Suche "Betroffene"

Diskutiere Suche "Betroffene" im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat jemand von Euch einen endoskopierten und somit geschlechtsbestimmten Vogel aus einem Fachhandel erworben, wo sich das Ergebnis...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    hat jemand von Euch einen endoskopierten und somit geschlechtsbestimmten Vogel aus einem Fachhandel erworben, wo sich das Ergebnis hinterher als falsch herausgestellt hat???

    Ehrlich gesagt, finde ich es nicht gerade eine gutes Aushängeschild, wenn ich dafür werbe, das bei diesen Vögeln sämtliche wichtigen Untersuchungen getätigt werden, einschließlich endoskopischer Geschlechtsbestimmung und diese sich hinterher als falsch herausstellt.

    Wozu erwirbt jemand einen geschlechtsbestimmten Vogel, wenn sich hinterher heraustellt, daß das Ergebnis falsch ist und der Vogel womöglich schon einen Partner hat?

    In meinem Fall handelt es sich um einen GB-Ara.

    Laut Endoskopie ist sie eine Henne, lt. DNA ist sie aber ein Hahn!!!

    Gott sei Dank hat sich in meinem Fall herausgestellt das der zweite Ara eine Henne und nicht wie fälschlich angenommen ein Hahn ist.

    Was machen aber Diejenigen die plötzlich zwei gleiche Geschlechter dasitzen haben und keinen der zwei abgeben wollen, aber nicht die Möglichkeit haben noch 2 Vögel dazu zu holen???

    Ich muß mich darauf verlassen können, wenn ich einen geschlechtsbestimmten und noch dazu endoskopierten Vogel erwerbe und dafür auch indirekt bezahle.

    Oder sehe ich das falsch???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coco´s Boss, 17. April 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Tja Heike.
    Dat is so´n Ding.
    Sogar die DNA geht manchmal daneben.
    Und wenn ein nicht soo vogelkundlicher TA den Papas den Bauch aufschneidet und die Geschlechtsorgane nicht richtig bestimmen kann??
    Ne Schande!

    Wenn man nicht gerade darauf aus ist zu Züchten,bleibt eben nur die "Vergesellschaftung"
    Und das ist nicht immer das Schlechteste für unsere Papas!

    Lesben oder Schwule...
    Wenn man Glück hat, ist die große Liebe da!
    Andererseits muß man wohl für zwei "zickiger Weiber" noch mal Anbauen.
    Volierenmässig!

    Liebe Ostergrüße an Dich!
    Joe.

    :0-
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Joe,

    es geht ja im Grunde nicht darum, das jemand züchten will.
    Ich denke, Diejenigen die bewußt züchten wollen, werden zur Sicherheit sowieso nochmals eine Geschlechtsbestimmung machen lassen.

    Es geht einfach darum, das u.a. dafür ja bezahlt wird.
    Und der Käufer verläßt sich im Allgemeinen darauf und erwirbt das passende Gegenstück.
    Wenn es mir egal ist, dann brauche ich keinen endoskopierten bzw. geschlechtsbestimmten Vogel kaufen und dafür bezahlen.
    Oder?


    Die Möglichkeit hat aber nicht jeder. Und dann???


    Auch Dir Liebe Ostergrüße:0-
     
  5. #4 Werner Kiene, 17. April 2003
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    Endoskopie oder DNA

    Hallo, kein TA und kein Labor geben eine 100 %ige Garantie. Für das Ergebnis kann weder der Fachhandel noch der Züchter verantwortlich gemacht werden, auch wenn das bezahlte Ergebnis nicht richtig ist.

    mfG Werner Kiene
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dem kann ich nicht ganz zustimmen.

    Hallo,

    dann darf ich damit aber nicht groß Werbung tätigen und müßte zumindest das Ganze unter Vorbehalt bescheinigen.
    Das wird bei DNA-Analysen auf dem Zertifikat vermerkt.

    Außerdem wird gerade eine Endoskopie getätigt um es 100%ig feststellen zu können.

    Und ein Arzt der zig Endoskopie in der Woche durchführt sollte wohl unterscheiden können ob er einen männlichen oder weiblichen Vogel vor sich liegen hat.

    Anhand von Endoskopen ist das in der heutigen Zeit kein Problem mehr.
     
  7. Addi

    Addi Guest

    Dann wist ihr ja jetzt was von

    den billigen dna laboren zu halten ist ,Wir testeten damals eine ganze Menge an Laboren

    Sarcastisch gesagt . Eine gute Möglichkeit Geld zu verdienen Trefferrate 50% alles ohne Gewaehr .Toll
     
  8. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Also ist eine DNA der sichere Weg?
     
  9. #8 Werner Kiene, 18. April 2003
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    DNA und Endoskopie

    "Jnein"
    ...... es muß bei der DNA Vergleichsmaterial vorliegen und ein seriöse Labor sein und es ist meiner Meinung nach nicht für 13,00 Euro oder so zu machen. Endoskopie hängt von der Erfahrung des TA und der Häufigkeit der Durchführung und des Vogels ab.
    Meiner Meinung nach.
    mFG Werner Kiene
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi,

    ich habe lasse meine DNA-Analysen grundsätzlich in Bielefeld (IMDB) machen. Dort zahle ich für eine Analyse 20,-¤.

