-) )

    Im Moment sitzen die zwei aber in Einzelhaft und Lorchen scheint sich zu langweilen! Jetzt fängt sie an Kampfangriffe auf die zwei süßen zu fliegen! Roy stürtzt dabei manchmal ab, aber Cocky verteidigt seinen Käfig und seinen Freund. Wenn es zu doll wird greife ich ein, aber ich kann ja nicht immer dabei sein! Ich weiß jetzt kommt der Rat Lorchen braucht auch nen Patner aber ich denke das wird schwierig ohne Ende da Lorchen seit 12Jahren allein ist und auch keinerlei Störungen aufweist! Ich selbst halte ja eigentlich auch alle Paarweise aber bei Lorchen bin ich ziemlich sicher das das mit der Verpaarung nicht klappen würde! Ich muß mir jetzt nur was einfallen lassen wie ich sie dazu bringe die zwei großen in Ruhe zu lassen! Vielleicht braut sie ja auch nur etwas Zeit sich an den neuen zu gewöhnen und den Verlust der Mohren zu verdauen! Habt Ihr vielleicht nen Tipp für mich???
    Viele Grüße
    Conni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Conni!

    Tja, was soll man raten? Ich glaube leider kaum, das man Lorchen dazubringen kann, die beiden in Ruhe zu lassen, wenn sie es nicht von selbst aufgibt. Und das kann natürlich noch kommen, sowie sie sich an die neue Situation gewöhnt hat (bei mir hat es ja auch längere Zeit mit Dreien geklappt). Sowohl bei Coco als auch bei Elli hat es nach ca. drei Tagen eine erste kleine Entspannung gegeben und etwa einer Woche ist eine etwas größere Ruhe eingekehrt, die sich eigentlich von Tag zu Tag verstärkt.
    Cocky ist ja noch der Neue, ein Reviereindringling, dessen Stellung im Minischwarm und sein Rang im Verhältnis zu Lorchen erst noch festgelegt werden muß. Wenn das dann geschehen ist, kann es wieder von Lorchen Seite etwas friedlicher werden.
    Wahrscheinlich langweilt sich Lorchen aber auch tatsächlich etwas: die beiden Mohrchen haben sicher für Ablenkung gesorgt, so das Lorchen sich nicht ausschließlich auf Roy und Cocky konzentrieren konnte. Aber wenn bereits die Tapeten runterkommen?;)
    Aber vor allem wenn sich Lorchens Verhalten nicht in einigen Wochen ändern sollte kann ich mir den Rat zu einem Partner für Lorchen natürlich nicht verkneifen. Und wenn es "nur" ein zweiter (respektive vierter - Achtung, Virus!) menschenbezogenerer Timneh ist, mit dem sich Lorchen etwas beschäftigen kann ohne das es zu einer engen Paarbeziehung kommt (wie ich es im Augenblick ja für Charlie und Elli erhoffe), so das Roy und Cocky mehr Ruhe bekommen.
     
Thema:

Störenfried!!!