Tierversand

Diskutiere Tierversand im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, Ich hätte mal eine Frage und hoffe jemand kann mir da weiter helfen. Ich bekomme demnächst ein Pärchen Grauer Pfaufasane, da es mir nicht...

  1. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Hallo,
    Ich hätte mal eine Frage und hoffe jemand kann mir da weiter helfen. Ich bekomme demnächst ein Pärchen Grauer Pfaufasane, da es mir nicht möglich ist sie anzuholen möchte ich sie mir per Tierspedition schicken lassen.
    Ich habe da ein Unternehmen dem ich vertraue und mit dem ich auch schon viele Tiere versendet habe, allerdings immer Wachteln, nie so etwas Großes wie Fasane.
    Da der absender auch noch nie Tiere versendet hat wollte ich den Karton fertig machen und ihm leer mit der Post schicken so das er nur noch die Fasane rein setzen muß, dan weiß ich das sie gut untergebracht sind.
    Kann mir jemand sagen ob ich etwas speziell beachten muss, ich werde die Decke des Kartons mit Schaumstoff abpolstern da ich von einem Fall gehört habe wo ein Fasan den Kopf stark angeschlagen hatte in der Kiste, gibt es noch mehr zu beachten?
    Was denkt ihr, wie groß sollte der Karton gewählt werden?

    Ich freue mich über Antworten
    Nelje
     
  2. bonasa

    bonasa Guest

    Hallo Nelje
    Das Polstern der Decke mit Schaumstoff (3 - 5 cm dick) ist - vor allem bei Pfaufasanen - sehr wichtig. Die Transportkiste (-schachtel) sollte nicht höher als 20 - 25 cm sein. So können die Tiere nicht hochspringen. Ich würde dir empfehlen, die Kiste abzuteilen, damit Hahn und Henne beim Transport alleine sind. Pro Tier genügt eine Grundfläche von ca. 25 cm x 25 cm. Genügend Luftlöcher nicht vergessen.
    Futter oder Wasser werden für die Zeit des Transports nicht benötigt.
    Wenn ich neue Tiere bekomme, schneide ich auf der einen Seite die Handschwingen (äusserste grosse Flügelfedern - 4 - 6 Stück), lasse aber die drei Äussersten stehen. Als Werkzeug am besten einen Seitenschneider (evtl. Beisszange) verwenden. Wenn die Tiere in der neuen Umgebung erschrecken, können sie nicht mehr mit voller Wucht gegen das Geflecht fliegen.
    Viel Glück mit den Pfaufasanen.
     
  3. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort, das hilft mir schon sehr weiter, nur die Grundfläche pro Tier macht mir etwas Sorgen, so ein Pfaufasan ist doch gerade durch den Schwanz viel Länger als 25cm oder irre ich mich da, wie soll er da in den Karton passen? Vieleicht habe ich sie auch einfach größer in Erinnerung als sie jetzt wirklich sind. Abtrennen werde ich auf jeden Fall beherzigen, das hat sich auch bei den Wachteln immer gut bewährt.
    Das mit dem Stutzen der Schwingen werde ich dem Absender vorschlagen, ist vieleicht keine schlechte Idee.
    Luftlöcher sind natürlich eingeplant.

    Lg
    nelje
     
  4. bonasa

    bonasa Guest

    Kein Problem. Da ist genug Platz.
     
  5. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Vielen Dank ^^
     
  6. #6 lastboy4, 10.11.2010
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    also ich will ja niemanden angreifen hier aber 25 * 25cm für einen Pfaufasan halte ich für absolut lächerlich! Die Henne bekommst du vielleicht da rein aber dann kommt die bei dir ohne Schwanz an. Den Hahn ach du meine Güte ich weis nicht was ich dazu sagen soll. Ich würde dir einen Karton von 50*50cm oder 50*60cm ( die Höhe von 25cm ist ausreichen ) empfehlen und diesen dann in der Mitte geteilt. Schaumstoff versteht sich von selbst, auch kann man als Wasser Ersatz einen Apfel oder einen nassen Schwamm (natürlich eine kleine Plastikschale am besten mit Heisskleber darunter kleben damit der Karton nicht durchweicht. ) mit in die Kiste tun. Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    MfG
    Jürgen
     
  7. #7 lastboy4, 10.11.2010
    lastboy4

    lastboy4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ich nochmal,

    habe gerade noch mal bei der WPA nachgelesen wegen der Pfaufasane. Der Hahn wird dort mit 56-76 cm angegeben!! Wie bekommt man den in 25 cm?

    MfG
    Jürgen
     
  8. bonasa

    bonasa Guest

    Ich muss lastboy4 mit seiner Kritik betr. angegebener Bodenfläche völlig recht geben. Mir ist ein grober Fehler unterlaufen. Ich habe bei einer Transportkiste gemessen und im Halbdunkel auf dem alten Klappmeter 25 cm statt 35 cm abgelesen. Entschuldigung!
     
  9. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Kein problem, ich habe einen Karton bestellt der 50 x 50 cm groß ist weil ich dachte die sollten sich ja auch noch umdrehen können, extra stabil, sobalt der da ist kommt Schaumstoff an die Decke, er ist 30 cm hoch.
    Fals euch solange noch was einfällt was zu beachten wäre könnt ihr das gerne anmerken, ich versuche das dan umzusetzen.

    Lg
    Nelje
     
Thema: Tierversand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tierversand fasane

Die Seite wird geladen...

Tierversand - Ähnliche Themen

  1. Tierversand

    Tierversand: Hallo, ich lese immer wieder mal bei Falconbreeding, dass Greifvögel auch per "Tierversand" verschickt werden. Ist das denn überhaupt zulässig...
  2. Suche einen zuverlässigen Tierversand

    Suche einen zuverlässigen Tierversand: Hallo, ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin oder ob sie verschoben wird, aber vielleicht könnte mir jemand helfen- gerne auch...
  3. Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland

    Tierversand Tiertransport aus Belgien und Holland: Hallo... suche eine Firma die Tierversand aus Belgien und Holland nach Deutschland anbietet. Bin bis jetzt leider noch nicht fündig...
  4. Tierversand

    Tierversand: Wer kennt sich damit aus. Ich kann für meine Henne einen passenden Hahn bekommen . Leider lebe ich in Hamburg und der vogel wohnt im Saarland....
  5. Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???

    Kein Internationales Tierversand mehr möglich....???: Hallo, Seit 09.09.2013 treten neue Bestimmungen im internationalen Tierversand in Kraft. Aus diesem Grund sind b.a.w. Tiersendungen...