"Tote" Ficusäste noch giftig?

Diskutiere "Tote" Ficusäste noch giftig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, der Vater von meinem Freund hat seinen riesigen Ficus Benjamin sprich Birkenfeige eingehen lassen, die Blätter kann man so...

  1. #1 Tierfreundin, 10. Februar 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,

    der Vater von meinem Freund hat seinen riesigen Ficus Benjamin sprich Birkenfeige eingehen lassen, die Blätter kann man so abstreifen...Normalerweise sind diese Blätter ja giftig, was ist mit den Ästen?
    Sie sind richtig schön dick und man könnte sie normalerweise als Sitzstangen benutzen, wenn man den Baum kleinholzt, oder befinden sich in den Ästen auch noch Giftstoffe?

    LG Sabrina mit ihre Wellis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BleuBirdy

    BleuBirdy Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Davon ist abzuraten. Wenn Du solch einem Baum beschneidest, tritt aus der Schnittstelle eine Menge "Saft" aus. Also sind nicht nur die Blätter giftig.
     
  4. #3 Tierfreundin, 10. Februar 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Okay, danke...Dann muss er wohl in die Biotonne...

    LG Sabrina mit ihren Wellis
     
  5. #4 kyllini, 10. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Februar 2008
    kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Das Gift sitzt in der gesamten Planze und nicht nur in den Blättern.

    Jetzt ist Baumschnitt in den Obstgärten, sprich mal mit einem Gartenbesitzer, die geben dir bestimmt ein paar Zweige ab - sind auch gut als Sitzstangen zu gebrauchen.
     
  6. #5 Tierfreundin, 15. Februar 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich habe jetzt von meiner Arbeitskollegin schöne Äste von ihrem Kastanienbaum bekommen, hervorragend als Sitzstangen geeignet. Eine blöde Nachfrage noch, an den Ästen befinden sich schon Knospen (fühlen sich recht klebrig an), müssen diese entfernt werden?

    LG Sabrina mit ihren Wellis
     
Thema: "Tote" Ficusäste noch giftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toten Saft giftig

Die Seite wird geladen...

"Tote" Ficusäste noch giftig? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  5. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...