Tigerfink in "Einzelhaft"

Diskutiere Tigerfink in "Einzelhaft" im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Vogelfreunde Seit fast 10 Jahren halte ich Tigerfinken. Immer ein oder zwei Paare, manchmal auch zusammen mit anderen Prachtfinken. Eine...

  1. moti

    moti Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2001
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3270 Aarberg
    Hallo Vogelfreunde

    Seit fast 10 Jahren halte ich Tigerfinken. Immer ein oder zwei Paare, manchmal auch zusammen mit anderen Prachtfinken. Eine Zucht ist mir leider nie geglückt. Einige Male hatte ich Junge im Nest, doch wurden diese nie erfolgreich aufgezogen.
    Nun besitze ich nur noch ein Männchen (Wildfang, ca. 5 Jahre alt). Das Weibchen ist leider letzten Sommer gestorben. Seither versuche ich vergeblich, einen weiblichen Tigerfink aufzutreiben. Dies scheint zur Zeit fast unmöglich zu sein (in der Schweiz).

    Das grosse Problem ist nun, dass sich dieser Tigerfink überhaupt nicht mehr mit meinen anderen Prachtfinken verträgt. Sei es im Flugkäfig (120x70x70cm) mit ein bis zwei Paaren (z.B. Goldbrüstchen, Orangebäckchen, Schmetterlingsfinken) oder in der Sommervoliere draussen (2.5x1x2m) in einer grösseren Gruppe.

    So blieb mir nichts anderes übrig, als die "Einzelhaft" für den Tigerfink. Nun fliegt er allein in einer Box (120x50x50cm)

    Weiss vielleicht jemand eine Antwort auf meine Fragen?

    1. Kommt seine Unverträglichkeit davon, dass er alleine ist?

    2. Wäre es eine Möglichkeit, ihm einfach eine artfremde Partnerin als Gesellschaft zu geben?

    3. Eignen sich Tigerfinken überhaupt für eine Gemeinschaftshaltung?


    __________

    mfg moti
     
  2. #2 moose † 2011, 29.01.2002
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo moti!

    Das ist ja seltsam. Verhaelt sich der Tigerfink erst so aggressiv den anderen gegenueber, seit seine Henne nicht mehr da ist?

    Ich halte 1,1 Tigerfinken (Vater und Tochter, natuerlich nicht zu Zuchtzwecken ;) ), die sich mit den anderen Prachtfinken gut vertragen.

    Die Liste meiner Prachtfinken kannst Du meinem Profil entnehmen, dann muss ich es hier nicht noch mal extra auflisten.

    Ob eine artfremde Partnerin eine Loesung waere, weiss ich nicht. Ich kann bei meinen beiden oft beobachten, wie sie von einem Wellenastrild und den Schmetterlingsfinken gekrault werden und auch zurueckkraulen. Sicher wuerde es voruebergehend seine Einsamkeit lindern. Aber auf die Dauer waere eine artgleiche Partnerin natuerlich besser.

    Hast Du es hier schon einmal in den Kleinanzeigen versucht?
     
  3. moti

    moti Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2001
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3270 Aarberg
    Tigerfink

    Hallo Marina

    Vielen Dank für Deine Antwort. Mein Tigerfink verhält sich tatsächlich erst so unfreundlich zu den anderen Vögeln, seit er ohne sein Weibchen ist.
    Um ein Weibchen zu finden habe ich eigentlich schon alles versucht: Inserate, Vogelbörsen, Züchter, Importeure... Leider ohne Erfolg. Aber ich gebe noch nicht auf und bis dahin bleibt der "Sorgenvogel" wohl einfach noch etwas in Einzelhaft.

