Und nun -was mache ich jetzt ?

Diskutiere Und nun -was mache ich jetzt ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr, Mausi, mein Wildfang hat sich super bei uns eingelebt. Sie sabbelt und macht einen ganz zufriedenen Eindruck. Neues Spielzeug...

  1. #1 Monika.Hamburg, 11. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Ihr,

    Mausi, mein Wildfang hat sich super bei uns eingelebt. Sie sabbelt und macht einen ganz zufriedenen Eindruck.

    Neues Spielzeug wird sofort in Beschlag genommen-sie hat vor Veränderungen im Vogelzimmer keine Angst mehr und ist an allem sehr interessiert.

    Jetzt mein Problem- einige kennen dieses schreckliche Angstschreien, was die Wildfänge sehr intensiv von sich geben können, wenn der vorgegebene Abstand zum Grauen nicht eingehalten wird.

    Ich kann mich Mausi bis auf 10 cm nähern und nichts passiert, nun hat sie aber seit 3 Tagen eine neue Taktik entwickelt und ich weiss nicht, wie ich mich hier verhalten soll.

    Sitze an meinen mir eingeteilten Platz am Schreibtisch, am Fenster hängt eine Schaukel, die Mausi seit kurzen auch in Beschlag genommen hat. Sie fliegt auf diese Schaukel - Abstand zu mir ca. 20 cm - sitzt locker auf der Schaukel und schreit wie am Spieß ! ( Dieses Angstschreinen ).

    Zuerst dachte ich, na toll , die hört gleich auf , denn schliesslich ist sie zu mir gekommen und ich nicht zu ihr !

    Pustekuchen, die hockt da doch glatt 15 Minuten ( danach habe ich den Platz geräumt) und schreit durchgehend ! Sowie ich gehe, ist sie ruhig !

    Toll, ich sehe doch glatt ein Grinsen um ihren Schnabel :dance:

    Bin schon sturr sitzen geblieben und ihr Rekord waren 25 Minuten - ununterbrochen - ohne Pause - dann musste ich aufgeben !

    Tja und nun ???? Ich dachte, wenn ich durchhalte und nicht nachgebe, dann hört sie auf aber nichts da ! Ich habe gesungen, laut gelesen, sie völlig ignoriert und weitergearbeitet aber nichts hilft.

    Heute habe ich die Schaukel entfernt , doch nun hockt sie hier am Käfig und macht das Gleiche Spiel - :nene: kommt immer näher zu mir und schreit !

    und nun ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Moni,

    da dies sich ja von heute auf morgen wieder gebildet hat muss irgentwo der stein des anstosses gewesen sein?
    sie wird gemerkt haben das sich dich vertreiben kann und sie probierts aus , mit erfolg.
    ich an deiner stelle wuerde sie schreien lassen..ohropax rein und durch.:D
     
  4. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    würde ich auch vorschlagen. und in einem buch von rosemary low habe ich gelesen, dass man es dem vogel zeigen soll, dass man sich stöpsel in die ohren macht - und dass das geschrei einem dann nichts mehr ausmacht.

    vielleicht hört er ja schon auf, wenn er dann die stöpsel nur sieht:-)

    lg stefan
     
  5. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Mensch da machst ja was mit.

    Jetzt hast du nur noch so ein einteiltes Plätzchen zur Verfügung und da will sie dich auch noch verjagen.

    Laß dir das auf keinem Fall gefallen.
    Wehre dich mit Ohrstöpsel und laß sie schreien.
    Sie wird merken, daß ihr Geschrei nichts bringt.
    Und häng die Schaukel wieder auf.
    Sie wird sich bestimmt bald beruhigen.
    Laß sie schreien, mach dabei mal den Sauger an und dreh die Musik ein bisschen Lauter.
    Da wird sie bestimmt ein bisschen dumm aus der Wäsche ( Feder ) gucken.
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich seh es schon vor mir-Moni holt die Stöpsel raus,zeigt sie Mausi und ab in die Ohren.Doch Mausi denkt sich "püh ,soll sie doch mit diesen Dingern spielen und sich die reinstopfen in diese Fleischsegel" und schreit.Moni macht den Staubsauger an,da denkt sich Nemo "prima,Badezeit" und ab in die Wanne.Mausi schreit was das Zeug hält und Moni dreht das Radio laut.Man hört nun schon das Getöse auf der Straße,Nachbarn sind empört.Moni singt laut,die Nachbarn klingeln,Nemo planscht das Zimmer voll und Mausi schaukelt schreiend.Ein suuuuuuuuper Theater wie Graue es lieben!:D
    Ihr Mann hat nun genug von der Lautstärke und kommt ins Zimmer.......schnell holt er den Notarzt......Moni wird mit dem weißen Jäckchen abgeholt.8o
    Was lernen wir daraus?Der Vogel gewinnt immer.:dance:
    Was lernen die Vögel?Macht Moni sich die Stöpsel in die Ohren wird es richtig lustig und sie pfeiffen schon mal ein fröhliches "Tatüüüüüü Tataaaaaaaa".
    Liebe Grüße und viel Erfolg,BEA
     
  7. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hab gerade Tränen in den Augen.

    Jetzt wo ich mir das Theater mal bildlich vorstelle......
    Prust.........
    Lach mich weg.
     
  8. milka2207

    milka2207 Guest

    Hallo Pucki

    einfacht toll,hat fast einen Oskar verdient deine Darstellung von Monika´s zuhause.:beifall:

    Ist doch immer wieder amüsant wie man den Spiegel vorgehalten bekommt.Alle Geier sind doch irgendwie gleich.

    liebe Grüße Milka
     
  9. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bea,

    wirklich super geschrieben - Pulitzer-Preis-verdächtig für die realistische Wiedergabe des Alltags von Papageienbesitzer.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ohje, Monika, das ist ja der Hammer :nene: kannst du sie vielleicht ablenken, genau umgekehrt, also mal ganz leise etwas erzählen oder mit irgendetwas geheimnisvoll herumhantieren, damit sie neugierig wird. Ohrstöpsel nicht demonstrativ reinstecken. Kenne nun deine früheren Berichte nicht, aber mag sie duschen? Mal kurz ansprühen, eventuell will sie dich zu etwas auffordern und du hast nur nicht verstanden, was sie meint.
    Ist verdammt schwierig, mit Grauen habe ich keine Erfahrung. Aber unsere Edlen machen mir so auch verständlich, dass nun etwas erwartet wird. (Mache mich natürlich nicht zum Sklaven, aber wenn man herausgefunden hat, was gemeint ist, herrscht wieder wohlverdienter Frieden).

    Drücke dir die Daumen, dass du bald der Sache auf den Grund kommst. Hoffentlich will sie dich nicht einfach nur vertreiben...... :nene:
     
  11. Raymond

    Raymond Guest

    wenn das kein sklaventum ist, was dann ??? :D :D :D
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    :D :D :D gut, Doris :zustimm:

    Was mir noch eingefallen ist:
    Monika, hast du ev. in den letzten Tagen ein besonderes Kleidungsstück an oder eine andere Frisur? Ich erinnere mich an die Anfangszeit mit unserem Gerry, der erschrak immer fürchterlich und schrie in höchster Lautstärke, wenn wir plötzlich wieder total "andere Federn" anhatten, bis er merkte, ach, das sind ja die altbekannten Futternapffüller und sich wieder beruhigte :zwinker:
     
  13. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Karin,

    da kannst du recht haben :zustimm:

    als ich mit einer anderen haarfarbe nach hause kam war ich auch eine fremde fuer Pele, er brauchte eine weile um zu kapieren das ich die selbe war. in dieser zeit schloss er sich viel enger an Rachel.
    eine bekannte von mir schrieb mal das ein ara regelrechte sturmangriffe auf sie flog ...aber nur wenn ihre fingernaegel rot lackiert waren.
     
  14. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Lange rote Nägel hat Moni immer!:DAls sie hier zu Besuch war, fanden das meine Geier suuuuuuper interessant,kannten sie ja nicht.:p Quasi zum Fressen gerne.
    Liebe Grüße,BEA
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    vielleicht hat Moni jetzt keinen Nagellack drauf? :D
     
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Kann es nicht auch sein, dass Mausi langsam brutwillig wird und dich, Moni aus ihrem Revier (Zimmer)fernhalten möchte?

    Bei meiner Amigo war es nämlich Ende Oktober auch so, dass sie - sonst lammfromm, schmusig und vor allem ein recht leiser Papagei - von heute auf morgen anfing, mich anzuschreien (Kein WF und trotzdem kann sie genauso knurren und brüllen), wenn ich ihrer Meinung nach zu nahe am Spielplatz oder Voliere vorbeiging.Wieso-warum-weshalb hab ich auch erst nicht verstanden.
    Es hate sich bei uns weder im Raum, noch an den hier lebenden Personen etwas geändert und so suchten wir nach anderen Gründen. Das Schreien ging dann auch nach ca 10 Tagen in heftiges Drohen über, wann immer ich näher kam -- aber half ja nix, Futter geben und Käfig putzen musste doch sein.
    Ja und dann fing Madame an, immer in einer bestimmten Ecke vom Käfigboden zu scharren und saß schon mal "Probe" und es dämmerte uns, was geschehen ist.
    Sie wollte brüten und wir bewegten uns frei in ihrem Revier.
    Das erste Ei hat sie dann auch in jene Käfigecke gelegt und wie ein Wolf verteidigt.

    Sie bekam dann einen Kasten aufgehängt und ich hab mich bewaffnet mit Handschuh und Stock daran gemacht, dass Ei vor ihren Augen in den Kasten zu legen.
    Den hat sie dann auch angenommen, noch zwei Eier dazugelegt, die sie gewissenhaft bebrütet und seitdem ist es im Wohnzimmer wieder erträglich und ruhiger geworden. Dafür schreit ihr Partner Pedro (WF mit Ohrenbetäubender Stimme) dann gerne mal schnell los, sobald wir zu nahe kommen, eben als Warnung. Entfernen wir uns vom Käfig, ist er auch ganz schnell wieder ruhig.

    Heute ist übrigens der 28. Bruttag und so langsam wirds spannend, ob was schlüpft. Gestern bei der Kontrolle meine ich gesehen zu haben, dass ein Ei sich leicht bewegte.
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Moni

    Dass sie vor irgendetwas Neuem Angst hat glaube ich nicht. Die Grauen würde doch niemals nicht auf eine "Gefahr" zufliegen.... eher immer abhauen in die letzte Ecke ;)

    Ich denke auch, dass sie dich ganz gezielt aus ihrem Revier vertreiben will. Sie hatte damit bisher Erfolg, und nun ist sie ganz klare Siegerin und Herrin :zwinker:
    Wenn du diesen Platz weiterhin benutzen willst, würde ich dir auch nur raten hart zu bleiben. Das nächste wird sonst sein, dass sie dich mittels einem Angriff vertreiben will :+schimpf

    Ich denke, du musst ihr schon klar machen, dass das DEIN Platz am Schreibtisch ist - oder du ziehst gleich mit Sack und Pack dort aus :D
    Singen oder sonstwas würde ich eher nicht. Vielleicht will sie ja auch wirklich "nur" ihre Ruhe? Meine Grauen wollen tagsüber (und vor allem Abends) schon auch mal einfach nur wo in Ruhe sitzen und etwas dösen ;)

    Bin gespannt, wies weitergeht....

    LG
    Alpha
     
  18. #17 Monika.Hamburg, 11. Januar 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Ihr Lieben,

    ich danke für Euere Antworten und vor allem Beas Geschichte !:)

    Könnte hier tatsächlich so sein , wie Bea schrieb ! lol

    Bea, da war es bei Dir die totale Erholung mit den Aras und den Grauen -
    friedlich ruhig und gemütlich . :beifall:

    Habe heute Nachmittag wieder das Gleiche mit Ihr erlebt, allerdings jetzt vom Käfig und sie kam immer näher - toll und ich bin jetzt gehörgeschädigt!:zustimm:

    Als mein Mann von der Arbeit kam, stürmte er ins Zimmer weil er dachte, ich erwürge nun die Grauen und was passierte, die Nuss hörte sofort auf und saß ganz artig auf dem Käfig. Sie guckte Harald an und da Harald nicht sehr viel Feingefühl für Graue besitzt, ging er zielstrebig auf Mausi zu und sie blieb sitzen - so dicht durfte ich noch nie an sie ran -alles ohne Geschrei und Mausi zeigte auch keine Angst oder Panik !

    Endlich war Ruhe !

    Vielleicht kann sie mich auch nicht leiden :( und ich muss jetzt die Figur von meines Mannes haben ca. 110 kg , wachsen auf 1,85 cm, unbedingt einen Bart spriessen lassen und nicht zu vergessen - ein Bierbauch haben !:bier: )

    Alpha, Mausi hat einen Brutkasten am Käfig und einen Unterstand und ich glaube auch , sie möchte hier gerne ausprobieren, wer der Chef ist und versucht es durch ihr schreckliches Geschrei und ihr Theater auszutesten.

    Ruhe, die kann sie ja gerne haben , ich sitze doch hier nicht und schrei wie am Spieß - lol-

    Sie haben auch mittags ihre Ruhezeiten und dösen auf dem Ast oder auf dem Käfig und die Musik ,die leise läuft , hat die Beiden noch nie gestört.

    Ich mache hier auch keinen Lärm wenn ich am PC sitze .
    Alpha, das ist hier Terror - Grauenhennenterror !:)

    Karin, nein ich habe nur ganz am Angang dunkle Sachen bei Mausi getragen, da sie auf helle Klamotten sehr ängstlich reagierte. Das legte sich aber im Sommer und somit kann ich jetzt anziehen was ich will !
    Wenn ich sie ansprühe, findet sie das toll, denn sie geht nicht baden, sondern lässt sich nur besprühen !
    Spielzeug und Äste unter der Decke und und und haben die Beiden genug, daran kann es auch nicht liegen !
    habe ein paar graue Haar mehr bekommen aber daran sollte es nicht liegen, gehe Freitag zum Frisör :zwinker:

    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen , wie penetrant so ein Grauer schreien kann !

    Ich werde die Schaukel wieder hier neben mir anbringen und versuchen, so lange wie möglich durchzuhalten, denn ich habe heute Nachmittag das Gefühl gehabt, Mausi macht es richtig Spass, denn jeder reagiert auf diese Geräusche ( haut einem fast das Trommelfell weg ) und das stachelte sie dann noch mehr an !

    Mich faziniert immer wieder, was sich die Vögel alles so einfallen lassen und auch so plötzlich und grundlos, denn eigentlich sitzt Nemo immer hier neben mir und schaukelt ( Mausi könnte ohne Probleme mit Nemo gemeinsam auf der Schaukelt sitzen, nicht das ihr jetzt denkt , sie ist eifersüchtig :zwinker: )

    So, nochmals vielen Dank
     
  19. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Es war einmal eine Hamburger Deern
    die hatte ihre zwei Töchter ach so gern.
    Sie verwöhnt die beiden nach Strich und Faden,
    sie mußten nur ihre Wünsche sagen.
    Dann bekam die Deern zwei graue Geier geschenkt,
    nun sich die Liebe in andere Bahnen lenkt.
    Mausi tat ihr auch so leid
    kam sie doch aus der Wildnis......groß und weit.
    Mausi hat die Deern nun fest im Griff
    macht was sie will......braucht dazu nur einen Pfiff!:D
    Nur laut und lange muß es sein,
    dann räumt Moni das Feld ganz fein.
    Nun kann Mausi jeden Wusch durchsetzen
    liegt doch Monis Trommelfell in Fetzen.:prima:

    Tja Moni,hört sich an als hätte Mausi gewonnen.Setz dich durch!
    Liebe Grüße,BEA
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Pucki, einfach toll:zustimm: :zustimm: :zustimm: !

    Bist ja echt eine super Dichterin :zwinker:!


    Hallo Monika,

    ich fürchte da hilft nur Ohren zu und durch :o !
    Hoffe, das Deine Mausi noch etwas von Deinem Trommelfell übrig läßt.

    Manchmal geben einem die Geier echt Rätsel auf .
     
  22. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Sag mal Moni.....ich kenn ja nun deine säuselige Art, wie du mit den Grauen sprichst.Und wie begeistert du immer bist wenn Mausi was macht,eben weil sie so scheu ist/war.Kann es sein das du sie ziemlich gelobt, hast als sie endlich so schön nah auf der Schaukel saß?Und als sie da öfters drauf saß hast du natürlich nicht mehr gelobt.
    Ich denke da grad an ein Kind im Trotzalter.Mami will mal eben telefonieren......grrrrrrrrr.
    Und nun sitzt du am PC und kümmerst dich nicht mehr um die schaukelnde Mausi.
    Und sie hat mal irgendwann gelernt,wenn ich schreie ,dann schaut die Moni sofort zu mir und macht sich Sorgen.Dann wird die Moni unsicher und säuselt wieder so schön und kümmert sich...
    Kann auch gut sein das deine Mausi einfach nur Aufmerksamkeit will.Und die bekommt sie so.Du stehst auf,hängst die Schaukel weg,sprichst mit ihr,singst........alles besser als wenn du in die Tasten haust und auf den blöden Monitor starrst.
    Du hast doch mal geclickert.Fang wieder damit an.Belohn sie wenn sie alleine schaukelt ohne schreien und ignorier es wenn sie wieder anfängt.

    Da hast du irgendwann mal gedacht sie schreit vor Angst und bist zurück dabei wollte sie was anderes.So hat sie mit dem Schreien Erfolg gehabt und setzt das nun gezielt ein.
    Das "Abtrainieren" ist nicht einfach aber du schaffst das sicher!


    So-genug gegrübelt was mit Mausi ist.....jetz geh ich ins Bett.
    Ich hoffe ich liege nicht soooooo falsch-lol.
    Liebe Grüße,BEA:D
     
Thema:

Und nun -was mache ich jetzt ?

Die Seite wird geladen...

Und nun -was mache ich jetzt ? - Ähnliche Themen

  1. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  2. Was mach ich wenn die Küken sich nicht drehen können?

    Was mach ich wenn die Küken sich nicht drehen können?: Hallo. Ich hoffe ich bekomme hier Antworten. Habe gerade die zweite Kunstbrut gemacht heute war der 22 Tag. Da bei der ersten Brut 3 Küken tot...
  3. Mach ich was falsch mit der Diät?

    Mach ich was falsch mit der Diät?: Hallo ich bin neu hier und habe ein dickes Problem nämlich meiner Ven. Amas sind zu dick. Als ich sie letztes Jahr hab untersuchen lassen stellte...
  4. Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis

    Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis: Hallöchen! Ich habe mich dazu entschlossen, mal zu beschreiben was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Einfach nur, weil ich das unglaublich...
  5. ich mache Fehler im Umgang mit Jacko, der dann beißt

    ich mache Fehler im Umgang mit Jacko, der dann beißt: Hallo, ich habe seit 4. Monaten meine Blaustirnamazone Jacko. Es passiert mir des Öfteren, das ich Fehler im Umgang mit ihm mache und er dann...