Tweety ruft sich die Federn auf den Flügeln aus

Diskutiere Tweety ruft sich die Federn auf den Flügeln aus im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen Allerseits, Tweety hat unter den Flügeln und auf den Flügeln kahle Stellen. Sie hatte das schon mal letzten Sommer wo es so heiß...

  1. #1 Traumfeelein, 6. Januar 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Allerseits,

    Tweety hat unter den Flügeln und auf den Flügeln kahle Stellen. Sie hatte das schon mal letzten Sommer wo es so heiß war, aber nur unter den Flügeln. Sie hatte unter den Flügeln keine Federn mehr gehabt. Mit der Zeit sind sie aber wieder nachgewachsen, worüber ich sehr froh war. Jetzt fängt es wieder an, unter den Flügeln sind schon einige nackte Stellen, aber diesmal auch auf den Flügeln. Leider läßt sie sich ja nicht anfassen, aber wenn sie die Flügel streckt, dann kann man auf den Flügeln genau sehen das die Stellen wo die Federn nachwachsen blutig ist.
    Ich habe sie die letzten Tage mal mehr beobachtet, was nicht leicht ist, weil sie meistens oben auf dem Schrank oder auf der Lampe sitzt. Heute habe ich sie nun dabei erwischt wie sie die neuen Federspitzen rausriß, sie saß da gerade auf dem Sessel und putzte sich. Also rupft sich doch. Aber warum? Sie hat doch alles. Sie ist nicht alleine(wir haben 8 Nymphies), sie ist mit Pumuckl fest verpaart, und kann den ganzen Tag mit den anderen draußen sein. Zum fliegen stehen ihnen zwei große Zimmer zur Verfügung. Meine Wohnung ist 3,10m hoch. Die Voliere ist immer offen, außer wenn ich lüfte, muß ja auch mal sein, und Nachts. Beschäftigung hat sie wohl auch genug. Die Nymphies habe drei Kletterbäume auf dem 3,20m breiten Schrank, die mit je ein Meter Sisalseil und Hängebrücke, , verbunden sind. Daran hängt noch Spielzeug, Strickleiter, Hollywodschaukel, einen doppelten Baumwollring, ein Baumscheibenring und eine halbe Kokosnuß. Dann haben sie noch einen großen Kletterbaum, auch mit diversen Sachen dran, wo sie sich auch drauf rumtummeln können. Ob es wohl am Futter liegt? Ich nehme immer das Futter von Ricos Futterkiste, Mineralien, Grit, Muschelkalk, Merkelsteine, Jod und Kalksteine bekommen sie auch. Sie bekommen frisches sovie auch getrocknetes Obst und Gemüse, und Grünzeug bekommen sie auch. Wächst bei uns auf der Fensterbank. Auch Quell- und Keimfutter, und alle paar Wochen bekommen sie noch zusätzlich Vitamine. Über der Voliere hängt auch noch eine Birdlampe/Röhre

    Habe ich vielleicht was übersehen was den Nymphies noch fehlen könnte, besonders Tweety? Es muß doch ein Grund geben warum sie sich auf einmal so rupft.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 6. Januar 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva :0-


    Ich habe auch so ein Rupferl meine Nicki. Es wurde noch von keinen TA eine Diagnose gestellt. Ausser trockene Haut.

    Besser wird es immer mit Aloe Vera. Lies mal das und das .

    Aber wenn Du Tweety noch nicht auf Leber und Nieren überprüfen hast lassen würde ich das mal machen. Denn ein solches Leiden kann auch Juckreiz auslösen.

    Ausserdem ist Vitamin K1 fürs Gefeider gut.

    Einen Raumluftbefeuchter hast Du ja bestimmt auch :? .
     
  4. #3 Traumfeelein, 6. Januar 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Federmaus,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    Am Freitag habe ich für Tweety erst mal einen Termin beim Tierarzt. Monique wird mit ihr dorthin fahren. Bin mal gespannt was der sagt. Solange muß ich eben versuchen sie irgendwie vom rupfen abzulenken.

