Teilweise dicke, teilweise dünne Wellis, wie füttern?

Diskutiere Teilweise dicke, teilweise dünne Wellis, wie füttern? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe insgesamt neun Wellis. Etliche davon sind normalgewichtig bis schlank, drei sind aber recht wohlbeleibt bis regelrecht fett....

  1. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe insgesamt neun Wellis. Etliche davon sind normalgewichtig bis schlank, drei sind aber recht wohlbeleibt bis regelrecht fett. Heute ist mir einer mit einem richtigen Kugelbauch vor die Füße gefallen...

    Gibt es eine Möglichkeit, die irgendwie zu verschlanken? Freiflugmöglichkeit haben sie fast den ganzen Tag, das wird auch einigermaßen genutzt, aber ich kann ja schlecht zwei verschiedene Futtersorten anbieten, da holt sich ja jeder das, was er mag... aber ich kann ja auch nicht nur Diätfutter geben, das würde den Dünneren nicht so gut bekommen (von denen ist auch einer ein bißchen kränklich, ich glaube, der braucht das Futter, was er so kriegt).

    "Gesundfutter", also Grünes, Obst, Gemüse bekommen sie täglich, aber das frißt auch nicht jeder... wenn ich aber das Futter wirklich rationalisiere, bekommt nicht jeder genug, will heißen, die Starken besetzen alle Futterstellen und die Schwachen müssen mit dem vorlieb nehmen, was übrigbleibt. Dazu kommt noch, daß die Wellis regelmäßig bei den Nymphen (das gleiche Futter) klauen gehen (dafür gehen auch die Nymphen bei den Wellis klauen ;) ).

    Was kann ich tun?

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Rebecca,

    das Problem kenne ich, allerdings ist es besser geworden, seit ich Futter mit weniger Kanariensaat -Anteil und mehr unterschiedlichen Saaten und Wildsamen füttere. Du brauchst keine Sorge zu haben, daß die normalgewichtigen dabei zu kurz kommen, die holen sich schon was sie brauchen. Bei dem kränklichen solltest du abklären, warum er so dünn ist. Meistens deutet das auf eine Erkrankung hin. So einen kann man ggf. aus der Hand mit Extrafutter zusätzlich versorgen. Evtl. Eifutter anbieten, falls er das darf. Einer von meinen ist nierenkrank und auch sehr dünn, der darf kein Eifutter, dafür bekommt er immer eine Extraportion Kolbenhirse.

    Sind die 3 Dicken Hennen? Du wolltest sie ja brüten lassen - das ist eine gute Schlankheitskur, für die zugehörigen Hähne auch. Schließlich muß der Hahn die Henne füttern und beide kommen nicht dazu, aus Langeweile zu futtern.

    Als gutes und vielseitiges Futter kann ich dir das Sittich-Spezialfutter von
    Bird-Box empfehlen.
     
  4. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar!

    Ja, ich füttere schon das Bird-box-Spezial ;)

    Die drei Dicken sind zwei Hähne: einer ist eine richtige Kugel, den wollte ich demnächst mit seinem Weibchen brüten lassen - vorausgesetzt, er entscheidet sich bei der Damenwelt nicht doch noch mal um :s , einer war schon immer zu viel Gewicht veranlagt (er ist auch recht groß, Halbstandard bis sogar Standard), er fliegt auch nicht sehr häufig, hat aber kein Weibchen (ist irgendwie der notorische Einzelgänger, ich weiß auch nicht warum), dafür sitzt er gern am Futternapf. Ihn erwische ich auch noch spät abends dort, wenn die anderen sich schon um die Schaukeln kloppen bzw. dösen... die dritte "Kugel" ist seit einigen Tagen offenbar sehr schwer geworden. Sie war zwar noch nie wirklich begeistert vom Fliegen und hat ihre Flügel auch wenig genutzt, aber in den letzten Tagen ist es schon fast dramatisch schlechter geworden - sie fliegt ähnlich gut wie ein Stein... Dies ist aber "zum Glück" auch das Weibchen, was ich gern brüten lassen würde, ich hoffe, das reguliert sich dann wieder etwas.

    Dann hab ichnoch eine Standard-Dame, die sehr ruhig ist und wenig fliegt, aber nicht dick - sie ist einfach nur so groß gebaut, bei ihr geht das recht gut. Der Rest ist quietschfidel und fliegt sehr häufig, und das sieht man ihnen auch an, sie sehen normal bis richtig schlank aus ;)

    Nur mein "Kleiner" macht mir so Sorgen... vor zwei Jahren schonw ar ich mit ihm beim TA, weil er sehr handscheu ist, wollten wir ihm dann so Sachen wie röntgen nicht zumuten, aber der Verdacht geht sehr stark hin auf Hodentumor. Eigentlich rechne ich fast täglich damit, daß es ihm schlechter geh, aber er ist nach wie vor sehr munter. Doch er ist offenbar allgemein nicht mehr so gut drauf, seine ausgefallenen langen Schwanzfedern beispielsweise wachsen nun seit gut drei Monaten kaum nach, sie sind gerade über den hinteren Rückenfedern zu sehen... und ansonste ist es "sein" Weibchen, was jetzt dem Liebeswerben der "Kugel" nachgegeben hat, da er aber der Kleinere und schwächere ist, wird er vertrieben, und ihm bleibt nicht viel, als irgendwo zu sitzen und empört zu schreien...

    Ich werde aber demnächst mal mit ihm zu einem TA fahren (wir haben hier zum Glück einen vogelkundigen), einfach mal abchecken lassen, wie es ihm so geht. Da nehme ich wohl auch das Weibchen mit (sie ist schon etwas älter, ich bin nicht sicher, ob sie nicht vielleicht doch besser nicht brüten sollte; sie ist zwar fit (bis auf das Fliegen im Moment), aber es heißt ja immer, ältere Hennen besser nicht brüten lassen).

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
Thema:

Teilweise dicke, teilweise dünne Wellis, wie füttern?

Die Seite wird geladen...

Teilweise dicke, teilweise dünne Wellis, wie füttern? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...