Venezuela Amazone

Diskutiere Venezuela Amazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo an Alle! :) Ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen: Wir haben überraschen eine Venezuela Amazone bekommen. Sie ist in einem...

  1. ThoJas

    ThoJas Guest

    Hallo an Alle! :)
    Ich bin neu hier im Forum und habe ein paar Fragen:

    Wir haben überraschen eine Venezuela Amazone bekommen. Sie ist in einem großen Papageien Käfig. ca. 3 Monate alt. Geschlecht wissen wir leider noch nicht. Sie hat sich sofort hinten im Eckchen verkrochen.
    Darum wollen wir uns erstmal informieren.
    Wer von Euch hat eine und würde uns Tipps geben.
    Sind sie leicht zu zähmen? Was mögen sie besonders?
    Wir haben auch noch 2 Nymphis und 2 Wellis. Da sollte man schon den Kontakt vermeiden oder? :?
    Vielen Dank schonmal
    Grüßchen :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Halli hallo,
    ich & mein Partner haben seit 9 Wochen eine Blaustirnamazone Paul, er ist jetzt 9 Monate alt wurde aber mit der Hand aufgezogen.
    Ist das bei Deinem auch der Fall???
    Unserer war nach 4 Wochen schon sehr zutraulich....wir haben ihn nach der 2. Woche als er bei Uns war, schon fliegen lassen.
    Die ersten 2 Tage haben wir Paul ganz in Ruhe gelassen, wir haben ihn nur gestört, wenn wir ihn gefüttert haben. <<< Äpfel frisst er besonders gerne.... da ist er am 3. Tag schon von ganz allein an meine Hand hin gegangen und hat sich den Apfel geholt, weil er ganz verrückt danach ist.
    Wir haben den Käfig dann immer mit ins Wohnzimmer genommen und haben fern gesehen. DABEI aber den PAPAGEI nicht beachten.
    Dabei merkt er dann, dass man ihm nichts böses tut. Wieder einen Tag später das gleiche, nur dann haben wir den Käfig (vorne) aufgemacht und unsere Hand mit in den Käfig (dabei nicht zu sehr bewegen). <<< das bewirkt das er keine ANGST vor unseren Händen haben muss!!!
    Zur Belohnung dann immer etwas gutes geben (Erdnüsse) mag unserer sehr gern.
    :) Auch Spielsachen helfen dabei oder frische Äste..
    Und so wurde unserer von Tag zu Tag immer zutraulicher..jetzt kann mein Freund alles mit ihm machen...ich jetzt nicht so, weil er einfach Männer bevorzugt...aber er hat sich schon gebessert.
    Wir haben uns ein Buch gekauft das gibt es bei AMAZON.DE da stehen sehr interessante Sachen drin...da kann man viel daraus lernen.
    Das Buch heisst: Papageien sind einfach anders
    Autorin: Rosemary Low Preis: 15,90 €
    Dieses Buch würde ich jedem Raten, der sich nicht so gut mit Papageien auskennt, es ist sehr hilfreich.... wir haben interessante Sachen für unseren Paul damit raus gefunden.
    PS: IMMER DIE RUHE BEWAHREN, jeder Papagei ist anders.... bei dem einen gehts schneller, bei dem anderen dauert es etwas länger, aber jedes Tier muss spüren, dass es geliebt wird.
    Ach ja, zu den Wellensittichen wollte ich nochwas sagen. Ich selbst habe auch noch 2 Wellis, beide Käfige stehen in einem Zimmer, Paul interessiert sich weniger für die Sittiche....er liebt mehr Ihren Käfig...und die Futter-Troge....<<<<----das runterschmeißen gefällt ihm besonders gut (mir aber eher weniger). Trotz, das er sich wenn die beiden kleinen im Käfig sind nicht dafür interessiert, würde ich sie nicht alle drei gleichzeitig fliegen lassen und auch immer im getrennten Käfig halten.
    Die Wellis haben keine ANGST wenn dieser "Riese" auf ihrem Käfig sitzt.
    So, nun hoffe ich konnte ein bisschen weiter helfen.....
    Ganz liebe Grüße an alle!!
    Katja
     

    Anhänge:

  4. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Warum wollt Ihr das Tier unbedingt zähmen?
    Ich bin der Meinung, wenn sich das Tier wohl fühlt, kommt es irgendwann alleine auf Euch zu.
    Ich würde Euch empfehlen ersteinmal einen Geschlechtstest machen zu lassen und ihm einen Partner zu besorgen, um eine Fehlprägung und Vereinsamung zu vermeiden.
    Weiterhin solltet Ihr Euch eine genügend große (für zwei) Voliere zulegen.
    Wenn Ihr das alles nicht wollt, solltet Ihr überlegen, ob das Tier bei Euch richtig ist.
    Ich selber habe ein Weibchen aus schlechter Haltung befreit, zum Glück kam ich rechtzeitig, denn sie musste " nur 1 Jahr " leiden, was natürlich schon zuviel war.
    Wo kommt der Kleine eigentlich her?
    Meine kommt direkt aus Venezuela, ich gehe davon aus, dass sie ein Wildfang ist.
    Sie ist nicht zahm und ich suche noch immer ein Männchen für sie, bzw. würde sie gegen übernahme der entstandenen Kosten abgeben.

    Ich selber habe noch 4 Wellis und zwei Nymphen, sowie einen Grauen, der auch noch ein Weibchen sucht.

    Die Wellis und Nymphen sind in einer großen Zimmervoliere und kommen in keinster Weise mit den Papageien zusammen, genau wie der Graue nicht mit der Amazone zusammen kommt.

    Ich hoffe Ihr entscheidet Euch für das Richtige.


    Alles Gute, Koko.
    :0-
     
  5. ThoJas

    ThoJas Guest

    Hallo Ihr 2!

    Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Wo er genau herkommt wissen wir leider nicht. Er ist aber kein Wildfang und nicht mit der Hand aufgezogen.

    Er benimmt sich auch ziemlich komisch. Sitzt nur in der einen Ecke, verteckt sih hinter dem Spiegel und bewegt sich überhaupt nicht und frisst nicht.
    Ist das normal am Anfang?

    Wer ha noch gute Tipps zur Pflege
     
  6. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    ohoh, das mit dem fressen solltest Du in Griff bekommen.
    Ein Papagei kann, wenn er 2 Tage nichts gefressen hat, verhungern. Versuche alles was Du kannst, füttere ihn mit der Hand...ein Stück Apfel, eine Nuss....Mandarine....Karotte....oder hänge einfach mal seinen Futternapf an einen anderen Platz....
    Wenn er bis spätestens morgen früh nichts gefressen hat, würde ich Dir raten, geh mit ihm zu einem Tierarzt der sich mit Papgeien auskennt!
    Liebe Grüße
    Katja
     
  7. #6 ThoJas, 23. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2004
    ThoJas

    ThoJas Guest

    Sie hat gefressen...

    hab Ihr Mandarienchen rein und sie hat sie mit genuss gefressen :0- Dann ist sie auch an ihr Papageien-Futter.
    Man bin ich froh!

    Wir haben sie übrigens getauft auf den Namen MAYA
    :D



    (Ich schiebe mal diesen Beitrag in den anderen Thread wegen der besseren Übersicht.) ;)
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo ThoJas,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans!:0-
    Schön, dass du hierher gefunden hast, um dir Tipps und Anregungen zu holen.

    Wie seid ihr denn so plötzlich und ohne Vorbereitung zu dem Grünchen gekommen?
    Ich vermute, der/die Kleine kommt aus der Zootierhandlung, oder?

    Ein 3 Monate alter Papagei ist noch ein richtiges Baby und eigentlich schnell an die neue Umgebúng und neue Bezugspersonen zu gewöhnen.
    Aber wir wissen ja nun noch nicht, wo er die Zeit bis jetzt verbracht hat und was er dabei eventuell erleben musste, d.h. was er zu verarbeiten hat...

    Seit wann genau habt ihr ihn? Seit heute, gestern oder?
    Er verkriecht sich in eine Ecke, weil er Angst hat.... Angst vor der neuen Umgebung, den neuen Menschen ....

    Nimm bitte den Spiegel raus!!!! Spiegel sind für Papageien überhaupt nicht nötig und können u.U. zu Kropfentzündungen führen, weil sie einen vermeintlichen Partnervogel vorgaukeln.