    Einen Raumluftbefeuchter habe ich auch, aber der bringt nichts, kostet nur viel Strom. Habe ich vor Jahren schon angeschafft weil die Luft immer zu trocken ist, 20 bis 35% ist das höchste. Mit dem Luftbefeuchter erreichte ich dann höchsten 40%. Ist aber immer noch zu niedrig. Jetzt hat meine Tochter große Luftbefeuchter für Heizung geholt. Einer soll eigentlich für 45m² Wohnraum sein. Wir haben davon in jedem Zimmer 2 Stück hängen. Wäre also normalerweise für ein 90m² großes Zimmer. Aber es sind immer noch nur 28% Luftfeuchtigkeit. Ich habe schon überlegt ob ich nasse Handtücher noch zusätzlich über die Heizung legen soll. Also für eine Altbauwohnung ist das wohl ungewöhnlich so eine trockene Luft, und zuviel heizen tue ich auch nicht. 18°C bis 20°C denke ich dürfte wohl normal sein.
    Ich weiß nicht wie ich sonst noch die Luftfeuchtigkeit erhöhen kann.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  5. #4 Federmaus, 6. Januar 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Bei mir läuft so ein elektrischer Raumluftbefeuchter. Im Moment wrden ~ 10 l Wasser am Tag in die Luft verdampft.

    Aber nasse Handtücher sind besser als nichts.
     
  6. #5 Traumfeelein, 6. Januar 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    ja eine elektrischen habe ich auch, aber der bringt nichts bei mir. Verbraucht wie gesagt viel zu viel Strom, ohne großen Nutzen.
    Ich nehme mal an das liegt daran weil die Wohnung ja auch so hoch(3,10m) Jedenfalls werde ich jetzt mal versuchen noch zusätzlich mit nassen Handtücher auf die Heizung.

    Liebe Grüße
    Eva, das Traumfeelein
     
  7. #6 Traumfeelein, 9. Januar 2004
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Tweety hat Milben

    Hallöchen Allerseits,

    nun weiß ich was Tweety hat, sie hat Milben. Wobei ich mich frag woher sie die hat, und warum nur sie. Die anderen haben keine Milben.

    Tweety hat beim Tierarzt ein schreckliches Theater gemacht. Sie hat den Tierarzt sogar blutig gebissen, und fürchterlich geschrien.

    Sie hat eine Spritze bekommen, und so Pulver wovon wir ihr 2 Messerspitzen auf Futter geben sollen. Das Pulver wäre gegen den Juckreiz. In 4 Wochen sollen wir noch mal wiederkommen.

    Gibt es eigentlich noch etwas was man gegen die Milben tun kann. Ich habe mal gelesen, das Spray dafür gibt, wo man den Käfig mit aussprüht. Taugt sowas, oder ist das eher Geldschneiderei.

    Liebe Grüße

    Eva, das Traumfeelein
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Federmaus, 9. Januar 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva :0-


    Gut das Du zum TA gegangen bist :) .


    Ich habe schon gehört das die ganze Umgebung das Vogels mit Milbenspray (gibts beim TA) behandelt werden muß. Vorallem Ecken und Teppichböden und so. Da das Plätze sind die Milben lieben.

    Aber frage doch am besten im Krankheitsforum nach.
     
  10. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo,

    und bitte denke daran, dass Du sie isolierst... Milben sind leider sehr ansteckend!
    Die können von draußen gekommen sein- obwohl, merkwürdig in dieser Jahreszeit:?

    Viel Erfolg!
     
Thema:

Tweety ruft sich die Federn auf den Flügeln aus

Die Seite wird geladen...

Tweety ruft sich die Federn auf den Flügeln aus - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Welcher Vogl ruft da?

    Welcher Vogl ruft da?: Moin Moin! :) Kennt jemand den Ruf des Vogels? Habe eine MP3-Datei mit hochgeladen. Er ruft Abends spät, wenn es schon dunkel ist. Ich kann ihn...