Timnehs ?

Diskutiere Timnehs ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; huhu Ihr lieben, wollte mal wissen wer von euch Timnehs hat...... sie sind ja leider nicht so weit verbreitet wie Ihre großen Verwandten........

  1. #1 rettschneck, 24. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu Ihr lieben,

    wollte mal wissen wer von euch Timnehs hat...... sie sind ja leider nicht so weit verbreitet wie Ihre großen Verwandten.....

    Ich find sie putzig und würde mich gern über ein paar Infos oder nette Geschichten oder Bilder freuen......

    Im netz findet man zwar auch so allerhand infos, aber wie gesagt, wollte mal wissen wie zahlreich die Timnehs hier im Forum vertreten sind!

    lg rett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Du kannst doch an den Avataren erkennen, wer Timnehs hat, Rettschneck.
    Ich z.B. habe ARAs...:~:D

    Die netten Geschichten meiner Beiden stehen in einem anderen Forum, wo die Vögel selbst zu Wort kommen. :D
     
  4. #3 schmelzi1412, 24. Februar 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    hi hi....

    also ich hab einen...was wiederum mein problem ist, weil ich ja noch einen brauche!!!
    und jemanden zu finden der timneh züchtet ist auch nicht so einfach...auch hier bei den kleinanzeigen findet man nur hauptsächlich die nominat form....

    also ich finde im allgemeinen das timnehs frecher sind...kann nur von meinen sprechen ;)

    ich hab ja auch schon viele timnehs gesehen und muss sagen das meiner sogar noch nen kopf kleiner ist als die üblichen timneh...

    mein coco ist auch ziemlich zerstörerisch veranlagt...am liebsten nimmt er meine strickjacke auseinander (die schon aussieht wie schweizer käse ;) )
    hat aber auch vor allem was neu ist angst....aber jeder graue ist unterschiedlich vom charakter her...aber ich finde sie auch viel putziger

    lg schmelzi
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Schmelzi,

    so viel ich weiß, züchtet in Lobenstein Rüdiger Schöps Timnehs oder hat zumindest mal welche gezüchtet ... :zwinker: Über google findest du die Telefonnummer...
     
  6. #5 schmelzi1412, 24. Februar 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    echt? muss ich doch gleich mal googlen....weil werd endlich bald in den nächsten tagen wissen was es für ein geschlecht ist...!!!
    und da muss man sich ja schonmal umhören....

    lg schmelzi
     
  7. #6 (Ex)Volibauer, 25. Februar 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Moin,

    wir haben 4 Stück; Coco,Chanel, Nico und Nelly.

    ABER: wir geben keinen her:zwinker::zwinker:
     
  8. bekubi

    bekubi Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29643 Neuenkirchen
    Hallo rett,

    auch ich habe zwei Timnehs. Der erste ist mein Tobi, dessen Partnerin Lilli leider verstorben ist. Er ist 5 Jahre alt. Nach Lilis tot hat er sich mit meinem Kongo Bobby angefreundet und seit dem Herbst 2009 leben sie zusammen in einer Voliere natürlich mit gemeinsammen Freiflug. Im Sommer kommen sie aber nach draußen.

    Im Spätsommer habe ich meine Timnehhenne Rocko über meinen Hoftierarzt bekommen. Sie ist ca. 28 Jahre alt und am Anfang war halt meine Hoffnung das sie sich mit Tobi zusammenrauft. Hat ja wie geschrieben nicht ganz geklappt. Nun scheint es aber so das ich falls sie kein PBFD und Polyoma hat einen Partner für sie gefunden habe. Die Federn für die entsprechenden Test habe ich Montag verschickt und ich warte wie verrückt auf das Ergebnis.

    Falls du noch mehr wissen möchtest oder auch Fotos sehen möchtest dann melde dich doch einfach nochmal.

    Liebe Grüße

    Bettina
     
  9. #8 rettschneck, 25. Februar 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Echt? Mensch, ich hatte gedacht das du gelbschnabel Graupapageien hast......:~
    Schön das deine beiden selbst tippen können.....


    @ alle anderen danke für eure Posting.....
    Ich sehe immer wieder Anzeigen wo Timnehs zwecks vergesellschaftung gesucht werden, aber so viele gibt es ja anscheinend leider nicht.....

    Wie war das bei euch mit der Suche nach passenden Partnern?
    Mußtet Ihr lange suchen? Viele Km gefahren?

    Ich meine im vergleich zu den Kongos..... Ich brauchte ,,nur" 200 km fahren um einen Hahn im passenden Alter zu finden....

    lg rett
     
  10. OtzeMachEd

    OtzeMachEd Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten, NRW
  11. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Timnehs werden natürlich viel seltener angeboten als Kongos.
    Noch schwieriger (bis unmöglich) wird es, wenn jemand eine Henne zu seinem Hahn sucht.
    Die älteren Timneh-Hennen kann man glatt mit Gold aufwiegen !

    Für meinen Charly bin ich 600 km (einfache Strecke) gefahren - aber er war es wert !

    @schneggi - liebe Grüße von meinen gelbschnabel Graupapageien ! :D
     
  12. #11 (Ex)Volibauer, 25. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Ich bin für Coco´s Frau von Kalrsruhe bis Halle (einfache Fahrt 500 km) gefahren und bereue keinen Meter des Weges.

    Wegen der Vergesellschaftung hat meine Frau die gute Liane schon auf die Palme gebracht. Deshalb schreibe ich dazu nix:zwinker::zwinker::zwinker:

    Könnt Ihr im Thema "Coco" von meiner Frau Elke lesen und sehen
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Andy - mußt Du in dieser Wunde stochern ? 8(:~:D
    Meine Beiden haben sich noch immer nicht geküßt ! :heul::heul::heul:
     
  14. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben auch einen Timneh. Robby. Rotzfrech und vor nix hat der kerl angst.
    Lange Zeit haben wir versucht den kleinen zu vergesellschaften, was aber nicht geklappt hat. Er ist ein WF und wurde ´79 beringt. Keiner weiß wie alt er wirklich ist und noch dazu hat er Herz, Milz und Arterienprobleme. Nun bekommt der kleine Kerl hier sein Gnadenbrot.
     
  15. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich finde, die Timnehs sind richtige Charaktervögel ! Jeder ist eine Persönlichkeit für sich !
    Aber eins haben sie alle gemeisam : Sie sind unglaublich sensibel !!!

    Als ich auf Partnersuche für Jocky war, habe ich auch viele Züchter angerufen.
    Dabei mußte ich feststellen, daß etliche die Zucht von Timnehs aufgegeben haben.
    Einmal, weil die Nachfrage nicht so groß ist und zum anderen, weil die Zucht mit ihnen so schwierig ist.

    Deshalb meine These :
    Kongos sind grobe Klötze - Timnehs sind filigrane Schnitzereien ! (duck und weg):D:D:D
     
  16. #15 Sybille, 25. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Liane,

    ich meine aber, das ist bei den Kongograupapageien nicht anders. Habe hier 3 Charaktervögel, jeder mit eigener Persönlichkeit, mit eigenem Köpfchen und .... sensibel sind sie auch extrem ... :zwinker:
    Also liebe Liane, ich gebe zu, habe mit Timnehs noch nicht wirklich was zu tun gehabt. Aber Kongos sind doch keine groben Klötze .... :nene::+klugsche :D
    Bei mir ist es so, dass die Blaustirns die Haudegen sind und die Kongos die Sensibelchen, aber kluge Sensibelchen, die die neugierigen Blaustirns als Vortester nutzen ... :D
     
  17. #16 lady-li, 25. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2010
    lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hihi, Sybille - das ist der springende Punkt ! :zwinker:
    Aber Du hast natürlich recht, daß alle unsere Grautiere intelligent und sensibel sind !
    Die Timnehs eben ein wenig mehr....:D:D:D

    @Alle - wer hat denn hier Erfahrungen mit beiden Arten ???
     
  18. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe erfahrung mit beiden Arten, da wir auch noch ein Päärchen Kongos beheimaten.
    Der Timneh ist weitaus sensibeler, nachtragend. Ich würde ihn auch etwas inteligenter als den Kongo einstufen. Unsere Kongos quatschen was das Zeug hällt, meist aber wild durcheinader. Der Timneh hat noch nie ohne Grund was gesagt. Er fragt lecker, wenn er sieht das was leckere in der Nähe ist. Es kommt einfach passender. und auch er kann quacken was das Zeug hällt.
     
  19. #18 alex, 25. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2010
    alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    leider bin ich nur ganz selten hier, da ich berufsbedingt wenig Zeit habe. Dennoch habe auch ich Erfahrung mit beiden Arten:

    Ich habe 3 Kongos und 2 Timnehs, wobei ein Kongo-Mädchen mit einem Timneh-Hahn vergesellschaftet ist.

    Sensibel sind eigentlich alle, wobei ich jedoch nur von Abgabetieren mit zum Teil langer Vorgeschichte sprechen kann. Meiner Meinung nach neigen die Kongos eher zum Rupfen und sind auch weitaus misstrauischer und empfindlicher, während die Timnehs quirliger und nicht so flugfaul sind.
    Kongos sind zudem weitaus nachtragender. Beispielsweise ist mein Timneh-Hahn aus dem Tierheim. Obwohl er am Anfang sehr viel Angst hatte, hat sich das relativ schnell gelegt. Meine Kongos sind hingegen allesamt panisch und misstrauisch, wenn mal Besuch kommt oder etwas umgestellt wird. Meinen Timnehs ist das hingegen völlig egal. Im Gegenteil, die sitzen noch auf der Bohrmaschine oder auf dem Schraubenzieher, wenn renoviert wird.

    Im Prinzip sind sie aber alle wahnsinnig liebe Geschöpfe, grobe Klötze sind die Kongos auf jeden Fall nicht.

    Viele Grüße
    Alex
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ich:+klugsche
    Für mich persönlich sind diese beiden Arten völlig unterschiedlich.
    Ich für meinen Teil festgestellt habe, das ein Timneh Paar mit Kongograuen in Gruppenhaltung oftmals besser klarkommen als mit weiteren Timnehs.:hammer:

    @Liane,

    ja, es ist verdammt schwer Timneh-Mädels, vor allem älteres Semester, zu finden....ich such auch schon des Längeren für meinen einen Hahn. *seufz*
     
  22. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Stimmt, Heike - ich könnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, hier noch zwei Timnehs aufzunehmen.
    Die Hähne würden sich wohl kräftig streiten !
    Ich kenne auch niemanden, der einen Timnehschwarm hält.

    Ich weiß ja, daß Du schon lange eine Henne suchst und drücke Dir kräftig die Daumen, daß es endlich mal klappt !
     
Thema:

Timnehs ?

Die Seite wird geladen...

Timnehs ? - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  3. Frage zu Timneh Papagei

    Frage zu Timneh Papagei: Hallo leute :D Und zwar wollte ich mal fragen was für unterschiede existieren zwischen Timneh Graupapagein und dem Kongo Graupapagei sprich...
  4. Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh)

    Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh): Hallo alle zusammen,:0-:0- wir haben seid zwei Tagen einen Graupapagei den haben wir von einer bekannten übernommen.:zwinker: Er ist 24 Jahre...
  5. Henstedt-ulzburg- suche urlaubsbetreung auf gegenseitigkeit für timneh-hahn

    Henstedt-ulzburg- suche urlaubsbetreung auf gegenseitigkeit für timneh-hahn: Hallo, wir haben einen Timneh Hahn, wohnen in 24558 Henstedt-Ulzburg und suchen eine Familie die unseren Hahn im Urlaub betreuen kann und will....