Tongefäß mit Lasur schädlich ?

Diskutiere Tongefäß mit Lasur schädlich ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, heute erhielt ich eine Anfrage einer Dame die 2 Wellensittiche hat. Da der neue Wellensittich nicht aus dem außen am Käfig hängenden...

  1. #1 Vogelfreund, 13. Mai 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo,

    heute erhielt ich eine Anfrage einer Dame die 2 Wellensittiche hat. Da der neue Wellensittich nicht aus dem außen am Käfig hängenden Futterpott fressen will, hat die Dame ein kleines Tongefäß in den Käfig gestellt, woraus der Vogel nun auch frist.

    Jetzt hat die Dame bedenken, weil dieses Tongefäß eine Lasur hat.

    Kann jemand etwas dazu sagen, ob die Glasur irgendwie schädlich sein kann ? Schafft es ein Wellensittich die Glasur von diesem Tongefäß zu lösen und Teile davon aufzunehmen ?



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mark

    Mark Guest

    Hallo Patrick,

    ich habe mal bei meiner Mutter nachgefragt, weil die viel töpfert.
    Also, scheinbar gibt es da Unterschiede. Wenn die Lasur nicht lebensmittelecht ist, kann sie durchaus schädlich sein, aber das kann man so pauschal leider nicht bestimmen.

    Ich gehe doch mal davon aus, dass die Gefäße, die man im einschlägigen Handel bekommt unbedenklich sind ?!

    Wenn die Dame sich unsicher ist, sollte sie den Napf wohl lieber ersetzen.

    ------------------
    Liebe Grüße

    Mark Kobert
    AZ 41017
    http://www.kanarien-web.de
     
  4. #3 Vogelfreund, 15. Mai 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Mark:
    Wenn die Dame sich unsicher ist, sollte sie den Napf wohl lieber ersetzen.<HR></BLOCKQUOTE>

    Jepp, mein reden. [​IMG]

    Ich habe Ihr für Ihre 2 Wellis einen Edelstahlnapf empfohlen.



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Meine Wellensittiche fressen fast nur aus Ton-Blumenuntersetzern mit Glasur und sie haben noch nie versucht, einen anzuknabbern. Wenn sie es allerdings versuchen würden, würde ich sie ihnen vorsichtshalber wegnehmen. Man weiß nie, was da so an Chemikalien drin ist. Edelstahlschalen sind sicher besser, aber auch ziemlich teuer.
    Viele Grüße,
    Dagmar


    [Dieser Beitrag wurde von Wally am 29. Mai 2000 editiert.]
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tongefäß mit Lasur schädlich ?