Unterschied zwischen einem Graupapagei und Kongo-Graupapagei

Diskutiere Unterschied zwischen einem Graupapagei und Kongo-Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen! Ich besitze seit einem halben Jahr eine Venezuella Amazone. Mittlerweile ist er zahm geworden und ich würde ihm gerne einen...

  1. naddi

    naddi Guest

    Hallo alle zusammen!
    Ich besitze seit einem halben Jahr eine Venezuella Amazone. Mittlerweile ist er zahm geworden und ich würde ihm gerne einen Partner dazu holen. Wir hatten dabei eigentlich an einen Graupapagei gedacht. Als ich die Kleinanzeigen durchsuchte bin ich auf zwei Arten gestoßen. Kann mir vielleicht jemand einen link oder eine Adresse geben wo ich mich darüber informieren kann?

    Scöne Grüße Naddi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Naddi

    Es gibt 2 Arten Graupapageien. Kongo-Graupapagei und Tinmeh-Graupapagei.
    Aber bitte vergiß das schnell wieder. Denn ein Graupapagei (egal was für einer) ist auf keinen Fall ein passender Partner für deine Amazone.
    Du solltest dich zum Wohle deiner Amazone lediglich mit Venezuela-Amazonen als Partner befassen.
    Es gibt zwar immer wieder Leute, die Graue und Grüne zusammenhalten, aber es ist keinesfalls nachahmungswürdig.
    Ein jeder Vogel sollte möglichst artgleich verpaart werden, alles andere ist nichts halbes und schon gar nichts ganzes.

    LG
    Alpha
     
  4. #3 Rosakakadu, 17. März 2006
    Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo Naddi,

    eine Amazone und ein Graupapagei sprechen nicht die selbe Sprache und können sich daher gar nicht verstehen.
    Also, bloß nicht !!! :nene: :nene: :nene: :nene: :nene: :nene:

    LG,

    Susi
     
  5. #4 Headroom42, 17. März 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Sogar die beiden Graupapageienarten sollte man nicht als Paare versuchen zusammenzubekommen. Selbst Timnehs und Kongos sind vom Wesen schon sehr verschieden.
    Zu Amazone gehört Amazone und nix anderes.

    Gruss

    Kai
     
  6. naddi

    naddi Guest

    Graue und amazonen

    Danke für die Tips. Ich hatte mich in einem Papagei Zoogeschäft erkundigt und die haben mir geraten das ich nur einen grauen dazu holen könnte, wenn dieser noch ein Jungtier ist. Ansonsten könnte es da wohl Probleme geben. Tja und und nun bin ich etwas verunsichert.:( Sie hatten mir auch angeboten von meinem Freddie eine Feder einzuschicken um sein Geschlecht fest zu stellen.

    Gruß Naddi
     
  7. #6 Headroom42, 17. März 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Warum lässt Du Dir von einem Papgeiengeschäft so einen Bären aufbinden? In jedem vernünftigen Papageienbuch steht das drin. Stell Dir vor man steckt Dich zusammen mit jemanden der Chinesisch spricht und der ist obendrein noch 5 Jahre alt und Du musst mit ihm das komplette Leben verbringen. So ist das für Deine Amazone, wenn Du ihr einen Grauen dazusteckst. Die Konsequenzen auf mittlere und lange Sicht sind klar: Verhaltensstörungen, Vereinsamung der Tiere trotz vermeintlichen Partner, rupfen usw....

    Was meinst Du warum das Papageiengeschäft Dir sowas sagt? Das steckt schon im zweiten Wort: Geschäft. Die wollen Dir den Grauen verkaufen und viel Geld verdienen. Ahnung haben die überhaupt keine.

    Gruss

    Kai
     
  8. naddi

    naddi Guest

    Ich habe mir garantiert keinen Bären aufbinden lassen, da ich den beiden Damen gesagt habe das ich einen grauen von einer Freundin bekommen kann, und darauf hin habe ich Sie um Rat gefragt. Warum sieht man dann im Forum so viele Bilder von grauen und Amazonen die zusammen leben? Ich wollte mir vor dem Kauf mehrere Meinungen einholen. Zoogeschäft, Vogelforum, Amazonenzüchter u.a.

    Gruß Naddi
     
  9. #8 Headroom42, 17. März 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Zeig mir mal wo soviele Amas und Graue zusammensitzen. Paare, ja, da gibt es einige halte die sowohl Amapaare als auch Grauepaare gemeinsam in eine Volie zusammensitzen haben. Aber keine einzelne Ama und einzelnen Grauen, die man als Paar zusammensetzen will.

    Zoogeschäfte sind sowieso extrem inkompetent. Die erzählen einen alles Mögliche, aber habe, wenn überhaupt, gerade mal eine Ausbildung als Verkäufer dort. Von Fachwissen weit und breit keine Spur.