    _______

    mfg

    moti
     
  4. #4 Karin G., 26.07.2002
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.241
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Moti
    stimmt, man findet keine Tigerfinken im Handel, zumindest in den Zoogeschäften, die ich besuche. Zu Züchtern habe ich keinen Kontakt.
    Bei uns lebt auch ein einzelnes Tigerfinkmännchen. Nachdem sein Weibchen nicht mehr lebte, wurde er von einem Binsenastrildmännchen "adoptiert". Die beiden schliefen immer dicht aneinander gekuschelt zusammen. Der Binsi knabberte ständig an ihm rum, sein Kopf ist total kahl, was mal ein Kind anlässlich eines Besuches bei uns zu dem Ausruf veranlasste: "Lueg, en chliene Geier" (Schau, ein kleiner Geier). Als das Binsi-Männchen starb, wuchsen dem Tiger endlich wieder die Kopffedern. Doch dann wurde er vom anderen Binsi adoptiert, der ebenso mit Hingabe ihm die Federn abknabbert, er ist leider wieder kahl.
     
  5. #5 Rene Scholz, 26.07.2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    tigerfinken im handel:

    mds. jeder 3. laden hat welche. hier in hameln hat einer sie und in hannover gibt es auch mehrere.
     
  6. moti

    moti Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2001
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-3270 Aarberg
    Hallo René
    Tja, bei euch in Deutschland müsste man leben! Da scheint der Vogelmarkt noch etwas mehr als Kanarien und Zebrafinken zu bieten. Spass bei Seite aber hier ist es wirklich manchmal etwas trostlos, wenn man Prachtfinken sucht. Auf den grossen Vogelbörsen dominieren Wellensittiche, Kanarien und Agapornis, dazu jede Menge andere Sittiche aber Prachtfinken sind selten geworden. Es scheint auch immer weniger Züchter zu geben.
    Vor 2 Wochen nun habe ich bei einem Importeur endlich ein Tigerfinkenweibchen gefunden (nach mehr als einem Jahr!) Der Preis war drei mal so hoch wie vor zwei Jahren.

    mfg

    moti
     
  7. #7 moose † 2011, 29.07.2002
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Moti!

    Schön, daß Du ein Weibchen für Deinen einsamen Hahn gefunden hast! :)
     
Thema: Tigerfink in "Einzelhaft"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tigerfink

    ,
  2. tigerfink zucht

    ,
  3. tigerfinken haltung

Die Seite wird geladen...

Tigerfink in "Einzelhaft" - Ähnliche Themen

  1. Sind Tigerfinken sogenannte Nestschläfer?

    Sind Tigerfinken sogenannte Nestschläfer?: Hallo zusammen, Ich habe mal irgendwo was von "Nestschläfern" bei Prachtfinken gelesen. Mir ist aufgefallen dass die Tigerfinken nachts in...
  2. 20 Jahre Einzelhaft - Dringend Rat gesucht!

    20 Jahre Einzelhaft - Dringend Rat gesucht!: Wir haben gestern einen Nymphensittich aufgenommen, der sein Leben (ca. 20 Jahre) alleine in einem viel zu kleinen Käfig verbracht hat. Seine...
  3. Tigerfink = ca. so groß wie Kernbeißer?

    Tigerfink = ca. so groß wie Kernbeißer?: Hallo Ihr. Bin gerade ein bisschen aufgeregt… habe da eben was entdeckt – was ich mich (erst einmal) gar nicht traue, zu glauben. Hier aber...
  4. Oscar zieht ein, nach 8 Jahren Einzelhaft - Tipps?

    Oscar zieht ein, nach 8 Jahren Einzelhaft - Tipps?: Hallo, liebes Bodenpersonal! Nach monatelangem Mund-fusselig-Reden habe ich meine Großeltern soweit, dass ihr einzeln gehaltener Wellihahn Oscar...
  5. Tigerfinken werfen Junge aus dem Nest

    Tigerfinken werfen Junge aus dem Nest: Hallo,ich habe ein Problem mit meinen Tigerfinken.Nach dem ich unsere Tigerfinken aus der Gemeinschaftsvoliere,(in der Wohnung bei ca 26 Grad) mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden