Und wieder Einzelhaltung!

Diskutiere Und wieder Einzelhaltung! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich versuche schon seit einer kleinen Ewigkeit meine Freundin davon zu überzeugen, sich einen zweiten Welli anzuschaffen, aber bisher...

  1. #1 sittich-mutter, 27. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo!

    Ich versuche schon seit einer kleinen Ewigkeit meine Freundin davon zu überzeugen, sich einen zweiten Welli anzuschaffen, aber bisher leider erfolglos.
    Irgendwie kann ich sie ja auch verstehen, da sie als Kind mal zusehen musste, wie ein neu zugesetzer Welli dem anderen die Kehle durchgebissen hat!
    Jetzt hat sie natürlich Angst davor, das noch einmal mitzuerleben!
    Wie kann ich sie denn nun vom Gegenteil überzeugen, zumal sie auch den ganzen Tag berufstätig ist?
    Mir gehen langsan die Argumente aus!!:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 28. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ganz ehrlich, da gibt es nur ein Argument, das ist Tierquälerei! Und wenn sie schon keinen zweiten will, dann soll sie sich um Himmels Willen nie wieder einen anschaffen, da krieg ich die Krise bei sowas, ehrlich!

    Aber ich kenne das Problem, eine Bekannte von mir hat nur einen Nymphen. Auch nicht zu bekehren!

    Einer hat dem anderen den Hals durchgebissen? Wie soll das denn gehen ohne Zähne? Ich meine, festzwicken ok, aber ob das stimmt, was deine Bekannte da erzählt?

    Ist der Welli von ihr denn zahm? Kann es sein, daß sie deshalb keinen Neuen will evtl.?
     
  4. Manuela

    Manuela Guest

    Eizelhaltung

    Hallo!
    Habe auch immer gedacht es wäre nicht so schlimm nur einen Welli zu haben aber meine Meinung hat sich Grundlegend geändert.Habe seit Freitag einen zweiten Welli und mein Jocki dreht jetzt richtih auf.
    Viele Grüße
    Manuela
     
  5. Elli

    Elli Guest

    Hallo Marion!

    Ich habe das selbe Problem mit meiner Tante und ich konnte jetzt auch nicht mehr tun, als ihr einen Brief zu schicken mit ein paar Bilder gegen die Einzelhaltung dabei... Sie hat sich bis jetzt auch nicht gemeldet! Aber ich werde auch nicht aufgeben!

    Leider komm ich auch nicht mehr dazu, sie so schnell zu besuchen!

    Zeig ihr doch auch ein paar Bilder vom Internet gegen die Einzelhaltung, dann müsste sie es eigentlich verstehn oder?

    Und was ist, wenn du ihr einfach einen zweiten Wellensittich schenkst?
     
  6. #5 sittich-mutter, 28. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo!

    @Manu: Der Sittich meiner Freundin ist zahm! Langsam habe ich auch das Gefühl, dass die wirkliche Angst darin besteht, dass er dann nicht mehr so anhänglich ist! Aber das muss ja nicht so kommen, denn der Neue würde ja von dem 'Alten' lernen und wäre dann warscheinlich viel schneller zahm!

    @Elli: Ich hatte deinen Beitrag gelesen! Hatte ich dir nicht sogar den Tipp gegeben mit der Seite vom VWFD?
    Die Seite habe ich ihr auch schon gezeigt! Reaktion: Erst wurde rumgedruckst, dann hatte ich ja 'eigentlich Recht' und dann kam das berühmte:"Ja, aber...!"8(
    Ganz ehrlich langsam weiß ich echt nicht mehr weiter und einfach einen zweiten Welli schenken möchte ich auch nicht! Wer so verbohrt ist kommt nachher auf die Idee, in einfach wieder abzugeben!!0l
     
  7. #6 Christine, 28. April 2003
    Christine

    Christine Guest

    Einzelhaltung

    Hallo alle zusammen,

    ich habe das gleiche Problem bei mir in der Familie.

    ich bin zwar seit Geburt mit Wellis aufgewachsen, aber leider hatten wir immer nur einen.
    Das einzig positive an der ganzen Geschichte ist, dass mein Vater zu all unseren Vögeln eine derartig intensive Zuneigung hatte, dass diese nur auf ihn versteift waren.
    Somit kamen unsere Vögel mit der Einzelhaltung etwas leichter zurecht.
    Als mein Paps aber vor einigen Jahren starb, ist auch leider unser geliebter "Hansi" von uns gegangen.
    Ich war damals leider noch zu jung, dass ich bei der Überlegung wieder einen neuen Vogel zu haben, daran gedacht hätte, was wir unserem "Bebbi" antun.
    Solange ich noch bei meiner Mutter wohnte, gab ich mich oft mit ihm ab und jedesmal wenn ich zu meiner Mum komme begrüßt er mich mit einem freudigen gezwitschere, aber leider lässt sich meine Mutter seit Jahren nicht von mir überzeugen, für Bebbi einen zweiten Partner zu suchen.
    Ich versuche dafür fast täglich während meiner Mittagspause mich mit ihm abzugeben, lasse ihn fliegen und rede mit ihm, auch wenn er leider kein Wort von sich gibt, dafür aber munter zwitschert.
    Nur möchte ich Bebbi auch nicht von meiner Mutter nehmen, da sie immer noch alleine ist und sich abends freut, dass wenigstens der Welli noch bei ihr ist.
    Mittlerweile wohne ich mit meinem Freund zusammen und wir haben uns aber ein Welli-Päärchen gekauft, weil ich nie wieder einen Vogel in Einzelhaltung haben möchte.

    Am liebsten hätte ich eine ganze Welli-Herde, aber da würde manch andere unserer Haustiere sich beschweren *ggg*

    Viele liebe Grüße an alle Welli-Liebhaber
    Christine, Mini und Jacky
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Und wieder Einzelhaltung!

Die Seite wird geladen...

Und wieder Einzelhaltung! - Ähnliche Themen

  1. Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung

    Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung: Hi, im Tierheim Kassel sitzt ein männlicher Mohrenkopfpapagei der seine bisherigen 23 Lebensjahre leider in Einzelhaft verbringen musste. Er...
  2. Einzelhaltung von einem Nymphensittich

    Einzelhaltung von einem Nymphensittich: Hallo, Ich habe in meiner Straße entdeckt, dass ein Nymphensittich einzeln gehalten wird. Auf ihn aufmerksam bin ich dadurch geworden, dass er...
  3. Graupapagei "geerbt" - Zukunft?

    Graupapagei "geerbt" - Zukunft?: Hallo, ich schreibe hier zum ersten Mal und würde mich über jede Antwort sehr freuen. Die Lebensumstände meines/unseren Vogels beschäftigen...
  4. Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?

    Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?: Hallo, gerade wenn es um Vögel geht liest man immer wieder, wie verwerflich eine Einzelhaltung sei. Ich muss sagen, dass ich mich mittlerweile von...
  5. Hyazintara in Einzelhaltung im Zooladen

    Hyazintara in Einzelhaltung im Zooladen: Hallo, ich wollte mal fragen, ob ihr wisst, ob sowas überhaupt erlaubt ist? Mein Hund hätte vor Kurzem fast einen Hyazintara in einem Zooladen...