    Ich habe trotz "preiswerterer" Angebote von anderen Instituten nie ein anderes in Anspruch genommen.
    Ich verweise auch die Leute dorthin, die mich nach so einem Institut fragen.

    Ich habe weder von denen bisher eine Rückmeldung wegen "Falschbestimmung" noch bei meinen eigenen Vögeln ein Ergebnis gehabt was nicht dem Bestimmten entsprach. Von daher behaupte ich nun mal das das Ergebnis der DNA-Analyse nun das Richtige ist.



    Die Häufigkeit + Erfahrung dürfte in diesem Fachhandel wohl gegeben sein.

    Deshalb würde mich ja mal interessieren, ob ich bin bzw. mein Ara ein Einzelfall ist oder ob es in dieser Hinsicht mehrere "Fälle" gibt.
     
  11. Addi

    Addi Guest

    na wenn es schon so ist ich habe 2 institute eines sagt antwortet auch mal ehrlich

    wenn Analyse mal nicht möglich war, was eigentlich oft so passiert

    allerdings nur seriöse handeln so unter Anderem fr. dr kühnlein laboclin, für mich DAS LABOR
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich habe auch ein Labor wo klar sagt, das ging nicht bitte nochmal eine Feder einschicken.
    Bei der Endoskopie wird oft gesagt die sei sicherer, ich denke wer gleichzeitig nach den inneren Organen schauen lassen will, der sollte diese Art der Geschlechtsbestimmung wählen, ansonsten bin ich für die DNA Analyse, sie ist für den Vogel nicht belastend.
    Und wenn man 2 Vögel mit dem gleichen Geschlecht hat, dann muss man sich entscheiden, entweder 2 Paare oder einen abgeben, ist immer nicht so einfach, ging mir jetzt schon 2 mal so, aber da habe ich nicht getraut auf die Züchteraussagen und prompt hat meine Vermutung gestimmt.
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ist bei mir nicht anders

    Wenn ich Federproben nach Bielefeld schicke und es treten "Probleme" auf, werde ich angerufen und muß eine neue Feder einschicken.
    Mir persönlich ist es noch nicht passiert, aber Leuten denen ich zu einer DNA-Analyse geraten habe und wo die Federprobe ihres Vogels nicht verwertbar war.

    Also ich denke schon, das Labor in Bielefeld ist auch seriös.
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Das Laboklin zuverlässig arbeitet und auch sagt, wenn eine Bestimmung mit dem vorhandenen Material nicht möglich ist, kann ich nur bestätigen.

    viele Grüße

    Bell
     
  15. TineBiene

    TineBiene Guest

    Hallo,

    ich bin nun schwer am grübeln über das Ergebnis der DNA-Analysen unserer beiden Rosenköpfchen. Laut Analyse 2 Hähne, die seit 14 Tagen bei "Aga in Not" sind und angesichts von Hennenüberschuss munter miteinander kuscheln *grummel*

    Hat eine/einer von Euch Erfahrungen (zuverlässig/unzuverlässig) über ein recht bekanntes Labor in Ludwigsburg ?

    Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  16. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Tine

    Ich habe zwei Bestimmungen in Ludwigsburg durch führen lassen, zwar habe ich keine zweite DNA machen lassen zur Überprüfung, denke aber trotzdem das alles in Ordnung ist.
     
  17. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallöchen,

    Fehler treten überall auf! Und man hat nicht mehr Anspruch, als das Geld für die Untersuchung wieder zu bekommen!

    Meine Lora (Gelbbrustara) wurde von Bielefeld als Hahn getestet!

    Er bzw. sie ist mittlerweile verstorben, leider, Sektionsergebnis, eindeutig Henne!

    Ich habe hier noch 2 Kandidaten sitzen, wo ich mir mittlerweile nicht mehr sicher bin, ob die DNA Analyse stimmt!

    Werde es später nochmal bei einem anderen Labor testen lassen!

    Viele Grüße
    Cora
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    da mein Ara laut Endoskopie eine Henne sein soll, die DNA-Analyse nun etwas anderes herausgebracht hat, werde ich sie/ihn nochmal testen lassen.

    Auf einer Seite habe ich das Gefühl, das vielleicht die Federproben vertauscht wurden, da ich von beiden Aras die Federn hab testen lassen.

    Passieren kann so etwas schon, denke ich (????)
     
  20. Addi

    Addi Guest

    Ja ja

    so glauben wir an das ewig Gute

    Wir haben bewusst nachweisslich maennliche Federn damals verschickt um zu testen Ohne jeden Zweifel Maennlich

    Ergebnisse erschreckend
     
Thema:

Suche "Betroffene"

Die Seite wird geladen...

Suche "Betroffene" - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...