    Denke über meine obigen Worte und meinen Vergleich nach, dann geht Dir selber ein Licht auf, warum das Mist ist eine Ama und einen Grauen zusammen zu setzen :idee:

    Gruss

    Kai
     
  10. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Naddi,

    es ist sehr gut, dass du dich vor der Anschaffung des Partnervogels erkundigt, wie du das am besten anstellt.

    Leider ist es gerade bei Papageien so, dass sehr viele nicht so gute Informationsquellen eigentlich die leichter zugänglichen sind, als beispielsweise dieses Forum hier. Die meisten Bücher zum Thema Papagei, die im normalen Zoohandel zu kaufen sind, sind meistens ältere Auflagen, die vom derzeitigen Stand schon etwas überholt sind (daher auch die Fotos) und leider ist es auch oft so, dass man gerade von den Menschen, von denen man die fachkundigste Meinung erwarten würde (i.d.F. der Zoohändler) leider auch nicht so viel Ahnung haben.

    Du kannst den Leuten hier gerne glauben, wenn sie dir von einer Kombination "Grün / Grau" abraten, denn das Argument "Willst du dein Leben mit einem kleinen Chinesen verbringen" hat schon etwas für sich. Die Graupapageien kommen aus Afrika, Amazonen aus Südamerika. D.h. schon mal völlig unterschiedliche Lebensbedingungen. Zudem sprechen sie wirklich eine völlig andere Sprache. Mag ja auch sein, dass es keinen Zoff gibt, wenn du jetzt einen kleinen Graupapagei dazu setzt, aber das heißt noch lange nicht, dass es den beiden Vögeln dann auch tatsächlich gut geht.

    Soweit ich mich erinnere, haben auch viele, die die Kombination "Grau / Grün" tatsächlich in der Realität kennen, eher die Einstellung, dass sie beide Arten nicht wieder unbedingt zusammen setzen würden (und viele, die diese Kombination haben, haben dann zumindest immer gleichartige Pärchen, die halt in einer gemischten Voliere / Vogelzimmer sitzen) und nicht ein Pärchen aus unterschiedlichen Arten. Ich hoffe, diese werden sich hier auch noch mal zu Wort melden.

    Gehen tut vieles, aber ob das dann gut ist, ist eine andere Frage !!
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 17. März 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Naddi,

    den Rat aus dem Forum hast Du schon - Graue und Grauer, Züchter wird Dir auch zu einer Amanzone raten und das Zoogeschäft möchte Umsatz machen -egal wie !
     
  12. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Nddi

    habe graue und auch ammas und hatte sie kurzzeitig zusammen, dachte auch das es gut geht. zum glück hat man mich sehr schnell darauf aufmerksam gemacht und konnte rechtzeitig reagieren. ich konnte beobachten, dass die grauen die ammas bedrängten und habe sie bevor was passieren konnte wieder getrennt. wenn du deine amma liebst gibt ihr einen artgleichen partner und höhre nicht auf die zoogeschäft(emacher).
     
  13. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Kongopapagei

    Es kann nicht zufällig sein das bei der anfänglichen Frage ein Kogopapagei gemeint ist oder?

    Denn ein Kogopapagei ist kein (Grauer) sondern ein grüner Papagei und der hat auch mit den Graupapageien nichts zu tun.

    Ebenfalls eignet er sich nicht als Gesellschaft für eine Amazone.
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ein Graugeierchen, die 26 Jahre neben einer Amazone herleben musste und alles andere als glücklich war.
    Als die Graue noch ein Jungtier war, wollte sie von der Amazone betüddelt und gekrault werden (Erzählung der Vorbesitzer), aber als sie dann älter und selbst geschlechtsreif wurde, verstanden die beiden sich nicht mehr.
    Die Graue fing auch schon wenige Monate nachdem sie der Grünen zur Gesellschaft hinzugesetzt wurde mit dem Rupfen an und hat es auch bis heute, trotz artgleicher Gesellschaft und einen Hahn, der sie abgöttisch liebt (und sie ihn) nicht sein lassen können.
    Die Federn sprießen, sie sieht top angezogen aus und dann, wenns sie packt, macht sie sich in einer halben Stunde nackig-- ich könnte jedesmal heulen.
    Knapp ein Jahr hab ich sie jetzt (ohne die Amazone) bei mir udn sie blühte nach der Trennung ihrer Grünen Kumpeline richtig auf.
     
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Denke nicht, denn in der Frage steht Graupapagei.........
     
