Tierversand Freigabe

Diskutiere Tierversand Freigabe im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Ich habe heute mal ein Anliegen. Seit einiger Zeit habe ich mit dem Versenden von Vögeln Probleme. Die meisten der Kurierdienste...

  1. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo zusammen.
    Ich habe heute mal ein Anliegen. Seit einiger Zeit habe ich mit dem Versenden von Vögeln Probleme. Die meisten der Kurierdienste lehnen einen Versand aus meiner Gegend (hier PLZ 75223) ab, mit der Begründung, dass keine Freigabe vorliegen würde. Der Ort ist ja gut erreichbar, da direkt an der Autobahn.
    Dazu mal meine Fragen :
    1. Wer vergibt diese Genehmigungen/Freigaben ?
    2. Sind auch andere Gebiete betroffen ?
    3. Was könnte der Grund sein, für diese fehlenden Freigaben ?
    4. Ist sowas zeitlich begrenzt ?
    5. Kennt jemand einen Versender, der diese PLZ anfährt ?
    Es würde mich freuen, wenn ich auf einige Fragen eine Antwort bekommen würde. Wäre prima.
    Vielen Dank.
    Jofri
     
  2. #2 Gast 20000, 13.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    336
    Möglich wäre, daß wir neue Regelungen beim Tiertransport haben, die die normalen Kurierdienste nicht erfüllen können, wie Sachkunde.
    Ist nur eine Vermutung von mir, denn auch hier hatten wir schon Probleme, weil es angeblich keine Auslieferungsfirmen gab, obwohl es hier nur so von Kurierdiensten "wimmelt".
    Näne von Köln
    Gruß
     
  3. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo Jofri!
    Ich habe gerade mit dem Kurierdienst meines Vertrauens telefoniert.
    Deine Fragen beantworten sich ganz einfach: Es fehlt Deinem Unternehmen und wohl auch einigen anderen immer noch die Tiertransportgenehmigung...... Kontrollen?!
    Meine gute Dame des Kurierdienstes bemüht sich weiter, und sie informiert sich über eine Möglichkeit des Sonderkurier für die PLZ 75223. Das ist dann aber nicht so kostengünstig, verständlicherweise! Sie meldet sich bei mir, sobald sie Näheres berichten kann. Das wird zeitnah geschehen, sagt sie.
     
  4. #4 1941heinrich, 13.12.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    1.513
    Ort:
    Wagenfeld
    Leider ist es bei mir Postleitzahl 49419 ebenso. Man kann dann über einen Sonderkurier versenden nur das ist arg teuer und übertrifft oft den Wert des Inhaltes
     
  5. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Habe mich heute intensiv mit der Problematik beschäftigt. Ist wohl allgemein (neues Tierseuchengesetz) nirgends einfach.
    Eine Lösung ist aber jetzt in Aussicht. Ich müsste den Vogel ca. 40 km weiter befördern in eine andere Ortschaft. Für dort gibt es eine Freigabe.
    He, 40 km und das gleiche Bundesland - muss ich das verstehen ?
    Hoffen wir mal, dass das so klappt und zwei Vögel zusammenfinden.
     
  6. #6 -AH-, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo Jofri!
    Nein, Nein... Soviel steht fest... Es hat sicher nicht mit dem neuen Tierschutzgesetz, sondern mit der jetzt und aktuell fehlenden Lizenz zu tun. Die Transportunternehmen, sofern sie denn wollen, müssen sich kümmern und beantragen.
    Ich habe gerade den Rückruf erhalten. Bei Interesse bitte bei mir melden zwecks Adresse und Telefonnummer.
    Dieses von mir empfohlene Transportunternehmen würde bei Dir direkt an der Tür abholen und 65,00 € an Transportkosten dafür nehmen.
     
  7. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Vielen Dank Geli.
    Der Versand ist inzwischen geregelt. Es wird so, wie in #5 geschrieben, verfahren.
    Danke Allen, die mir hier, aber auch telefonisch, geholfen haben.
    (Eigentlich hatte ich gedacht, dass diese Problematik noch viel mehr Züchter betrifft. Aber die Resonanz auf meine Fragen ist ja überraschend gering. Und manches bleibt im Dunkeln und unbeantwortet)
    LG jofri

    PS. Dass kein falscher Eindruck entsteht : Ich bin auch nicht ein grosser Freund vom Vogelversand und fahre selbst lieber ein paar 100 km. Aber hier gings nicht anders. Andererseits habe ich aber auch noch keine schlechten Erfahrungen mit diesen Speditionen gehabt.
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Gibt leider ganz viele Transport Unternehmen die Ihre Lizenz verloren haben . Das hat nur mit der PLZ zu tun nicht mit dem Bundesland. Bei mir geht es auch nicht und 20 km weiter geht es.
     
  9. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ja solcan, das ist mir inzwiischen auch klar. Nur, wer vergibt diese Lizenzen ?
    Regierunspräsidium/-bezirk ? Wenn es an der Postleitzahl liegt, die Gemeinden/Städte ?
    So eine Lizenzvergabe ist sicher arbeitsaufwändig und nicht billig. Das wird manche kleine Transportkurierfirma nicht stemmen.
     
  10. #10 stiedom, 16.12.2019
    stiedom

    stiedom Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    NDH Thüringen
    Bei uns hat gerade ein Kurierdienst vor ca. 6 Wochen erst erhalten. Hat auch gut funktioniert hab die Kanarien abends hingebracht nächsten Tag waren sie da. Kein Grund zu Meckern bei uns zumindest, ist auch 15 km von uns aber OK
     
  11. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Abschliessende Nachricht :
    Der Vogel hat die Reise quer durch Deutschland unbeschadet überstanden.
     
  12. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    im Westen von NRW,
    So soll es sein! :zustimm:
     
Thema:

Tierversand Freigabe

Die Seite wird geladen...

Tierversand Freigabe - Ähnliche Themen

  1. Suche einen zuverlässigen Tierversand

    Suche einen zuverlässigen Tierversand: Hallo, ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin oder ob sie verschoben wird, aber vielleicht könnte mir jemand helfen- gerne auch...
  2. Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland

    Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland: Hallo... suche eine Firma die Tierversand aus Belgien und Holland nach Deutschland anbietet. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig...
  3. Tierversand

    Tierversand: Wer kennt sich damit aus. Ich kann für meine Henne einen passenden Hahn bekommen . Leider lebe ich in Hamburg und der vogel wohnt im Saarland....
  4. Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???

    Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???: Hallo, Seit 09.09.2013 treten neue Bestimmungen im internationalen Tierversand in Kraft. Aus diesem Grund sind b.a.w. Tiersendungen...
  5. Tierversand...

    Tierversand...: Hallo wollte mal wissen wie Ihr das mit dem Versand so macht? Futter ,Flüssigkeit? Habe irgendwo gelesen da hat jemand einen Napf eingeklebt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden