ungepflegter Kanarienvogel

Diskutiere ungepflegter Kanarienvogel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe gestern endlich meinen Willen durchgesetzt: Seit drei Wochen habe ich in einem Zoogeschäft einen weißen...

  1. #1 Silberpfeil, 3. November 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern endlich meinen Willen durchgesetzt:
    Seit drei Wochen habe ich in einem Zoogeschäft einen weißen Kanarienvogel beobachtet, der dort angeblich von seinem Besitzer abgegeben wurde, weil er nicht sang und es dort wieder lernen sollte.
    Der Zustand seiner Beine war katastrophal: Endlos lange Krallen, die sich teilweise mitsamt Zeh schon verdreht hatten, also nach außen standen; und insgesamt waren die Füßchen mit hartem Kot verklebt, so daß er den einen Fuß total krumm hielt.
    Ich habe den Zooladenchef immer wieder darauf angesprochen, Woche für Woche, aber er hat nichts unternommen; also habe ich ihn gestern so lange genervt, bis er den Vogel herausrückte.
    Er schrieb meine Adresse auf, falls der Besitzer sich wieder meldet.

    Als erstes habe ich die Vogelbeine in lauwarmem Wasser gebadet - Himmel, kam da ein Dreck runter! Danach habe ich sie mit dieser Vogelbeinsalbe eingerieben; ach ja, und Krallen geschnitten natürlich.
    Der Kleine sieht schon wieder ganz manierlich aus, auch wenn zwei Zehen noch etwas krumm sind.
    Kann ich sonst noch was für ihn tun? Er sitzt natürlich auf Naturästen! Außerdem werde ich die Behandlung, zumindest das Fußbad, gleich wiederholen.

    Weiß jemand was über die Rechtslage? Was ist, wenn der Besitzer sich meldet und ich mich weigere, den Vogel herauszugeben?

    Ach übrigens, die erste "Amtshandlung" des kleinen Weißen bestand darin, mir heute morgen ein schönes Lied zu trällern...
    Soviel dazu.

    Liebe Grüße

    Silvia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malu

    malu Guest

    Schwierig, schwierig

    Hallo, Sylvia !

    Rechtliche Handhabe... das ist wirklich schwer, wer weiss, was der Eigentümer tatsächlich mir dem Händler da ausgemacht hat.

    Wenn ich richtig verstanden habe, hast Du wohl nix bezahlt, sondern ihn nur "vorübergehend" in Deine Obhut genommen, oder ? Es ist im Gegenteil schwierig, weil Du ihn ja unrechtmässig im Sinne von: für den Eigentümer unbekannt und ungenehmigt - zu Dir genommen hast. In diesem Fall hast du unrechtmässig den Besitz erworben, und musst das Tier wieder hergeben.

    Hast Du denn ein Foto gemacht, bevor Du ihn gewaschen hast und ihm die Krallen geschnitten hast ? Dann hättest Du im Rahmen des Tierschutzgesetzes vielleicht eine Chance...

    Allerdings würde ich erst mal abwarten, vielleicht will er ihn ja gar nicht wiederhaben. Ausserdem sonst hätte er doch beim Händler eine Telefonnummer mindestens hinterlassen, falls etwas wäre, oder ? Und vielleicht sieht er es ja ein, nachdem er ganz offensichtlich eh nicht mit dem Tier umgehen kann, dass der Vogel es bei Dir besser hat - wahrscheinlich reine Verhandlungssache.

    Wenn er so verwahrlost ist, hast Du schonmal an eine Wurmkur gedacht ? Oder generell mal eine Untersuchung beim TA ? Hältst Du ihn erstmal einzeln im Falle einer Krankheit ?

    Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Du ihn behalten kannst. Dass er Dir ein Liedlein geträllert hat, zeigt ja schon, dass es bei Dir besser gefällt, und er auf dem Weg der Besserung ist.
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ich glaube leider auch, das Du ohne Unterstützung eines Amtes leider wenig Chancen hättest, sollte der Eigentümer die Herausgabe des Vogels verlangen.
    Und leider glaube ich auch, das das Veterinäramt für einen Kanarienvogel nicht sonderlich viel Zeit und Energie aufbringen wird.
    Die Idee mit dem Foto ist sehr gut, leider wohl aber zu spät? Vielleicht sind aber im Bedarfsfalle noch Zeugen zu finden?
    Ich drück Dir und dem Kleinen die Daumen, das sich keiner meldet!
     
  5. #4 Silberpfeil, 4. November 2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo Ihr beiden,

    das mit dem Foto wäre natürlich eine gute Idee gewesen. *ärger*
    Daran habe ich nun wirklich nicht gedacht. Ich habe, als ich zuhause war, in Windeseile den Käfig eingerichtet und dem Kleinen "ein warmes Bad einlaufen lassen" - also um die Füße von dem Dreck zu befreien.

    Ich hoffe, daß sich der Besitzer nicht mehr meldet, und ich hoffe, daß der Zoochef ihn auch nicht wiederhaben will. Er könnte naütrlich dann noch mal versuchen, den Vogel zu verkaufen...
    Ich glaube aber nicht, daß er das tun wird; er kennt mich inzwischen und weiß, daß ich hartnäckig bin. Außerdem will er mich als Kundin wohl nicht verlieren. (Ich habe mit ihm schon darüber gesprochen, ob er evtl ein paar Kanaris von mir verkaufen will; soll er ruhig glauben, daß es mir damit ernst ist... Hauptsache, er hält mich für einen ernstzunehmenden Gegener :D )

    Einen TA-Besuch habe ich noch nicht in Erwägung gezogen, da der Kleine sehr munter ist, frißt, der Kot normal aussieht... Er badet übrigens auch zweimal täglich, wahrscheinlich durfte er das vorher nie.
    Ich werde ihnbis nächste Woche auf jeden Fall separat von den anderen lassen und dann noch mal mit dem Zoochef sprechen, daß ich ihn gerne behalten möchte.
    Wenn der Besitzer sich nicht meldet und er ihn trotzdem zurückhaben will, dann werde ich nicht so schnell klein beigeben. Notfalls versuche ich, mit der Presse zu drohen. (Wahrscheinlich interessiert das da auch niemanden, aber man kann es ja mal versuchen...)

    Er singt mir übrigens gerade ins Ohr. Wäre schön, wenn er bleiben könnte; er singt nämlich viele Strophen, die ich von meinen nicht kenne. Die könnten sich das ja dann auch mal aneignen.

    Viele Grüße

    Silvia
     
  6. Karsten

    Karsten Guest

    Ich ziehe mal wieder den Hut....

    ....vor deiner Hartnäckigkeit! 8)
    Klasse Aktion, so muß das sein!
    Allerdings würde ich auch noch länger mit dem Einzug ins BigVogelHaus ;) warten. Aus 2 Gründen:
    1.
    So, wie du den Zustand des Vogels beschrieben hast, würden mich Krankheiten nicht sehr wundern! 8( Wenns dumm läuft haben sich die anderen sehr schnell angesteckt. 8o
    2.
    Mittlerweile ist es draußen schon recht kalt geworden *bibber* . Das würde der Vogel trotz Schutzraum bestimmt nicht problemlos überstehen. Ich fürchte sogar, er muß noch bis zum späten (warmen) Frühjahr auf seinen Umzug warten, damit sich sein Gefieder eventuell durch eine Mauser den neuen klimatischen Bedingungen anpassen kann. Im Winter könnte das schwierig werden. :(

    Weiterhin viel Glück mit dem Piep. Leider reagieren nicht viele Menschen so, wie du es getan hast. :(

    Ciao,
    Karsten
    PS: Wie geht es der neuen Dame? Sieht sie genauso gut aus wie der Lizard-Hahn? :)
     
Thema:

ungepflegter Kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

ungepflegter Kanarienvogel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...