  16. naddi

    naddi Guest

    Vielen Dank ich werde mir dann lieber keinen grauen dazu holen. Kann ich den nur eine Venezuella Amazone dazuholen oder vielleicht auch eine Weißstirn-Amazone? Ich habe mal im Internet von einer Frau gelesen, die Tiere zusammen führt. Vielleicht könnte ich mit Ihr ja mal Kontakt aufnehmen. Bevor mein kleiner Freddie nachher sich nicht wohl fühlt, bleibe ich lieber bei einer Amazone.:prima:
    Mein Mann wollte gerne einen grauen haben. Aber vielleicht kann man in ein paar Jahren über eine Anschaffung von zwei grauen mal nach denken ich glaube nach euren Berichten ist das wohl sinnvoller. Nochmals vielen Dank.

    Liebe Grüße Naddi
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Naddi

    Das ist sehr vernünftig, dass ihr es mit einem Grauen bleiben lasst.
    Ob Venezuela und Weißstirn geht, das kann ich nicht sagen.
    Vorrangig würde ich persönlich allerdings erst mal nach einer weiteren Venezuela schauen, natürlich gegengeschlechtlich, ist einfach am "natürlichsten" ;)
    Schau doch immer mal wieder in den Kleinanzeigen, es werden ständig sooo viele Papageien abgegeben.... ja, auch bei diesen Vermittlungsstellen kannst du dich umhören.
    Aber wenn ihr da gar nichts findet, dann lieber zu einem guten Züchter gehen, als ins Zoofachgeschäft (ist meist sehr viel günstiger).

    Wenn du mal schreibst, wo du ungefähr herkommst, dann kann man dich ja anschreiben, wenn jemand eine entsprechende Amazone findet.
    Wie alt ist deine nochmal? Und ist sie geschlechtsbestimmt?

    Viel Erfolg
    LG
    Alpha
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi,

    das Thema Unterarten miteinander zu verpaaren wurde auch schon mehrfach diskutiert.

    Auch zwischen den Unterarten kann es zu Kommunikationsproblemen kommen, da auch hier unterschiedliche Wesensarten aufeinander stoßen.

    Zudem ist die Weißstirnamazone doch recht klein im Verhältnis zu der Venezuela-Amazone.

    Venezuela-Amazone

    und

    Weißstirn-Amazone

    Ich persönlich würde Dir raten erst einmal das Geschlecht feststellen zu lassen und dann zu Deinem Freddie ein altersgemäßen Partner hinzu holen.

    Du tust in erster Linie Deinem Freddie einen größeren Gefallen, wenn er gleich den passenden Partner (Art, Alter, Geschlecht) erhält.

    Kommt es im Laufe der Zeit zu Problemen, so sind diesen schwerer entgegenzuwirken, als wenn man von Anfang an versucht es für das Tier entsprechend umzusetzen.

    Und lieber nach dem passenden Partner etwas länger suchen, als mit Gewalt etwas zu versuchen, was für die Tiere im Disaster enden könnte.

    Und nur weil "Verpaarungen" mit einer anderen Art bzw. Unterart bei einigen Haltern (scheinbar) klappt, sollte dies nicht unbedingt als Maßstab genommen werden. ;)

    Maßstab ist das, was die Natur i.d.R. für die Tiere vorgesehen hat.
    Das heißt: Gleiche Art und gleiche Unterart.
     
  19. #18 Monika.Hamburg, 18. März 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Naddi,

    super, dass Ihr Euch für einen artgerechten Partner für Euren Vogel entschieden habt !:freude: :zustimm: :prima:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. naddi

    naddi Guest

    Also ich komme aus Mettmann und bei mir in der nähe gibt es in Velbert (www.Zoo-phoenix.de) ein Zoogeschäft dort kaufe ich sein Futter und andere Dinge. Wie alt meine Amazone ist weiß ich leider nicht! Ich halte es dann für besser eine junge Amazone zu kaufen. Ich werde jetzt seine Feder einschicken lassen um das Geschlecht zu bestimmen. Falls Ihr jemanden kennt der eine Amazone abzugeben hat, wäre es wirklich total nett wenn Ihr mir schreiben würdet.:prima:

    Liebe Grüße Naddi
     
  22. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi naddi,
    nach möglichkeit sollte die ama aber geschlechtsreif sein, wenn dein jetziger vogel es auch ist. amazonen werden mit ca. 3 jahren geschlechtsreif. wenn du einen blutjungen partner dazu setzt hast du sonst unter umständen bis zum eintritt der geschlechtsreife stress.
    eine artgleiche verpartnerung ist auch wichtig. venezuelas gibt es überdies häufiger, so dass die suche nach einem geeigneten partner leichter fällt.
     
Thema:

Unterschied zwischen einem Graupapagei und Kongo-Graupapagei

Die Seite wird geladen...

Unterschied zwischen einem Graupapagei und Kongo-Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.