    Wie lange hat er nichts gefuttert? Was gibst du ihm? Wo befindet sich das Futter?
    Mit 3 Monaten könnte es durchaus sein, dass er noch nicht richtig futterfest ist und zugefüttert werden müsste...
    Bitte antworte mir auf die Fragen, dann sehen wir mit den Futter weiter.
    Weitere Fragen: Wo steht der Vogel? Wie groß ist der Käfig? Wie ist er ausgestattet?
    Aaaaber zunächst ist mir erst einmal wichtig, das du mir zum Futter schreibst!;)
     
  9. ThoJas

    ThoJas Guest

    Vielen Dank erstmal für deine Infos.

    Also wir waren gestern in allen möglichen Handlungen und bei Züchtern.
    Wollten schon lange einen kaufen. Dann haben wir uns sofort in ihn verliebt.
    Er ist Anfan Nov 03 geboren. Anfang Dezember kam er in die Zoohandlung. Ist kein Wildfang und auch nicht mit der Hand aufgezogen.

    Habe ihm spezielles Papageien Futter mitgenommen ( das hat er die ganze Zeit gefressen lt. Zoohandlung). Aber vorhin hat er angefangen Mandarienchen zu fressen und dann ist er auch endlich ans Futter.

    Er hat einen schönen Fensterplatz. Der Käfig ist ein großer Papageien Käfig. Haben unten Sand drinne, Wasser & Futter, Schaukel und diesen Spiegel ( den ich jetzt rausnehme). Das Dach kann man aufklappen.
    So, das war glaub ich alles was du wissen wolltest.
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jasmin?,

    also wenn der Kleine mit 4 Wochen in die Zoohandlung kam, müsste er dort mit Hand aufgezogen worden sein...

    Tipps zum Futter:
    Wenn du das Futter über Nacht in Wasser einweichst, es dann gut abspülst und mit Zewa antrocknest, ist es leichter zu futtern für den Kleinen. Allerdings musst du dann beachten, dass es nicht so lange im Käfig bleiben kann. Du könntest im Prinzip 2 Futterstellen anbieten: normale Körner und eingeweichte...

    Auch futtern Amazonen gerne angewärmten Brei. Ich nehme etwas Babybrei von Alete (Gemüsemischung, KEIN Milchanteil), gebe gekochten, ungesalzenen Reis und zerdrückte Banane rein, wärme das alles in der Mikrowelle und füttere vom Löffel... ;)

    Weiterhin solltest du ihn schon jetzt an alle möglichen Obst-/Gemüsesorten gewöhnen. Sie dürfen alles futtern AUßER Avocados und Kohlsorten (man darf aber geben: Blumenkohl, Brokkoli und Kohlrabi).
    Bei mir ist es so, dass ich für jeden Papagei 2 Futternäpfe in den Volieren habe: einen mit Körnern und einen mit Obst/Gemüse (das gibt es jeden Morgen).

    Amazonen sollten ja den überwiegenden Teil ihrer tägl. Nahrungsration an Obst/Gemüse haben, da sie leicht zu Verfettung neigen. Sie mögen v.a. Weintrauben, Litschis (ohne Schale und Kern), Banane, Apfel, Granatäpfelkerne, Mango, Mandarine....

    Was man unbedingt vermeiden sollte, sind Nüsse!!! Deren Schalen sind i.d.R. verpilzt (von uns nicht zu sehen) und sind u.a. für die gefürchtete, unheilbare Aspergillose verantwortlich. Auch Nüsse im Futter...
    Wenn man Nüsse geben will, dann nur die geschälten, salzlosen aus Bioläden etc.

    Du kannst auch z.B. versuchen, ob Maya dir aus der Hand z.B. Banane abbeißt... Mit dieser Methode hatte ich meine Balu wieder an die Hand gewöhnt.;)
    Uuuund ganz wichtig beim "Zähmen" (ist eigentlich eher ein handzahm machen, sodass man sie händeln kann): Geduld, Geduld und nochmal Geduld und viel Liebe!!!! ;) Alles im und am Käfig in Ruhe und mit Bedacht machen, immer mit dem Kleinen reden, alle Tätigkeiten kommentieren...
    Kleine Schritte führen auch zum Ziel! Obwohl ich mir vorstellen kann, dass das bei deinem Babylein schnell gehen wird.

