Umbautipps gesucht

Diskutiere Umbautipps gesucht im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Winkel werde ich mal versuchen :) Müsste dann aber versuchen die etwas zu biegen da 90° ja nicht möglich ist. Nimm für oben auch...

  1. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Nimm für oben auch Winkeleisen...schau mal bitte das grün gemalte...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    als wie das gehen soll kann ich mir nicht wirklich vorstellen Dolcedo öÖ
    da müsste ich ja mehrere Winkel Verbinden oder ne 15cm Platte nehmen...

    Hab mich beim neuen Dach vermessen XD alles zu kurz ...
    naja solange über der Voliere alles Dicht ist egal. die 20cm auserhalb der Voliere zur Regenrine muss ich dann iwie kleben XD
     
  4. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    okay, also....2 bis 3 Winkel oben anschrauben in gleichen Abständen, Richtung wie dargestellt...dann Brett, Platte oben anschrauben...die unteren Winkel, von innen anschrauben, die Winkeleisen stehen in einem 90° Winkel zum Balken...jetzt verständlicher?

    LG Andreas
     
  5. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Ja etwas. aber dann ist das ganze immer noch nicht dicht.
    außerdem müsste ich die die schrauben dann längs in die Plette drehen und da können die leicht rausbrechen...
     
  6. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Mach nicht so ein Geschiss um das blöde Dach :D, schraub die Gitterelemente ab und versetze sie.
    Die wirst du ja wohl nicht einbetoniert haben, oder 8o.
    Dadurch wird der Türausschnitt etwas kleiner, da baust du dir dann eine nach Maß aus Holz und Draht, basta :zustimm:.
     
  7. #26 Sittichfreund, 21. Juli 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    @Tiffani: es sieht auf den ersten Bildern schon so aus, als ob das alles ordentlich am Boden verankert ist. Zudem ist der Neubau einer Türe vermutlich aufwändiger als die vorgeschlagene Dachkonstruktion.

    @Devil: Vielleicht ist es aber sogar sinnvoller die Dacheindeckung komplett zu verschieben, nachdem sowieso am Dach gearbeitet wird. Du brauchst dann vermutlich nur einen Balken für die Dachschräge, einen Winkel um diesen zu befestigen und einen weiteren Balken für die Verlängerung der vorderen Auflage. Schau Dir das Ganze mal unter dem Gesichtspunkt an.
     
  8. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Also einbetoniert sind sie nicht aber dennoch fest verankert.
    Auch denke ich das der Aufwand das ganze zu versetzen wesentlich größer ist als einfach inkel zu nehmen oder ähnliches.
    Und das Kantholz in den Zwischenräumen hat ja den Sinn und Zwenk Sitzgelegenheiten zu halten.
    Oder wie macht ihr es in Metall Volieren Äste etc anzubringen? (Muss mal n Metallbohrer suchen)
    Das Dach zu versetzen ist nicht möglich. Ohne Kran oder zumindest 5-6 Helfer.
    Aber habe jetzt ne Lösung gefunden :D
    Werde wirklich einfach nochn Balken vorschrauben...

    Habe jetzt gut 60% des Daches ausgetauscht.
    Gegen besagte Spundwandplatten und ne kleine Fläche Draht damits auch mal Regnet :)
    (Man hatte ich Angst da oben rumzuklettern ;.;)

    Ich war heute mal bei nem Örtlichen Züchterverein.
    Sie sagte mir zB bezüglich zweite Verdrahtung würde es reichen die untere Hälfte zu verdrahten.
    Was meint ihr? Wäre natürlich schön sich die arbeit zu sparen. Welchen Draht nehme ich da am besten oder gibt es evtl auch Netzte oder ähnliches? (wären leichter zu verarbeiten)

    Würden Graue durch die 5cm Maschen durchpassen? Ich glaube es ja nicht aber man kann ja nie wissen...

    Morgen heißt es dann Dachplatten wieder vernieten und Pflastersteine entfernen -.-
     
  9. #28 Drachen-Fee, 22. Juli 2011
    Drachen-Fee

    Drachen-Fee Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK München
    Die zweite Verdrahtung ist auch als Schutz für Greifvögeln gedacht und da reicht die im unteren Bereich nicht aus....
     
  10. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Welche Greifvögel meist du? Von oben kommt nichts ran.
    Und wen der Sperber vor den Draht Knallt bringt dieser auch niks da er nicht vor Infakten Schützt. So sagte sie das zumindest.

    Aber ok dann eben ganz :3
     
  11. #30 Drachen-Fee, 22. Juli 2011
    Drachen-Fee

    Drachen-Fee Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK München
    Also so habe ich das bisher überall gelesen und gehört (bin aber noch ziemlich in Anfängerschuhen*g*)
     
  12. #31 Wölkchen, 22. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    wirst Du die Nymphen, die derzeit bei Dir sind, evtl. doch behalten (freu, freu). Wie geht es der Dame eigentlich?

    Bin gespannt, wie Deine Voliere wird.
     
  13. #32 Sittichfreund, 22. Juli 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich meine da keinen speziellen Greifvogel, es können Sperber sein oder Habichte, vielleicht auch Falken, aber auch Käuze, Uhus und verschiedenes andere Viechzeug - ohne "Viechzeug" jetzt wirklich negativ gemeint zu haben. Von einem Bekannten hörte ich vor vielen Jahren folgenden Fall: er hatte vom Fenster aus beobachtet, wie sich ein Uhu in der Dämmerung auf die Voliere setzte, mit den Flügeln auf das Gitter schlug und die aufgeschreckten Vögel durch das Gitter pflückte. Als er endlich an der Voliere war lebte einige Vögel noch, waren aber total verstümmelt und mußten erlöst werden. Das alleine war damals Grund genug für mich eine meine Voliere doppelt zu bespannen. Inzwischen habe ich ein ähnliches - aber erfolgloses :D - Unterfangen bei einem Sperber und einem Habicht auf meiner Voliere beobachten können. Es könnte auch ein Falke gewesen sein, wobei der ja eher im Sturzflu jagt. Ich kenne mich bei denen nicht wirklich aus. :(

    Das ist richtig, aber nicht jeder Schreck führt zum Infarkt.

    Diese Fläche würde ich doppelt verdrahten.

    Ob Graue durchpassen würden weiß ich nicht, dazu können/müssen die Spezialisten was sagen, aber da passen sicherlich einige "Marderartige" durch. Auch Mäuse und Ratten können da ein- und aus spazieren und die fressen nicht nur Körner, sondern übertragen auch Krankheiten und letztere könnten sich auch an den Vögeln "vergreifen". Also ich würde alles drumherum wirklich dicht machen.

    Da der Draht bei Dir außen kommt, sollte verzinkter Volierendraht mit 10,6 mm Maschenweite und etwa 0,8 oder 0,9 mm Drahtstärke ausreichen. Da die Vögel selber nicht drankommen, kann es der billigste vom Baumarkt sein. Für innen würde ich nur galvanisch verzinkten Draht empfehlen.

    So ganz verkehrt sind die jedoch auch nicht, da kann sich kein Raubzeug von unten reingraben.
     
  14. #33 Sittichfreund, 22. Juli 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Was soll der Schmarrn jetzt wieder? Du gefällst Dir wohl in der Rolle des "Threadzerschreiberin"? Für private Fragen benutze die PN-Funktion oder mach einen "Plauderthread" auf.

    Wenn Du aber schon so nett fragst, dann will ich auch nett antworten: meine Nymphensittiche habe ich noch und von meinem für die nächsten Jahre vorgesehenen Volierenumbau werde ich vielleicht mal berichten und Bilder einstellen und meiner Nachbarin geht es immer noch gut. Danke der Nachfrage.
     
  15. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Ok also sicher ist sicher werde da nichts riskieren :) doppelt hält ja bekanntlich eh besser XD
    aber so nebenbei der Draht im Baumarkt ist verdammt teuer ^^ lieber ne 20m rolle aus dem inet :P

    also ich will die pflastersteine nicht endtgültig entfernen nur "tieferlegen" damit der Sand nicht evtl die Tür blockiert
    aber habe mir überlegt nur da wo das Badewasser und die Grünfläche hinkommt die STeine zu entfernen
    und dort von unten Draht zu machen. auserdem von außen Bretter sodass der Sand nicht rauslaufen kann.
    wäre nunmal ne sch*** Arbeit

    ne Idee wie ich den Sand davon abhalte an der Tür zu hoch zu werden und diese somit zu blockieren?
     
  16. #35 Sittichfreund, 22. Juli 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Um Sand am "Auswandern" zu hindern, kannst Du auch einfache Bretter von innen an das Gitter montieren.
     
  17. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    ja das mache ich :) aber mache mir mehr gedanken das der Sand zur Tür wandert und diese adurch nur schwer zu öffnen ist. Und die ist schon so schwer genug XD
    schaniere ölen angesagt
     
  18. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    habe mich mal nach Draht erkundigt.
    finde nur 12mm oder 12,7mm als kleinste Maschen.
    würde das noch reichen?
    sonst wäre eine Pn mit entsprechenden anbietern sehr nett :)
     
  19. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo Devil!
    Ich habe einige Volieren mit verschiedenen Maschenweiten (12,5 -10,0 mm Maschenweite). Junge Zwergwachteln passen durch eine 10 mm Masche problemlos durch, auch jüngere Mäuse. Nach langem Suchen fand ich (nicht günstig, aber sehr gut und total gerade) einen verzinkten Stahldraht mit 8mm Maschenweite (Doppelte Verdrahtung ist m.E. dann nicht nötig. Billigdraht würde ich nicht verwenden, es sei denn, man möchte einen Schlabberzaun. Ich habe es mit diesem günstigen Draht versucht und ihn nachher als Bodenbelag genutzt, (zur Mauseabwehr von unten-teilweise doppelt verlegt) . Den Draht würde ich mit Hammerite in grün oder auch schwarz rolllen (die Durchsicht ist für´s Auge wesentlich angenehmer). Die Klinker KÖNNTEN weiß gestrichen werden (macht das ganze heller) Graupapgeien und Zwergwachteln ist vielleicht ein Wunsch, aber davon halte ich nichts. Das ist für die Zwergwachteln eine Zumutung und endet mit Sicherheit tödlich, spätestens wenn Nachwuchs da ist.
    Ich kann Dir gerne einen Anbieter der 8mm Maschenweite per PN zukommen lassen. Der Draht befindet sich auf einer 25 m Rolle.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Das wäre sehr nett :)
    dann kann ich mir das mal ansehn :D
    also mit dem durchpassen von Zwergis habe ich andere Erfahrungen gemacht.
    Meine haben innen 22mm Maschen und passen nicht durch öÖ
    der Draht dient nur als reine Mäuseabwehr da innen schon sehr große strake Maschen sind.
    Ist eben ursprünglich für Hunde gedacht^^
    Daher ist es volkommen egal welchen Draht ich außen vorspanne, kommt keiner ran.

    Wären kleine Mäuse so schlimm?
    Hatte die Jahre lang und meine Rosis haben sich nie an denen gestört.
    In Vogelparks fliegen ja auch Spatzen und Co in die Volieren und stört keinen
    Also mich verwirrt das ganze^^
    Greifvögel verstee ich ja aber Spitzmäuse?
     
  22. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Die Zwergwachteln selber nicht, aber die Jungen kommen durch eine 12er Maschenweite durch und junge Mäuse auch durch eine 10er.

    Ich würde allein schon wegen dem Mäuseurin, Kot, evtl. Krankheiten usw. keine in der Voliere wollen. Spitzmäuse schon mal gar nicht. Was die in einer Nacht an Schäden ausrichten können-Gelege-Nestlinge:nene:. Abgesehen davon ist das angebotene Futter in meinen Volieren für meine Federtiere angesagt. Ist ein vermehrtes Nahrungsangebot für Mäuse gegeben steigt zwangsläufig auch deren Population.

    Info: Siehe PN
     
Thema:

Umbautipps gesucht

Die Seite wird geladen...

Umbautipps gesucht - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...