    Wegen des Käfigs am Fenster: Bitte darauf achten, dass Maya einen Rückzugsplatz hat, also nicht permanent der Sonne ausgesetzt ist!
    Die Näpfe befinden sich im unteren Teil des Käfigs? I.d.R. mögen es die Papas nicht so, weit unten zu futtern. Aber so wie es aussieht, geht ja Maya nun ans Futter. Vielleicht kannst du die Näpfe höher hängen, so in Augenhöhe?
    Manchmal muss man den Kleinen auch zeigen, wo das Futter ist... Aber sie hat es ja nun gefunden.;)

    Ich hoffe, ich konnte dir erst einmal etwas helfen. Bitte frage, wenn ich etwas vergessen haben sollte!!!
    Frische Äste von ungespritzen, nicht in Straßennähe stehenden Bäumen sind eine willkommene Knabbermöglichkeit...
    Auch solltest du, wenn vorhanden, die gedrechselten Stangen im Käfig durch Naturäste austauschen....
     
  11. ThoJas

    ThoJas Guest

    Vielen lieben Dank,

    Hallo Sybille!

    Vielen lieben Dank für deine Infos & Tipps.
    Werde in der nächsten Zeit sicherlich noch ein paar Fragen zu der kleinen haben.

    Wie ist es denn eigentlich mit Obst, dass Kerne enthält? Muss man das entkernen?

    Sie frisst jetzt schön :) Am liebsten Mandarienchen, Karotten & Ihr Papageien Futter.

    Schönes Wochenende

    :0-
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jasmin,

    bei Kernobst sollte man die Kerne schon entfernen wegen der darin enthaltenen Blausäure.
    Habe gerade bei meiner Recherche gelesen, dass Apfelkerne auch geringe Mengen von Blausäure enthalten sollen... 8o

    Also ich entkerne grundsätzlich alles. Auch schäle ich alles gekaufte Obst/Gemüse, wenn es irgendwie möglich ist (wegen der Pflanzenschutzmittel).

    Was die Geier allerdings lieben, sind die Kerne der Melone (aber die gibt es ja zur Zeit nicht). Auch die Papayakerne werden gerne zerlegt sowie die der Weintrauben.

    Du solltest ihr immer wieder alle möglichen verschiedenen Sorten anbieten, auch wenn du es anschließend entsorgen musst. Steter Tropfen höhlt den Stein.;)
    In diesem Alter ist es eigentlich relativ leicht, die Geierchen an verschiedene Sorten zu gewöhnen.
    Bei mir gibt es z.B. ca. 7 verschiedene Sorten täglich kleingeschnitten im Napf. Da wird schon auch mal aussortiert, aber das meiste landet doch im Kropf.:D
    Was auch hilft: Wenn du Maya die Leckerbissen vorisst und dich darüber auslässt, wie gut das doch schmeckt.;) Dann wird sie sicherlich neugierig...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. ThoJas

    ThoJas Guest

    Wollte mal wieder über MAYA berichten.
    Sie hat sich mittlerweile gut eingelebt. Frisst sogar scon aus der Hand.
    Jeden Morgen um halb 10 bellt sie das Haus zusmmen :DMan könnte denken wir haben einen Hund statt einer Amazone :~ :D

    Ich wollte heute mal Bilder hier reinstellen doch das klappt nicht so. Wie macht man das denn? 8)
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jasmin,

    ich freue mich, dass es mit Maya so gut voran geht!:)
    Vielleicht war sie ja in ihrem früheren Leben ein Hund?:D
    Aber ich habe auch 4 bellende Flugschweinchen hier... :D Ist der Hund mal unterwegs bei Verwandten, habe ich immer noch die Flieger, die bellen, jaulen und winseln... Und die Grauen weisen nach ihrem Gebelle immer noch den Hund zurecht, obwohl der nicht da ist ... :D
    Lies mal bitte hier v.a. den 2. und 3. Beitrag durch. Testen kannst du dann hier . Wenn du trotzdem Probleme haben solltest, wende dich bitte per PN oder Mail an mich. Werde dir dann helfen.;)
     
Thema: Venezuela Amazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was fressen venezuela amazone

Die Seite wird geladen...

Venezuela Amazone - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...